tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Gemüse-Kesselchips

Gemüsechips, frittiert

Gemüse-Kesselchips

So benötigen diese knusprigen Chips nur wenige Zutaten und keine Zusatzstoffe. Einzig ein bunter Mix aus Pastinake, Karotte, Süßkartoffel und Roter Bete wird mit wertvollem Sonnenblumenöl und einer Prise Meersalz zu diesem Knabberspaß ausgebacken.

Füllmenge
100 g

Zutaten
Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen (62%) (Pastinake, Karotte, Süßkartoffel, Rote Bete), Sonnenblumenöl (37%), Meersalz (1%).

EAN
4305720053715

100 g enthalten durchschnittlich:
Energie 2124 kJ/ 508 kcal
Fett 37 g
- davon gesättigte Fettsäuren 3,2 g
Kohlenhydrate 32 g
- davon Zucker 20 g
Ballaststoffe 13 g
Eiweiß 5,1 g
Salz 1,24 g
  1. Raclette Schorsch - 22.02.2016 um 17:14 Uhr

    Genau Reiner Zufall. Les erstmal richtig

    Antworten

  2. tegut... tegut...

    tegut... Kundenbetreuung - 11.02.2016 um 15:44 Uhr

    Guten Tag Herr Zufall,
    danke für Ihren Vorschlag.
    In den Gemüsechips sind diese Zutaten enthalten: Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen (60%) (Pastinake, Karotte, Süßkartoffel, Rote Bete), Sonnenblumenöl (39%), Meersalz.
    Zucker als Zutat ist nicht enthalten, somit ist auch ein Zusatz von Stevia nicht zielführend. Sensorisch ist ein Ersatz nicht ansprechend.
    Die angegebenen Kohlenhydrate (z. B. Stärke, Fruchtzucker) stammen natürlicherweise aus den Gemüsesorten.
    Zu Zucker zählen Fruchtzucker, Invertzucker, Traubenzucker, Milchzucker, usw. – er wird in der Nährwerttabelle unter Kohlenhydraten noch einmal extra aufgeführt (27 g von 31 g). Zu Kohlenhydraten zählt neben Zucker, aber auch Stärke und Cellulose. Sie werden in der Gesamtmenge an Kohlenhydraten zusammengerechnet (31 g).
    Genussvolle Momente mit den tegut... Gemüse-Kesselchips wünscht Ihnen die
    Gute Grüße aus der tegut… Online-Redaktion.

    Antworten

  3. eine Gemüsechipsgenießerin - 11.02.2016 um 14:39 Uhr

    Hallo Reiner, welcher Zucker? Es handelt sch dabei doch nur um den reinen Zuckergehalt der Gemüsesorten, wie zum Beispiel den der Süßkartoffel. Als Zutat wurde kein Zucker zugegeben!

    Antworten

  4. Reiner Zufall - 10.02.2016 um 21:53 Uhr

    Die Chips schmecken zwar recht gut, gesund sind diese aber noch lange nicht: 39 g Fett sind zwar nicht wirklich toll, doch wenn wenigstens die Kohlenhydrate mit 31 g nicht größtenteils aus Zucker bestehen würden, könnte es für Low Carb geeignet sein. High Fat & High Carb = nicht empfehlenswert. Wäre toll, wenn der Zucker größtenteils durch Stevia ersetzt werden könnte.

    Antworten

  5. boddentiger - 30.01.2016 um 20:19 Uhr

    Eben von meiner Frau serviert ... ich bin restlos begeistert. Am Montag stehe ich im Laden ... :-) ... nicht nur deswegen.

    Antworten

  1. 1
  2. 2
  3. >
  4. >>

Ähnliche Produkte: