Welche Lebensmittel sind ohne Gentechnik?

Das bundesweite Siegel gibt Orientierung

In Ihrem tegut… Markt gilt „ohne Gentechnik“ für

• das gesamte „LandPrimus“-Programm (Schweinefleisch)
• tegut… Eigenmarkenprodukte
- Molkereiprodukte (Milch, Schmand, Joghurt, Schlagsahne, saure Sahne)
- tegut… Nektare und Säfte
- tegut… Naturell
- alle Produkte der tegut… Eiernudel-Serie
- das komplette Frisch-Ei-Sortiment

Was bedeutet das "Ohne-Gentechnik"-Siegel? 

Das „Ohne Gentechnik“ Siegel ist eine freiwillige Kennzeichnung. Das Siegel ist auf den entsprechenden Produktverpackungen zu finden. Für die gekennzeichneten Lebensmittel gelten die höchsten Anforderungen an die Gentechnik-Freiheit. Die Angabe "Ohne Gentechnik" darf nur verwendet werden, wenn das Lebensmittel und die verwendeten Lebensmittelzutaten keine gentechnisch veränderten Organismen (GVOs) sind und auch nicht aus GVOs hergestellt wurden. Bei "Ohne Gentechnik" wird Folgendes nicht verwendet: keine durch GVOs hergestellte Zutaten, Lebensmittelzusatzstoffe oder Verarbeitungshilfsstoffe, Aromen, Vitamine, Aminosäuren oder Enzyme, die mit Hilfe gentechnisch veränderter Mikroorganismen hergestellt wurden.

Bio-Produkte sind frei von Gentechnik

Das gesamte Bio-Sortiment gehört ebenfalls dazu, denn es ist eine Basisanforderung der EG-Öko-Verordnung, auf gentechnisch veränderte Organismen zu verzichten.

Möchten Sie mehr über die tegut... Eigenmarken und deren Qualität erfahren, dann können Sie hier die tegut... Eigenmarken-Broschüre lesen >

close
Diese Seite teilen