tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Hühnersuppe: Ein tolles Hausmittel gegen Erkältung

14
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Mit einer Hühnersuppe nach „Omas Rezept“ beugen Sie Schnupfen, Husten und Heiserkeit vor

Huehnersuppe

Wer kennt das nicht: In der kalten Jahreszeit läuft die Nase, tränen die Augen und kratzt der Hals. Es steigt das Bedürfnis nach Ruhe, warmen Räumen und heißen Getränken. Ein langbewährtes Hausmittel gegen Erkältung ist eine Hühnersuppe. Diese wärmt nicht nur von innen, sondern gibt dem Immunsystem neue Kraft.

Hühnersuppe wirkt schleimlösend und aktiviert die Abwehrkräfte

Die Medizin hat bislang kein wirksames Mittel gefunden, um die Dauer von Erkältungskrankheiten abzukürzen. Allenfalls können die Symptome gelindert und die körpereigenen Abwehrreaktionen unterstützet werden. Viele Menschen setzten dafür schon lange auf Hühnersuppe. Heißgelöffelt wirkt die Suppe nicht nur desinfizierend oder schleimlösend, sondern lässt zusätzlich auch die Nasenschleimhäute abschwellen, und das Nasensekret schneller abfließen. Darüber hinaus aktiviert sie zusätzlich die Abwehrkräfte.

Geringer Nährstoffgehalt von Hühnersuppe stoppt Erkältungserreger

Eine Studie aus Norwegen zeigt, dass im Erkältungsfall beispielsweise ein Teil des Mineralstoffs Eisen aus dem Blut zu den Eisenspeichern des Körpers transportiert wird. Dort haben die Erkältungserreger, die dieses Mineral zur Vermehrung dringend bräuchten, keinen Zutritt. Viele traditionelle Hausmittel unterstützen diese Strategie. Dazu gehört auch die Hühnersuppe, denn Brühe aus Geflügelfleisch enthält im Gegensatz zur Brühe aus Rind- oder Schweinefleisch nur halb so viele Mineralien und Eisen. So wird der Erkältung schnell entgegen gewirkt und der Schnupfen kann schnell wieder verschwinden.

von Online-Redaktion

1 Kommentar

  • Auch Ingwer kann ich empfehlen

    M. Vegano - 18.10.2017 um 14:49 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...