Mit unseren 6 Tipps kommen Sie gesund durch Herbst und Winter!

Sie wollen gesund durch die kalten Tage kommen? Wir zeigen es Ihnen!

Frau liegt auf Sofa und trinkt Tee

Die ersten Blätter fallen und plötzlich ist Sie da, die gefürchtete Erkältungszeit. Eine Erkältung ist zwar nicht unbedingt Jahreszeiten abhängig aber dennoch gerade bei starken Temperaturschwankungen sind viele Menschen besonders empfänglich für die kleinen Krankheitserreger, die für eine Infektion verantwortlich sind. Ein durchschnittlicher Erwachsener erkältet sich zwischen 2-4 Mal im Jahr, wobei nicht jeder Infekt gleich stark ausfällt.
Damit es bei Ihnen aber gar nicht erst zu einer Erkältung kommt, haben wir für Sie 5+1 einfache und  effektive Tipps zur Prävention zusammengestellt.

1. Gönnen Sie sich ausreichend Schlaf

Wer kennt das nicht, Sie wollen es jedem Recht machen. Noch schnell einen Kuchen für die Freundin backen, für den Partner Unterlagen zusammenstellen, Taxi für die Kinder spielen und sich gleichzeitig entspannen? Das geht nicht! Umso wichtiger ist es, dass Sie sich bewusste Auszeiten und ausreichend Schlaf gönnen. Zu wenig Schlaf, schwächt den Körper und macht Ihn gerade jetzt besonders anfällig für kleine Erreger. Versuchen Sie negativen Stress zu vermeiden und besinnen Sie sich bewusst auf Erfolgserlebnisse, das hebelt negative Gefühle aus.

2. Achten Sie auf gesunde und vitaminreiche Ernährung

Eine abwechslungsreiche und vitaminreiche Ernährung ist die Basis unseres Wohlbefindens. Gerade Zwiebelgemüse und Knoblauch sorgen mit ihren guten Inhaltsstoffen für eine antibakterielle Wirkung im Körper. Chilli und Pfeffer sorgen mit ihrer Schärfe für gute Durchblutung und machen es Krankheitserregern besonders schwer in unseren Körper zu gelangen. Vollkorn-, und Milchprodukte sorgen für eine gesunde Darmflora. Der Darm spielt eine große Rolle für unser Immunsystem und sollte aus diesem Grund besonders gepflegt werden.

3. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich

Mit der Flüssigkeitsaufnahme reinigen wir unseren Körper kontinuierlich. Achten Sie deshalb besonders darauf genug Flüssigkeit zuzuführen. Optimal sind 1,5 – 2l Wasser und ungesüßte Tees. Kräuteraufgüsse eignen sich besonders gut, um anklingenden Beschwerden schnell wieder Herr/ Frau zu werden. Gut geeignet sind unter anderem Salbei, Pfefferminze, Kamille, Holunderblüten aber auch Spitzwegerich und Thymian. Die Kräuter sollten ungefähr 10 Minuten im Wasser ziehen, damit sie Ihre Wirkstoffe an das Wasser abgeben können.

4. Bewegung macht fit

Lange Spaziergänge an der frischen Luft stärken nicht nur Ihr Immunsystem, sondern sorgen auch für Ihre innere Balance. Zusätzlich werden durch die letzten Sonnenstrahlen vermehrt Glückshormone gebildet. Genießen Sie also den goldenen Herbst. Auch Indoor-Sportarten stärken das Immunsystem.

5. Kneippen und Saunagänge als Stresskiller

Kneippen und Saunieren stärkt nicht nur die Immunabwehr sondern fördert auch den Stressabbau und die Entspannung.  Bestimmen Sie dabei Ihren eigenen Rhythmus aus Wärme/ Kälte und Häufigkeit. Achten Sie dabei genau auf die Signale ihres Körpers.

6. Last but not least - Einfach Machen

Der wichtigste Tipp zum Schluss  – und dieser Tipp ist so herrlich banal.
Machen Sie es! Just do it! Sie denken sicherlich, die 5 Tipps sind viel zu einfach und sie kennen sie langsam in und auswendig. Das glaube ich Ihnen sofort. Aber haben Sie die Tipps auch schon einmal bewusst befolgt? Nein? Erwischt! Daher mein Tipp für Sie, einfach machen! Werfen Sie Ihre Bedenken, und Ausreden über Bord und fangen Sie einfach an. Stehen Sie nach einem stressigen Arbeitstag trotzdem noch einmal vom Sofa auf und machen Sie einen kleinen Spaziergang. Entscheiden Sie sich bewusst einmal für die leckere Gemüsesuppe. Überwinden Sie Ihre Kälteangst und duschen Sie sich nach der Sauna eiskalt ab. Sie werden sehen es lohnt sich! Starten Sie aktiv und voller Wohlbefinden in Herbst und Winter.

Eine gesunde und fröhliche Zeit wünscht Ihnen
Katharina Blum

2 Kommentare

  • Tipp 5 in der Sinnflut Bad Brückenau hilft.

    Marcus Röder - 25.11.2016 um 18:00 Uhr

  • Gute Musik hören ist auch noch super und macht gute Laune.

    Benny Gitarre - 24.11.2016 um 07:09 Uhr

close
Diese Seite teilen