tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

tegut… Markt in Hanau ist unter den drei besten Supermärkten Deutschlands

19
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Björn Frischkorn und sein Team überzeugten die Jury mit einem sehr guten Konzept

Björn Frischkorn, Filialgeschäftsführer des Hanauer tegut… Marktes und sein Team stehen vor der Frischetheke in ihrem Markt

Zum 21. Mal prämierte die Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ am 10. April 2013, die besten Lebensmittelmärkte Deutschlands. Das Team des Hanauer tegut… Marktes hat in der Kategorie „Filialist bis 2.000 qm“ überzeugt und ist unter die besten drei von insgesamt 200 Bewerbern gewählt worden. Auch im letzten Jahr war das Team unter den drei Besten Deutschlands.

Kundennutzen und Wirtschaftlichkeit als Kriterien

Der Gewinn des jährlich von der Lebensmittel-Praxis ausgeschriebenen Wettbewerbs gilt als branchenweit begehrte Auszeichnung. Gewürdigt werden dabei zum einen die „Pflicht“, sprich die betriebswirtschaftlich messbaren Erfolge, und zum anderen die „Kür“ in Form eines schlüssigen Gesamtkonzepts.

Moderner tegut… Markt für mehr Übersichtlichkeit

Beides haben Björn Frischkorn, Filialgeschäftsführer des Hanauer tegut… Marktes in der Heldenbergener Straße, und sein Team mit Bravur absolviert. In der Kür überzeugten sie die Fachjury unter anderem mit einem sehr modernen und ansprechend gestalteten Markt – für mehr Übersichtlichkeit ist kein Regal höher als 1,80 m –,  vielen Verkostungsaktionen und einer großen Sortimentsbreite mit einem hohen Bio-Anteil sowie im internen Bereich vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Seminaren oder Selbstlernlehrgängen für die Mitarbeiter.
Björn Frischkorn und sein Team freuen sich sehr über diese herausragende Anerkennung ihres Engagements und sehen ihr Abschneiden als weiteren Ansporn, ihren Kunden auch zukünftig ein besonderes Einkaufserlebnis zu ermöglichen.

Strenge Kriterien sichern Qualität des Titels

Der Wettbewerb „SuperMarkt des Jahres“ findet bereits seit 20 Jahren statt. Er wird ausgeschrieben von der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ und ist aufgeteilt in vier Kategorien (Selbständige bis 2.000 qm, Selbständige ab 2.000 qm, Filialisten bis 2.000 qm und Filialisten ab 2.000 qm Verkaufsfläche). Zu den Bewertungskriterien der Fachjury, bestehend aus Handelsexperten und Mitarbeitern der Lebensmittel Praxis, gehören die Wirtschaftlichkeit und Profitabilität der Objekte, sowie weitere Faktoren wie Laden- und Sortimentsgestaltung, Kundenservice, Werbemaßnahmen und Mitarbeiterführung. Neben der Beurteilung der Bewerbungsmappen steht ein unangemeldeter Besuch bei den nominierten Märkten auf dem Programm. Dabei  macht sich die Jury vor Ort ein eigenes Bild, prüft alle vorliegenden Angaben noch einmal kritisch nach und nimmt dies als weitere Grundlage für ihre Entscheidung.

von Online-Redaktion

6 Kommentare

  • tegut... tegut...

