tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Lifehacks aus der Kochwerkstatt

7
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge
Pfanne Gemüse

Perfekte Bananen

Bananen haben leider die Angewohnheit relativ schnell braun zu werden. Wenn man die Bananen zusammenlässt und den Strunk mit Frischhaltefolie umwickelt, wird der Reifeprozess deutlich verlangsamt und sie behalten länger ihre schöne gelbe Farbe. Aus sehr reifen Bananen läßt sich überdies ganz einfach leckeres Eis herstellen. Einfach die Bananen in Scheiben schneiden und über Nacht tiefkühlen. Dann mit etwas Milch, Prise Zimt und Vanillezucker fein pürieren und genießen!

Knoblauch schälen

Eine größere Menge Knoblauch zu schälen, kann ziemlich lange dauern. Schneller geht es, mit Hilfe eines Schraubglases. Zuerst der ganze Knolle mit der Unterseite des Glases einen festen Schlag versetzen, um die einzelnen Zehen zu lockern. Dann die Knolle in das Glas geben, verschließen und einige Sekunden kräftig schütteln. Heraus kommen geschälte Knoblauchzehen.

Mango schälen

Ananas schälen

Fruchtfliegenfalle

Fruchtfliegenalarm – kaum hat man in den Sommermonaten frisches Obst in der Küche stehen, machen sich sofort die lästigen Fruchtfliegen darüber her. Eine schnelle Abhilfe schafft eine Mischung aus 100 ml Fruchtsaft oder Wein, 2 El Essig und 1 Spritzer Spülmittel. Alles in einer kleinen Schale verrührt und neben das begehrte Obst gestellt, sorgt dafür, dass die Fruchtfliegen von dem Duft angelockt werden. Das Spülmittel hebt die Oberflächenspannung der Flüssigkeit auf und die Fruchtfliegen ertrinken beim „Naschen“. Das ist zwar nicht nett, aber wirksam.

Nudel kochen ohne überkochen

Beim Nudelkochen kann so einiges schief gehen. Der klassische Fehler: die Temperatur der Herdplatte ist zu hoch eingestellt und das Nudelwasser kocht über. Ärgerlich, weil sich die Stärke sofort auf der heißen Herdplatte einbrennt und ein aufwendiges Reinigen ebendieser die Folge ist. Ein aufgelegter Holzrührlöffel verhindert das unschöne Überkochen.

von Online-Redaktion

2 Kommentare

  • Liebes Team!
    Danke erst einmal für die vielen Rezepte und Anregungen. Ich mag Tegut seit vielen Jahren!!
    Aufgrund der Coronakrise und der damit verbundenen Tatsache, dass weniger Flugzeuge fliegen, meide ich tatsächlich ab jetzt Nahrungsmittel, die von weit her eingeflogen werden müssen, oder mit Frachtschiffen über die Weltmeere kommen. Ananas, Mango, Avocado, Bananen, Kokosmilch, Kokosöl uva...
    Ich kaufe jetzt noch bewusster regionales, saisonales und ökologisch angebautes Obst und Gemüse.
    Tegut ist dazu ein hervorragendes Geschäft um all das zu bekommen.
    Nahrungsmittel die uns in Europa zur Verfügung stehen erlaube ich mir.

    Die Stille und der strahlend blaue Himmel, die damit verbundene Regeneration der Natur hat mich sensibel werden lassen und mich dazu veranlasst umzudenken.
    Ich denke Fridays For Future fängt bei jedem und jeden Tag an. Eigenverantwortliches und umweltbewußtes Handeln, unabhängig von der Politik. Denn jeder einzelne ist Politiker und Bürger gleichermaßen.
    Jetzt ist das Handeln eines jeden Einzelnen gefragt. Und nicht nur das, sondern wir haben die Aufgabe auch die Augen derer zu öffnen, die sich noch nicht so viele Gedanken über das ein oder andere gemacht haben. Gemeinsam sind wir stark!!
    Unsere Welt ist so einmalig und schön. Liebenswert und Schützenswert.

    Martina Schwalbach - 26.04.2020 um 07:00 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Schwalbach, ein herzliches Danke für Ihre wertvolles Feedback, Ihre wertschätzenden Worte. Ihre Anerkennung und Treue macht Mut, diese für alle außergewöhnliche und herausfordernde Situation gut und zusammen meistern zu können.
      Danke für Ihre Unterstützung.
      Beste Grüße für ein angenehmes Wochenende sowie einen guten Start in den Mai.
      Ihre tegut... Kundenbetreuung. B. Heinrichs

      tegut... Kundenbetreuung - 30.04.2020 um 13:28 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...