tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Nudeln selbst machen

Einfache Zubereitung und sehr lecker: selbst gemachte Nudeln

Mutter und Kind machen Nudeln mit Nudelmaschine

Nudeln selbst machen: die Zubereitung ist ganz einfach. Sie benötigen lediglich eine kleine Nudelmaschine, vier Hände und das richtige Mehl. Jeanett Schäfer, aus der tegut... Kochwerkstatt,  zeigt Ihnen in den folgenden Abschnitten, wie Sie Nudeln selbst machen können.

Selbst gemachte Nudeln schmecken tatsächlich besser

Nudeln mit köstlichen Saucen lassen unser kulinarisches Herz schon deshalb höher schlagen, weil sie schnell zubereitet sind und viele Variationsmöglichkeiten bieten. Nudelsaucen koche ich natürlich frisch. An das Nudeln selbst machen hatte ich mich bislang noch nicht gewagt. Doch jetzt weiß ich, wie einfach es ist und dass die Nudeln tatsächlich besser schmecken, wenn sie frisch gemacht sind. Dieses Selbstmachen möchte ich Ihnen heute ans Herz legen! Meine Kolleginnen aus der Kochwerkstatt und ich haben das Nudelteig-Grundrezept mittlerweile mehrfach getestet und sind restlos begeistert davon.

Nudeln selbst machen: was benötigt man?

Alles was Sie brauchen ist: eine kleine Nudelmaschine, die ganz leicht mit nur zwei Handgriffen einsatzbereit ist, das richtige Mehl, nämlich ein doppelgriffiges Weizenmehl, und vier Hände – wovon zwei auch etwas kleiner sein können: Kinder können z. B. das Kurbeln der Walzen übernehmen, was viel Spaß macht und die ohnehin so geliebten Nudeln schmecken ihnen dann noch mal so gut!

1. Vier Zutaten braucht der Nudelteig. Als Faustregel gilt: auf 100 g doppelgriffiges Weizenmehl kommt 1 Ei, etwas Salz und 1 Tl Olivenöl (für 4-6 Portionen rechnet man ca. 300 g Mehl). Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den/dem Knethaken vermengen.

2. Den Teig mit den Händen weiterkneten, bis er glänzt. Dann ca. 60 Min. bei Zimmertemperatur abgedeckt ruhen lassen.

3. Eine ca. 300-g-Nudelteig-Kugel vierteln, nach und nach jedes Viertel durch die Nudelmaschine drehen, dabei jeweils die Walzendicke verringern (ca. 6-mal). Haben die Bahnen eine Dicke von ca. 1 mm, können sie z. B. zu Tagliatelle geschnitten oder gefüllt werden.

 

 4. Nudelteigbahnen durch den entsprechenden Vorsatz drehen; fertige Pasta ca. 15 Min. auf bemehlter Fläche trocknen lassen. Dann 1-2 Min. in Salzwasser garen, abgetropft und mit der gewünschten Sauce vermengt servieren.

Gefüllte Nudeln selbst machen – z. B. Tortelloni:

Nudelteigbahnen auf bemehlter Fläche auslegen, Füllung mit Abstand auf die untere Hälfe geben, Abstände mit Wasser bestreichen, obere Hälfte darüberklappen. Nudelteig mit einem Teigrädchen schneiden und in Salzwasser 1-2 Min. garen, abtropfen lassen, z. B. in Tomatenbutter ca. 2 Min. ziehen lassen und mit Parmesan bestreut servieren.

Nudeln selbst machen: welches Mehl sollte man verwenden?

Das Mehl ist entscheidend dafür, ob der Teig klebt oder sich super verarbeiten lässt! Möglicherweise haben Sie noch nie mit „doppelgriffigem Weizenmehl“ gearbeitet und wissen nicht, was sich dahinter verbirgt? Dieses Mehl ist etwas gröber vermahlen als das übliche der Type 405. Es wird auch als „Dunstmehl“ bezeichnet. Durch seine gröbere Struktur nimmt es Flüssigkeiten langsamer auf und hilft, vor allem bei der Nudelherstellung, dass der Teig nicht klebt.

Nudeln selbst machen nach eigenen Vorlieben

Der große Vorteil beim Nudeln selbst machen ist, dass man Ravioli, Tortelloni und Co. nach den eigenen Vorlieben mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, mit frischen Kräutern oder Käse füllen kann. Drei Varianten haben uns besonders überzeugt: „Ravioli mit Lachs-Basilikum-Füllung“ und einem Hauch Zitrone, „Tortelloni mit Spinat und Ziegenfrischkäse“, bei denen getrocknete Tomaten noch ordentlich Würze in die Füllung bringen, sowie die „Cappelletti mit Auberginen-Füllung“, aromatisiert mit Knoblauch und frischer Petersilie. Eine einfache Salbeibutter stiehlt der feinen Füllung nicht die Schau und etwas frisch geriebener Parmesan krönt den Pastatraum!

Wo bekomme ich die abgebildete Nudelmaschine?

Die oben abgebildete Nudelmaschine von „axentia living culture“ mit neun Walzeinstellungen, für verschiedene Nudeldicken, und einem Aufsatz mit zwei weiteren Walzen für Bandnudeln (Tagliatelle) sowie Spaghetti bieten Ihre tegut… Supermärkte.
Maße L/B/H ca. 21/20/15 cm, Teigbreite ca. 14 cm, Gewicht ca. 3 kg, Material: Metall verchromt, Handkurbel: Kunststoff; Klemmbügel zum sicheren Befestigen am Tisch. Die Maschine darf niemals mit Wasser oder in der Spülmaschine gereinigt werden, nur mit Pinsel oder Holzstäbchen!

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Ganz viel Spaß beim Kreieren wünscht Ihnen Ihre

Jeanett Schäfer (im Bild oben mit Sohn Adam)
Leiterin der tegut… Kochwerkstatt, Fulda

von Online-Redaktion

  1. tegut... tegut...

    tegut... Kundenbetreuung - 13.07.2015 um 09:24 Uhr

    Hallo Frau Hahn,
    ja, in jedem tegut… Markt bieten wir das doppelgriffige Weizenmehl an.
    Ein doppelgriffiges Mehl ist gröber vermahlen: sein Mahlgrad liegt zwischen Mehl und Grieß.
    Hier finden Sie ein Bild von der Mehlpackung:
    http://www.tegut.com/eigenmarken/produkt/doppelgriffiges-weizenmehl.html
    Gutes Gelingen bei der Nudelherstellung wünscht Ihnen herzlich
    Ihre tegut… Kochwerkstatt

    Antworten

  2. hallo - 12.07.2015 um 14:25 Uhr

    Die gibt es überall sind meistens sehr teuer aber sind jetzt die Woche bei tegut im Angebot ob die gut ist weiß ich nicht

    Antworten

  3. Jutta Hahn - 12.07.2015 um 09:04 Uhr

    Finde ich das doppelgriffige Mehl auch im tegut? Welche Typnummer hat es? Es ist mir bisher noch nicht aufgefallen.... LG Jutta Hahn

    Antworten

  4. tegut... tegut...

    tegut... Kundenbetreuung - 03.07.2015 um 10:25 Uhr

    Hallo Maik,
    wir haben eben oben im Text ergänzt, wo und welche Nudelmaschine Sie bekommen können.
    Die oben abgebildete Nudelmaschine von „axentia living culture“ halten die tegut… Märkte in der Woche vom 13. bis 18. Juli 2015 für Sie bereit.
    Viel Freude und gutes Gelingen bei der Nudelherstellung wünscht Ihnen
    Ihre tegut… Online-Redaktion

    Antworten

  5. Maik Klotzbach - 01.07.2015 um 21:17 Uhr

    lecker...und wo bekommt man solche Nudelmaschinen? Habt ihr eine Empfehlung?

    Antworten