    Guten Tag Frau Geier
    vielen Dank für Ihren Beitrag.
    Wir bedauern, dass Sie sich in unserer Filiale in Heldburg unwohl fühlen. Wir möchten eine angenehme Atmosphäre für den Kunden und auch unsere Mitarbeitenden schaffen.
    Der Ladenfunk soll "Störgeräusche" im Markt wie z. B. das Piepen der Kassen, das Rattern der Einkaufswagen etc. aufnehmen und neutralisieren. tegut... hat sich aus der Firmen-Philosophie heraus für "Instrumentale Musik" entschieden.
    Es ist uns durchaus bewusst, dass wir mit dieser Musik nicht bei jedem Kunden auf den persönlichen Geschmack treffen. So sind wir stets damit beschäftigt einen besseren musikalischen Hintergrund zu kreieren. Von anderen Kunden liegen uns jedoch durchaus positive Rückmeldungen zu unserer Musik vor.
    Bezüglich Ihrer weiteren kritischen Worte über unsere Mitarbeitenden können wir Ihnen mitteilen, dass sich im Laufe des letzten Jahres bereits einiges positiv im Markt verändert hat.
    Die Kindernahrung ist leider durch ein Versehen falsch platziert worden. Wir stimmen Ihnen zu, dass die derzeitige Positionierung ungewöhnlich ist. Dies wird aber in nächster Zeit wieder geändert.
    Da unsere Obst- und Gemüselieferanten derzeit aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse nicht die gewohnte Qualität bieten können, ist leider auch unser Sortiment von der ungünstigen Witterung betroffen. Wir hoffen jedoch, dass sich dies mit dem Wetterumschwung diese Woche bessern wird. Viele Grüße!

    tegut... Online-Redaktion - 17.06.2013 um 15:23 Uhr Antworten

  • Sehr geehrte Damen und Heeren der Geschäftsleitung vom tegut,
    wenn ich als Kundin in den tegut in Heldburg gehe fühle ich mich sehr unwohl.
    Die Musik ist nevent, das Obst ist nicht mehr frisch,auch nicht mehr in der früh.
    Genauso den Aufbau des Marktes verstehe ich nicht so richtig. Wie kann man den Babynahrung neber den Konseven stellen? Zudem ist der Marktleiter nicht sehr gepflegt und sehr unhöflich zu den Mitarbeiter. Na ja so wie ich das mitbekommen habe nur zu denen die schon lange im Unternehmen sind. Es wäre schön wenn sich da was verändern würde, denn ich habe auch mal da gearbeitet und finde es schade wie es immer schlechter wird.
    Mit freundlichen Grüßen
    Steffi Geier

    Steffi Geier - 23.05.2013 um 20:36 Uhr Antworten

  • Herzlichen Glückwunsch an das tegut-Team in Hanau! Ihr schafft es, eine freundliche Atmposphäre zu schaffen, sodass jeder Einkauf zum Vergnügen wird. Für mich seid ihr die Besten und hättet den 1.Platz verdient! Besonders gut, neben dem Bio-Sortiment, finde ich den Einpack-Service am Wochenende. Wenn es jetzt noch den Alnatura-Kirsch-Joghurt geben würde, wäre ich wunschlos glücklich:D
    Alles Gute und viel Erfolg weiterhin! Eure anspruchsvolle und kritische Kundin.

    Heidi Gebhardt - 12.04.2013 um 12:52 Uhr Antworten

  • Sehr geehrte Frau Hausdörfer, als Abteilungsleiter Feinkost in Bensheim trifft mich Ihr Kommentar doch sehr. Wir wollen Spaß und Freude an der Arbeit haben und daß geht nur mit zufriedenen Kunden. Daher wären auch wir in Bensheim daran interessiert auf was genau sich Ihr unwohl sein bezieht. Daher auch unsere Bitte, nutzen Sie bitte das Angebot unserer Geschäftsführung und schreiben Sie Ihre Beobachtungen an info@tegut.com nur so können wir daran arbeiten. Mit freundlichen Grüßen Stephan Dörr Abteilungsleiter Feinkost

    Stephan Dörr - 01.06.2012 um 08:55 Uhr Antworten

  • tegut... tegut...

    Hallo Frau Hausdörfer, danke für Ihre offenen Worte. Dass Sie sich in der Filiale Bensheim nicht wohlfühlen tut uns leid und wir bitten dies zu entschuldigen. Wir haben Ihre Erfahrungen an den Marktleiter und den Gebietsverantwortlichen weitergeleitet, die sich beide bei Ihnen für den Hinweis erkenntlich zeigen möchten. In einem persönlichen Gespräch würden sie sich gerne mit Ihnen über Ihree Beobachtungen austauschen. Das hilft uns, in unseren Leistungen besser zu werden. Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot annehmen und eine kurze Nachricht per Email an info@tegut.com senden, damit wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen können. Viele Grüße.

    tegut... Online-Redaktion - 29.05.2012 um 08:46 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...