tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Lebensmitteleinzelhandel kehrt in die Reutlinger Innenstadt zurück

1
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

tegut... unterschreibt Mietvertrag

Bildnachweis: Krams Immobilien. Mietvertragsübergabe auf der "Katharinenhof"-Baustelle: Martin Kühner von "tegut" (Zweiter von rechts) überreicht das Vertragswerk dem Bauträger "Exklusiv Wohnwert", vertreten durch Michael Hertle. Ebenfalls im Bild sind (von links) der Investor Heinz Karl Schwörer, Christoph Epple, Geschäftsführer von "Krams Immobilien" sowie Reutlingens Oberbürgermeister Thomas Keck (ganz rechts).

Reutlingen, 7. Oktober 2020 +++ Mit einer Filiale des deutschen Einzelhändlers „tegut...“ kehrt spätestens ab Ende 2022 ein Supermarkt in die Reutlinger Innenstadt zurück. Das Handelsunternehmen mit Hauptsitz im hessischen Fulda hat den Mietvertrag für rund 1.000 Quadratmeter Verkaufsfläche im zentral gelegenen „Katharinenhof“ unterzeichnet. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

Der „tegut...“-Markt belegt damit die Gewerbefläche im Erdgeschoss des geplanten Objekts zwischen Katharinen- und Hofstattstraße. „Zudem werden 31 Wohnungen, die sich um einen begrünten Innenhof gruppieren, gebaut. Der Katharinenhof, inmitten der Fußgängerzone gelegen - Rathaus und Marktplatz einen Steinwurf entfernt - stellt damit eine überaus attraktive Mischung aus Wohnen und Einkaufen dar“, betont Michael Hertle, der Verantwortliche von Exklusiv Wohnwert aus Tübingen.

Ein perfektes Einkaufserlebnis bieten

Spätestens Ende des Jahres 2022 bietet sich den Reutlingerinnen und Reutlingern dann wieder die Möglichkeit in der City Dinge des täglichen Bedarfs einzukaufen. Martin Kühner, Expansionsleiter der Region Südwest bei „tegut…“, konnte die Übergabe des unterzeichneten Mietvertrages kaum erwarten: „Es macht mich stolz als einziger Vollversorger in der Reutlinger Innenstadt einen Standort eröffnen zu dürfen. Wir werden den Reutlingern ein perfektes Einkaufserlebnis bieten.“

Auch Oberbürgermeister Thomas Keck freut sich über den neuen Mieter: „Endlich bekommt Reutlingen wieder einen Vollsortimenter in der Innenstadt. Für die Menschen in der Stadt und deren Besucher aus der näheren Umgebung steigt mit dem neuen „tegut…“-Markt noch einmal die Lebensqualität im schönen Reutlingen, da sie ihre Einkäufe nun sehr zentral erledigen können.“

Neuer Fixpunkt in der Innenstadt

Acht „tegut…“-Märkte gibt es bereits in und um die Landeshauptstadt - beispielsweise in der in der Stuttgarter Königsbaupassage. „Als Projektpartner der ersten Stunde war es immer unser Ziel einen Mieter zu finden, der für die Bürgerinnen und Bürger einen echten Mehrwert darstellt. Ich bin davon überzeugt, dass der Katharinenhof nicht nur Zuhause für die künftigen Bewohner sondern auch ein neuer Fixpunkt in unserer Innenstadt darstellen wird“, meint Christoph Epple, Geschäftsführer der KRAMS Immobilien GmbH.

Auch der Investor des „tegut…“-Marktes steht bereits fest. Das Reutlinger Family Office H.K.S. Schwörer hat die gesamte Marktfläche im Erdgeschoss gekauft. „Mein Vater Heinz Karl Schwörer war früher selbst in der Lebensmittelbranche tätig und hat bereits damals mit der Familie Gutberlet zusammengearbeitet. Ein tegut… Markt in Reutlingen passt perfekt zu unseren regionalen und nachhaltigen Investments“ berichtet Christine Beck, Geschäftsführerin und Tochter des Firmengründers.

Neben Frischwaren, Feinkost, regionalen Lebensmitteln, Tiefkühlprodukten, Zeitschriften und Drogerieartikeln wird der neue Supermarkt auch ein Bäckerei-Café umfassen.

von Unternehmenskommunikation

1 Kommentar

  • Hallo,
    Wann wird denn der tegut in Schwarzach eröffnet und wann sin die Umbauarbeiten im tegut im Hubland fertig.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ursula Winterstein - 25.10.2020 um 13:48 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...