tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Anbaurichtlinien für das tegut… Obst- und Gemüse-Sortiment

4
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Anbausysteme werden bei Bedarf durch eigene Anforderungen ergänzt

Erdbeerfeld

tegut… wählt unter den vorhandenen Anbausystemen die aus, welche am besten zur nachhaltigen Ausrichtung des Unternehmens passen, und ergänzt diese bei Bedarf durch eigene Anforderungen. Es wird darauf geachtet, notwendige Kontrollen und Dokumentationen zusammenzufassen, um die Lieferanten/Erzeuger nicht unnötig zu belasten. In den folgenden Abschnitten werden die Anbaurichtlinien des tegut... Obst- und Gemüse-Sortiments näher erläutert.

Eigenmarken

Ausschließlich Lieferanten, mit denen eine gute und langjährige Zusammenarbeit besteht, bekommen die Möglichkeit, Eigenmarken-Lieferant zu werden. Bei diesen wird die (betriebliche) Weiterentwicklung durch tegut… besonders unterstützt und regelmäßig kontrolliert.

GlobalG.A.P.

tegut… fordert von allen Produzenten für frische/s Obst, Gemüse und Kartoffeln eine Zertifizierung nach GlobalG.A.P. oder einem anderen anerkannten Standard. Bei GlobalG.A.P. handelt es sich um ein weltweites System zur regelmäßigen und einheitlichen Kontrolle der guten landwirtschaftlichen Praxis. Neben Düngung, Fruchtfolge, dem Umgang mit Pflanzenschutzmitteln werden auch Aspekte wie Wassernutzung und andere potentielle Umweltbelastungen sowie soziale Aspekte bewertet.

Verpackung/Verarbeitung

Die nachgelagerten Verpackungs-/Verarbeitungsstufen sowie Großhandelspartner werden durch neutrale Kontrollen (z. B. IFS oder GlobalG.A.P. Option II) überwacht. Es finden zudem regelmäßig Besuche/Audits dieser Betriebe statt, um die Einhaltung der tegut… Anforderungen zu überprüfen.

Soziale Kriterien

tegut… fordert und fördert sozialverträgliche Arbeitsbedingungen in der Lieferkette, die im Code of Conduct festgeschrieben sind. Alle Lieferanten stimmen dem Verhaltenskodex zu und sind angehalten, die darin enthaltenen Grundsätze und Anforderungen bei sich und bei ihren Produzenten durchzusetzen.

Liste nicht einzusetzender Wirkstoffe

Generell fordert tegut… von seinen Lieferanten, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf ein notwendiges Maß zu beschränken und alternative Vermeidungs-/Bekämpfungsstrategien zu berücksichtigen – z. B. durch Optimierung des Anbausystems oder den Einsatz biologischer Mittel (Nützlinge). Substanzen/Wirkstoffe, die von anerkannter Stelle als besonders gefährlich eingestuft werden, sind überdies vom Einsatz ausgeschlossen (schwarze Liste). Die Einhaltung dieser Vorgaben wird im Rahmen der von tegut… beauftragten Rückstandsanalysen stichprobenartig überprüft.

CMS

tegut… spricht sich gegen die Züchtungsmethode CMS (Cytoplasmatische männliche Sterilität) aus. Dies ist ein Verfahren, das die Arbeit in der Züchtung vereinfachen soll, allerdings auch als „Gentechnik“ eingestuft werden könnte.

Rückstände

Für das gesamte konventionelle Obst- und Gemüse-Sortiment gilt, dass hier nur 70% der gesetzlichen Höchstgehalte für Pflanzenschutzmittel enthalten sein dürfen. Die Anzahl der nachweisbaren Wirkstoffe begrenzt tegut… zudem, um den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln insgesamt zu reduzieren.

Teilnahme Fruitmonitoring

Um Risiken im internationalen Obst- und Gemüsehandel frühzeitig erkennen und rasch reagieren zu können, betreibt tegut… zusammen mit anderen großen Handelshäusern ein gemeinsames Rückstandsmonitoring.

Bio-Produkte

Bei Bio-Obst und -Gemüse gelten besonders strenge Werte, auch bezüglich des Nachweises von ungewollten und unvermeidbaren Umweltverschmutzungen mit Pflanzenschutzmitteln oder anderen Kontaminanten. Aus diesem Grund gilt für viele Stoffe die Nachweisgrenze von 0,01 mg/kg. In einer Probe dürfen zudem höchstens zwei dieser Spurennachweise auftreten.

Bio-mit-Gesicht

Für die Produkte der Eigenmarke „tegut… Bio“ hat das Unternehmen bereits vor 10 Jahren zusammen mit Partnern aus der Bio-Branche ein eigenes System (Bio-mit-Gesicht) im Internet zur Rückverfolgbarkeit und Transparenz geschaffen. Unter www.bio-mit-gesicht.de ist es für die Endkunden möglich, sich ausführlich über den jeweiligen landwirtschaftlichen Betrieb und dessen Betreiber zu informieren.

von Online-Redaktion

2 Kommentare

  • Ich suche ein bestimmtes Obst, wollte aus mehreren Angeboten wählen . Doch diese Homepage ist so intelligent geordnet dass dies niemals möglich sein wird. Vielleicht 2054?.

    Norbert Dümpert - 03.06.2019 um 21:09 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Hallo Herr Dümpert, welches Obst suchen Sie genau? Gerne wollen wir Ihnen bei der Suche behilflich sein. Herzliche Grüße aus der tegut... Unternehmenskommunikation.

      tegut... Unternehmenskommunikation - 04.06.2019 um 09:32 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...