tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Leichte sommerliche Erfrischungen - leckere Alternativen zu Limo, Sahneeiscreme & Co.

0
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge
Nicecream in verschiedenen Varianten

Es ist Sommer. Und heiß. Die Lust auf erfrischende Getränke und kühle Leckereien steigt. Klar, denn auch der Flüssigkeitsbedarf des Körpers ist erhöht, wenn die Temperaturen klettern.

Wir bestehen zu ca. 60 % aus Wasser, je nach Alter variiert dieser Wert allerdings: bei Säuglingen ist der Anteil noch höher, bei älteren Menschen liegt er nur noch bei etwa 50 %. Unter normalen Umständen gibt der menschliche Körper täglich rund 2,5 bis 3 Liter Wasser ab: Etwas mehr als die Hälfte wird ausgeschieden, den Rest verlieren wir über das Atmen und Schwitzen. Das ist der Grund, warum es im Sommer noch wichtiger ist, auf einen entsprechenden Flüssigkeitsausgleich zu achten.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für die Altersgruppe zwischen 19 und 50 Jahren einen Richtwert von 35 ml Wasser pro KG Körpergewicht am Tag. Einfache Rechnung: 60 kg Mensch sollten auf mindestens 2.100 ml Flüssigkeitszufuhr kommen. Etwa ein Drittel davon steckt in der festen Nahrung, bleiben demnach zwei Drittel, die über Getränke ausgeglichen werden sollten. Klingt machbar, aber tatsächlich fällt es vielen Menschen schwer, ausreichend zu trinken. Zumal es auch darauf ankommt, was man trinkt...

Nicht alle Getränke sind Durstlöscher

Kaffee beispielsweise zählt nicht dazu, auch alkoholhaltige Getränke sind eher schlecht für die Flüssigkeitsbilanz. Softdrinks wie Limo und Cola mit hohem Zuckergehalt ebenso, sie steigern das Durstgefühl eher noch. Besser sind Mineralwasser – wie der Name schon sagt, führen sie dem Körper zusätzlich Mineralstoffe zu, die durchs vermehrte Schwitzen in höherem Maß verloren gehen. Ungesüßter Kräuter- oder Früchtetee ist auch eine gute Idee. Und der neueste Getränke-Trend heißt Infused Water.

Infused Water – Wasser mit Geschmack

Mixvorschläge für Infused Water

Man nehme eine Karaffe, fülle sie mit Wasser und werfe rein, was schmeckt. Fertig! Ob frische Kräuter, Gemüse, Obst oder Gewürze, alles geht. Kombinieren Sie einfach munter drauf los und kreieren Sie Ihre Lieblingserfrischer des Sommers. Scharf, süß oder sauer, ganz nach Belieben, ganz ohne Zugabe von Zucker. Das ist nicht nur gut für Ihren Flüssigkeitshaushalt, sondern schmeckt auch erfrischend anders und macht auf dem Tisch wirklich was her. Probieren Sie doch beispielsweise mal ein paar Zweige frischen Rosmarin, eine Handvoll Heidelbeeren und eine halbe Limette in feine Scheiben geschnitten – schmeckt ganz wunderbar.

Eine Kombi, die besonders bei Kindern gut ankommt, ist Wassermelone, Apfel, Minze: sobald sie ausgetrunken haben, löffeln sogar kleine Obstverweigerer begeistert die geschnippelten Vitamine aus dem Glas. Mehr Ideen liefert unser Rezeptvorschlag.

 

Infused Water

Zutaten für 1 Getränkespender (ca. 5,5 l)

600 g Erdbeeren, 2 Bio-Zitronen, 1 Topf Basilikum, 4,5 l unser lebensgut Quellwasser, Eiswürfel

Zubereitung:

1. Erdbeeren waschen, putzen, vierteln. Zitronen waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Basilikumblätter abzupfen, waschen und trocken tupfen.

2. Wasser in den Getränkespender füllen, Erdbeeren, Zitronenspalten und Basilikumblätter hinzugeben, mit Eiswürfeln auffüllen.

Was(ser) knabbern

Nachdem der Körper nicht übers Trinken allein Flüssigkeit aufnimmt, sondern auch aus der Nahrung Wasser zieht, ist es speziell im Sommer kein Problem, den Wasserhaushalt zusätzlich mit frischem Obst und Gemüse zu füttern: Wassermelone und Gurken enthalten satte 97 % Wasser, auch Salat, Erdbeeren, Radieschen, Rhabarber und Zucchini liegen weit vorne. Eine neue, köstlich süße Obst-Variante ist Nicecream – selbst gemachtes Eis auf Basis gefrorener Bananen. Nicecream enthält – anders als (Sahne-)Eiscreme – wenig Fett und kommt ohne den Zusatz von Zucker aus.

Nicecream – süßer Genuss ohne zusätzlichen Zucker

Mixvorschläge Nicecream


Nicecream ist wirklich schnell gemacht, je nachdem, was Sie zugeben, vegan und trotzdem herrlich cremig. Wie das geht? Ganz einfach: reife Bananen schälen, in Stücke schneiden und einfrieren, mindestens 5 Stunden. Dann antauen für ein paar Minuten und beispielweise mit frischen Kirschen oder Kompott, Kokosmilch, Schokolade oder Vanille pürieren. Als Krönung noch ein Topping drauf, wie wäre es mit Kokosflocken, Salzkaramell oder Erdbeersauce? Lassen Sie einfach Ihre Fantasie mit den Geschmacksnerven zusammenarbeiten, es gibt praktische nichts, was nicht geht.

Zur Inspiration haben wir Ihnen hier ein paar köstliche Kombinationsmöglichkeiten und ein leckeres Rezepte zusammengestellt, die alle mögen – auch kleine Leckermäulchen.

 

Nicecream in verschiedenen Varianten

Zutaten: für ca. 6 Portionen

6 reife Bananen, 200 g Himbeeren, 200 g Erdbeeren, 200 g Heidelbeeren, 3 El Mandelmus (weiß)

Zubereitung:

1. Bananen schälen, klein schneiden und in drei Portionen geteilt für 2–3 Std. ins Tiefkühlfach geben.

2. Beeren jeweils behutsam waschen, verlesen und trocken tupfen. Jeweils die Hälfte einer Beerensorte mit je einer Portion der gefrorenen Bananen und 1 El Mandelmus fein pürieren. Nicecream für ca. 15 Min. tiefkühlen, anschließend in Schälchen füllen, mit restlichen Beeren garnieren und sofort servieren.

Vegan & allergenarm: erfrischend für alle

Infused Water und Nicecream sind auch für alle, die auf tierische Produkte verzichten oder mit Allergien und Unverträglichkeiten zu tun haben, eine echt gute Sache. Ganz gleich, ob Laktoseintoleranz oder Glutensensitivität, Überreaktionen auf Nüsse, Erdbeeren, Zitrusfrüchte und so weiter – wer seine Sommererfrischungen selber macht, weiß genau, was drin steckt und kann entsprechend unbeschwert genießen, ohne kleingedruckte Inhaltsstoffe studieren zu müssen.

Lassen Sie sich den Sommer schmecken – bewusst leicht, vitamin- und ideenreich.

Susanne Berndl
freie Journalistin/München

von Online-Redaktion

0 Kommentare

Jetzt Vorteile sichern...