tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Ökostrom für alle Elektroautos am tegut… Markt Bad Neustadt

9
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Eröffnung der Stromtankstelle in Kooperation mit der RhönEnergie Fulda

Tromtankstelle am tegut... Markt Bad Neustadt

Seit dem 7. Oktober können die Kunden am tegut… Markt in der Saalestraße 2 an drei neuen Schnellladestationen mit je zwei Ladepunkten ihr Elektro-Auto mit Ökostrom kostenlos aufladen.

Weitere Standorte für Ladestationen geplant

„Wir freuen uns, dass die Stromtankstelle gleich am ersten Tag so gut angenommen wird“, so Torsten Schulz, Filialgeschäftsführer in Bad Neustadt. Im Mai 2015 wurde die erste Stromtankstelle von tegut… zusammen mit der RhönEnergie in Marburg-Cappel eröffnet. „tegut… zahlt vorerst für die Kunden an der Stromtankstelle den Ökostrom der RhönEnergie Fulda, die Besitzerin der Tanksäulen ist und diese über ihre Leitstelle steuert“, zeigt Detlev Müller auf. Der Bereichsleiter für Gebäude- & Energiemanagement weiß, dass tegut… durch den guten Erfolg in Marburg-Cappel angespornt ist, seinen Kunden an weiteren Standorten nachhaltige Energie zur Verfügung zu stellen.

Mit persönlicher Chipkarte zur Ladestation

Der Ladevorgang ist sehr nutzerfreundlich. Die Kunden müssen sich vor der Erstbenutzung lediglich einmal im tegut…Markt anmelden und registrieren lassen. Mit der persönlichen Chipkarte geht es sofort zur Ladesäule: Chip davorhalten - Fahrzeug per Ladekabel mit der Säule verbinden und der Ladevorgang beginnt.

Erhöhung der Ladeleistung von 140 Kilowatt auf 200 Kilowatt

„Wir freuen uns als größter E-Fahrzeug-Händler Deutschlands besonders, dass unsere Kunden jetzt in unmittelbarer Nähe weitere sechs Ladepunkte zum Aufladen mit dem Einkaufserlebnis bei tegut… verbinden können. Wir erhöhen damit in direkter Nachbarschaft die, für unsere Kunden zugängliche, Ladeleistung von 140 Kilowatt auf über 200 Kilowatt – und sind hierdurch der leistungsstärkste, frei nutzbare „Ladepunkt“ in Bayern“, äußert sich Guido Vorndran, Geschäftsführer der Firma Autohaus Vorndran GmbH, voller Begeisterung.

Großer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit

Bernhard Wolf, Inhaber der Firma DERWOLF e.K. lässt uns wissen: „Mit der Stromtankstelle tut tegut... einen großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit meinem Team freue ich mich als Händler vieler renommierter E-Bike-Marken sehr über diesen Mehrwert in der direkten Nachbarschaft und hoffe, dass durch das Angebot das Bewusstsein für das Thema regenerative Energie gestärkt wird“.

von Online-Redaktion

25 Kommentare

  • tegut... tegut...

    Guten Tag K Möller, danke für Ihre Zeilen.
    Sollten sich Neuerungen ergeben, werden wir natürlich hier auf der Homepage und natürlich in den tegut.. Kanälen wir Facebook, Marktplatz oder vor Ort berichten. Wir hoffen, dass wir Sie weiterhin mit diesem tegut… Service begleiten dürfen und wünschen Ihnen schöne tegut… Einkaufserlebnisse.

    Beste Grüße für eine angenehme Woche aus der
    tegut… Unternehmenskommunikation.

    tegut... Kundenbetreuung - 18.03.2019 um 15:11 Uhr Antworten

  • sehr schade ist das es nicht ganz so stimmt wie es hier geschreben steht. Angemeldet im Tegut Markt Bad Neustadt - und sofort kann man laden - ist nciht wirklich so. Anmeldung ausfüllen und dann drauf warten das die Anmeldung weg geschickt wird und man sich dann anmelden kann - sagt die nette Dame an der Lotto Annahmestelle. Dumm gelaufen wenn man geglaubt hat das man sofort laden kann. Ich würde ja auch einen fairen Preis bezahlen. Aber Säule anschauen an der man laden könnte und mangels freigeschalteter Karte eine andere Säule suchen ist leider all zu oft die Normalität in Deutschland.

