tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Eiscreme Stracciatella

Stracciatella-Eiscreme mit Zartbitterschokoladen-Stückchen, alkoholhaltig

Eiscreme Stracciatella

So besticht diese Eiscreme mit zartschmelzenden Zartbitterschokoladen-Stückchen und Sahne – verfeinert mit Marsalawein. Die guten Zutaten machen Aromen völlig überflüssig.

Füllmenge
445 g

Zutaten
entrahmte Milch, Sahne (26%), eingedickte entrahmte Milch, Glukose-Fruktose-Sirup, Zucker, Zartbitterschokoladen-Stückchen (8%) (Zucker, Kakaomasse¹, Kakaobutter¹, Emulgator: Lecithine (Soja)), Marsalawein (enthält Sulfite) (1,4%), Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren; Stabilisatoren: Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl; Bourbon Vanilleextrakt, Bittermandel-Extrakt. Kann Weizen, Hafer, Dinkel (eine Weizenart), Ei, Erdnüsse, Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln, Pekannüsse, Pistazien, Macadamianüsse und Cashewkerne enthalten. ¹Rainforest Alliance-zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie auf ra.org

EAN
4305720039696

100 ml enthalten durchschnittlich:
Energie 490 kJ/ 117 kcal
Fett 6,1 g
- davon gesättigte Fettsäuren 4,1 g
Kohlenhydrate 13,4 g
- davon Zucker 12,3 g
Ballaststoffe 0,4 g
Eiweiß 1,9 g
Salz 0,05 g
  1. Anna Bessler - 15.05.2019 um 23:48 Uhr

    Wir sind nun eine Zöliakie Familie und versuchen noch herauszufinden was wir dürfen oder nicht. Ist dieses Eis als Glutenfrei anzusehen?

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 17.05.2019 um 14:03 Uhr

      Guten Tag Frau Bessler, vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Eiscreme Stracciatella kann Spuren von Weizen enthalten und ist damit leider nicht glutenfrei. Mit guten Grüßen für ein schönes Wochenende, Ihre tegut... Kundenbetreuung.

  2. tegut... tegut...

    tegut... Kundenbetreuung - 04.01.2015 um 13:37 Uhr

    Guten Tag Herr der Frau Bolz,
    vielen Dank für Ihre Anregung.
    Gerne sind wir Ihrem Hinweis nachgegangen und haben uns mit der Qualitätssicherung ausgetauscht.
    Der Maraslawein wird bei traditionell italienischer Stracciatella Eis zur geschmacklichen Abrundung der Eiskrem eingesetzt.
    Der Gesamt-Alkoholgehalt des Eises liegt lediglich bei 0,24% und ist damit
    sehr gering.
    Laut der Lebensmittel-Informations-Verordnung muss Alkohol, der dem Lebensmittel als Zutat zugesetzt wird, in der Zutatenliste als Inhaltsstoff unter dem Begriff „Alkohol" oder mit dem Namen des jeweils verwendeten alkoholischen Getränks gekennzeichnet werden. Eine Vorgabe, dies auf der Vorderseite zu deklarieren, gibt es nicht.
    Wir verstehen Ihren Einwand, dass man in diesem Eis keinen Alkohol als Zutat vermutet. Gemeinsam mit unserem Lieferanten werden wir die Rezeptur prüfen, um eventuell ganz auf Alkohol verzichten zu können.
    Mit guten Grüßen

    Antworten

  3. Bolz - 27.12.2014 um 16:17 Uhr

    Wenn da schon Alkohol drinnen ist, dann müsste man auch auf der Vorderseite darauf hinweisen!!!!
    Eis war eigentlich für Kinder gedacht !!!!

    Antworten

Ähnliche Produkte: