tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

„Selbstmanagement für Auszubildende“ gewinnt Deutschen Bildungspreis

1
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Fortbildungsreihe "Selbstmanagement für Auszubildende"

Siegel Bildungspreis

Unter dem Motto „Lernen von den Besten“ haben die TÜV Süd Akademie und EuPd Research Sustainable Management im Mai zum zweiten Mal den Deutschen Bildungspreis vergeben. In vier Branchenkategorien wurden Unternehmen unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ausgezeichnet, auch tegut... war bei dieser Auszeichnung dabei.

Preisübergabe auch an tegut... im Künstlerhaus in München

Mit dem Deutschen Bildungspreis in der Kategorie Innovationspreis wurde das Projekt „Selbstmanagement für Auszubildende“ ausgezeichnet. Die Initiatoren Dr. Joachim Galuska (Ärztlicher Direktor der Heiligenfeld GmbH), Christine Seger (Geschäftsführerin Seger Transporte) und Projektleiterin Corinna Schumm nahmen den Preis auch im Namen der beteiligten Unternehmen u.a. auch tegut… im Künstlerhaus in München entgegen.

Innovatives betriebsübergreifendes Projekt

„Die Besonderheit an dem Projekt ist, dass der Fokus auf die psychosozialen Kompetenzen der Jugendlichen gelegt wird“, sagt Vivi Dimitriadou, Vorstandvorsitzende Deutscher Verband für Coaching und Training e.V. in ihrer Laudatio. „Allein die Umsetzung als betriebsübergreifendes Projekt ist innovativ und schafft ein Netzwerk unter den beteiligten Unternehmen“, ergänzte Joachim Galuska. Die Weiterbildung wird durch die Universität Regensburg wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Die zentrale Organisation des Gesamtprojektes erfolgt durch die Akademie Heiligenfeld, die auch das Projekt im Namen der Unternehmen zum Bildungspreis eingereicht hat.

Fortbildung für Auszubildende: in drei Jahren 12 Module

Bei der Fortbildungsreihe "Selbstmanagement für Auszubildende" handelt es sich um eine unternehmens- und somit auch ausbildungsberufsübergreifende Fortbildung in 12 Modulen, die an zwölf Nachmittagen innerhalb von drei Jahren vermittelt werden. Jedes Modul besteht aus einer theoretischen Einleitung ins Thema und einem Praxisteil. Anliegen war es den Initiatoren und Ausbildungsverantwortlichen der beteiligten Firmen, den jungen Menschen wichtige persönliche Themen zugänglich zu machen, die in der betrieblichen Ausbildung und in der Berufsschule normalerweise keinen Platz haben.

Welche Module umfassen die Trainingseinheiten?

„Wir freuen uns, dass wir durch die Trainingseinheiten unseren zukünftigen Fach- und Führungskräftenachwuchs schon früh wichtige Lerninhalte fürs Leben anbieten dürfen“, begründet Ausbildungsleiterin Eva-Maria Eckart das Engagement von tegut…
Themen der Module sind:

  • Selbstmanagement und Selbstführung,
  • Selbstbehauptung und Selbstvertrauen,
  • Stressmanagement,
  • Dialog und Beziehung,
  • Umgang mit Geld, Medienkompetenz,
  • Persönliches Gesundheitsmanagement,
  • Beziehung und Partnerschaft,
  • Kommunikation und Kooperation,
  • Zeit- und Informationsmanagement,
  • Innere Werte und persönliche Lebensplanung. 

Auch Coaching in Kleingruppen sowie der Dialog spielen eine große Rolle.

Wichtig ist das Leben beruflich und privat zu ordnen

Meist reiche es nicht aus, nur auf seinen Körper und dessen Signale zu hören, da jeder Mensch präventiv aktiv werden sollte. Hier kann es helfen, sein Leben sowohl beruflich als auch privat zu ordnen und zu strukturieren. Dann greift das Prinzip des Selbstmanagement, denn durch ein gutes Management des eigenen Lebens, so die Theorie, hat der Mensch wieder einen freien Kopf, um sich auf neue Aufgaben konzentrieren zu können. „Wir Lernenden konnten viel für unser privates und berufliches Leben aus den Inhalten des Selbstmanagement mitnehmen“, so Jakob Schmitt, Lernender im 3. Ausbildungsjahr zum Groß- und Außenhandelskaufmann und Teilnehmer des Projektes. „Dass dieses Projekt nun den Deutschen Bildungspreis erhalten hat, macht uns umso stolzer!“

Informationen zum Deutschen Bildungspreis

Seit 2012 haben sich über 250 Unternehmen für den Deutschen Bildungspreis beworben. Der Auswahlprozess der Sieger erfolgt anhand einer praxisvalidierten und expertengestützten Bewertungsmethode, die in Zusammenarbeit mit Personal- und Bildungsexperten aus Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen sowie Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen entwickelt wurden. Das Expertenteam legt dabei Wert auf zukunftsorientierte Ansätze der strategischen Personalentwicklung, die eine gezielte Förderung von Talenten sowie eine nachhaltige Weiterbildung der Mitarbeiter beinhalten.

von Online-Redaktion

0 Kommentare

Jetzt Vorteile sichern...