    karin olm - 15.03.2019 um 04:06 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Olm, danke für Ihren wertvollen Hinweis.
      Für die geschilderte Situation sowie die damit verbundenen Unannehmlichkeiten, entschuldigen wir uns herzlich bei Ihnen.
      Wir arbeiten an der Verbesserun des Lade-Services und geben Ihre Zeilen an den Fachbereich weiter.
      Wir hoffen, wenn Sie zukünftig wieder schöne tegut… Einkaufserlebnisse haben und wir Sie vom guten Service und dem Angebot überzeugen können.
      Mit guten Grüßen für eine angenehme Woche
      tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Kundenbetreuung - 18.03.2019 um 15:21 Uhr

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Olm, wir haben noch einmal mit unserem Dienstleister der RhönEnergie Fulda GmbH Ihre Zeilen besprochen.
      Wir können Ihnen übermitteln, dass Sie nach Erhalt der Ladekarte im tegut... Markt sich erst einmalig unter
      https://my.newmotion.com/signup/
      online registrieren und dort eine Bankverbindung hinterlegen müssen.

      Anschließend kann an den Ladesäulen der RhönEnergie und allen Ladesäulen, die zum Verbund newmotion gehören, geladen werden.

      Wir hoffen, beim nächsten Ladeversuch klappt dann der Vorgang reibungslos.
      Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.
      Gute Grüße für ein schönes Wochenende aus der
      tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Kundenbetreuung - 22.03.2019 um 11:26 Uhr

  • In Eichenzell am Rhönhof profitiert tegut ganz arg von den benachbarten 9 Ladesäulen. Täglich kommen mehr und mehr Stromlader an diesen Szandort und nutzen die 20-30 min Standzeit für einen Einkauf. Ebenso wie in Petersberg bei Aldi. Wann wird Tegut so wie andes Einzelhändler die Ladeinfrastruktur an den Märkten weiter Ausbauen? Wann gibt es nach mehrjähriger Pause hier wieder etwas Schwung? Man hat den Einfruck, dass tegut hier den Anschluss fast etwas verschläft.

    K Möller - 02.02.2019 um 09:37 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag K Möller, es ist schön zu lesen, dass Sie uns immer wieder Hinweise und wertvolle Anregungen zum Angebot der kostenfreien Stromtankstellen geben. Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei Ihnen. Grundsätzlich ist eine nachträgliche Installation von Stromtankstellen bei Bestandsobjekten in der Regel ohne größere Umbaumaßnahmen leider nicht möglich. In vielen Fällen sind größere Veränderung an Zuleitungen der Trafostation oder der Trafostation selbst notwendig, da die gegebenen Hausanschlusssituationen nicht für die Installation von zusätzlichen Ladesäulen ausgelegt sind. Aktuell haben wir die Märkte in Marburg-Cappel und Bad Neustadt mit Stromtankstellen ausgerüstet. Diese Pilotphase ist aktuell noch nicht abgeschlossen. Seitens tegut… kann leider heute noch keine finale strategische Entscheidung für weitere Stromtankstellen in Märkten getroffen werden. Danke für Ihre Geduld.
      Beste Grüße für eine angenehme Woche aus der
      tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Kundenbetreuung - 04.02.2019 um 12:54 Uhr

    • Liebes Tegut Team. Vielen Dank für ihre schnelle Antwort. Leider jedoch sehr bedauerlich, dass die Entscheidungsträger in ihrem Haus diesen Markt der Nachhaltigkeit an andere Lebensmitteleinzehändler abtreten. Da passt eine aktuelle Meldung vom heutigen Tag, wonach Kaufland bereits 100 Schnellader errichtet hat und bis ende nächsten Jahres weitere 100 errichten wird.
      https://ecomento.de/2019/02/04/kaufland-100-elektroauto-schnellladestation-weitere-100-geplant/?fbclid=IwAR0KSROu2KEOcBQ6_0WcMATql-ZCXBMo6s-iuy-2mCbInhe40uMzh7PUN6E
      Ich hoffe sehr, dass Tegut nicht zu weit zurückfällt und als Nachhatigkeitsmarke hier wieder zur oberen Liga aufrückt.

      K.Möller - 04.02.2019 um 20:11 Uhr

    • gibt es in Sachen Ladesäulen bei Tegut mittlerweile wieder Bewegung? Nachdem Aldi und Kaufland bereits stark ausbauen wird nun auch LIDL in den nächsten Monaten an 400 Standorten in D Ladesäueln errichten. Es ist so bedauerlich, dass ausgerechnet ein Unternehmen wie Tegut als einstiger Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit hier immer weiter abgehängt wird.

      K Möller - 14.03.2019 um 22:28 Uhr

  • Guten Morgen
    neben bereits vorhandenen Lademöglichkeiten im Bereich des Einzelhandels baut derzeit auch Aldi in Petersberg bis Jahresende eine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Weiter Lader sollen bei REWE Märkten folgen. Sehr bedauerlich, dass die Firma TEGUT hier keine weiteren aktivitäten erkennen lässt. Wir steuern immer öfter Einkaufmärkte mit Ladeinfrastruktur an - leider ist das somit immer seltener TEGUT

    K Möller - 20.11.2018 um 07:33 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag K Möller, danke für Ihre offenen Worte.
      Auch wir möchten die nachhaltige Mobilität fördern. Deshalb sind zum Beispiel im Rahmen des Umbaus im neuen tegut… Marburg Wehrda sowohl PKW- als auch Fahrrad-Ladestationen geplant.
      Bei anderen tegut… Standorten, wo die Entscheidung für Pkw-Ladesäulen frühzeitig in die Bauplanung einfließen kann, werden wir die Möglichkeiten für die erforderlichen Anschlüsse prüfen und umsetzen.
      Einen angenehmen Mittwoch wünscht Ihnen die
      tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Kundenbetreuung - 21.11.2018 um 12:21 Uhr

  • tegut... tegut...

    Guten Tag Herr Schneider,
    danke für Ihr Interesse an den tegut… Ladestationen für Elektrofahrzeuge.
    Aktuell betreibt tegut… in Kooperation mit der RhönEnergie Fulda GmbH nur an den beiden tegut... Standorten in Marburg-Cappel und in Bad Neustadt Ladesäulen für Elektrofahrzeuge.
    Diese Installationen sind ein erster Test. Das konkrete Nutzerverhalten an diesen Standorten wird von uns nun analysiert und ausgewertet.
    Konkrete Pläne und grundsätzliche Entscheidungen für die Installation weiterer Elektroladesäulen, zum Beispiel in Fulda, gibt es derzeit nicht.
    Gute Grüße aus der tegut… Online-Redaktion.

    tegut... Kundenbetreuung - 22.02.2017 um 17:29 Uhr Antworten

    • Da aktuell immer mehr Lebensmittelmärkte Ladeinfrastruktur aufbauen und die Anzahl an Elektrofahrzeugen auch in der Region Fulda stetig steigt, möchte ich nal wieder nachfragen, ob TEGUT aktuell in diesem Bereich weitere Bemühungen unternimmt?

      C. Schneider - 25.11.2017 um 19:53 Uhr

    • Guten Tag,
      nach einem Jahr Test konnte sicher das Nutzerverhalten der tegut-Kunden an den beiden Ladestationen analysiert und ausgewertet werden. Können ihre Kunden z.B. in Hanau und Umgebung mit Ladestationen an den Märkten rechnen, das wäre toll?!
      Vielen Dank für Ihre Antwort.

      Th. Graupe - 13.04.2018 um 10:54 Uhr

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Herr Graupe, es ist schön zu hören, dass Sie sich für das Angebot der kostenfreien Stromtankstellen interessieren und somit das nachhaltige Konzept von tegut… auch selbst mit unterstützen möchten. Eine nachträgliche Installation von Stromtankstellen bei bereits bestehenden Märkten ist i. d. R. mit größeren Umbaumaßnahmen verbunden. In vielen Fällen sind Veränderungen an den Zuleitungen der Trafostation oder der Trafostation selbst notwendig, da die vorhandenen Anschlüsse nicht für die Installation von zusätzlichen Ladesäulen ausgelegt sind. Die Pilotphase in den Märkten Marburg-Cappel und Bad Neustadt ist aktuell noch nicht abgeschlossen. Deshalb gibt es diesbezüglich seitens tegut… leider noch keine finale strategische Entscheidung wann weitere Stromtankstellen in Filialen installiert werden. Viele Grüße aus der tegut… Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 18.04.2018 um 08:15 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...