tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Pflaumenkuchen

Hefekuchen mit Pflaumenauflage und Butterstreuseln (21%), tiefgefroren

Pflaumenkuchen

So wird dieser großzügig belegte Pflaumenkuchen traditionell nach hauseigenen Rezepturen zubereitet - Aromen sind dabei völlig überflüssig. Denn ein lockerer Hefeteigboden bildet die Basis des Kuchens, während saftige Pflaumen und goldgelbe Butterstreusel diese Kuchenverführung perfekt abrunden.

Füllmenge
570 g

Zutaten
Pflaumen (42%), Weizenmehl, Wasser, Zucker, Butter (6,3%), Pflanzenmargarine (Palmfett, Kokosfett, Rapsöl, Wasser, Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Sonnenblumenlecithine; Säuerungsmittel: Citronensäure), modifizierte Maisstärke, Weizengrieß, Hefe, Vollei*, Süßmolkenpulver, Magermilchpulver, Palmfett, Backtriebmittel: Calciumphosphate, Diphosphate, Natriumcarbonate; Speisesalz, Milcheiweiß, Glukosesirup, Mehlbehandlungsmittel: Ascorbinsäure. Kann Mandeln und Soja enthalten. *Eier aus Bodenhaltung

EAN
4305720038514

100 g enthalten durchschnittlich:
Energie 1025 kJ/ 245 kcal
Fett 9,2 g
- davon gesättigte Fettsäuren 5,9 g
Kohlenhydrate 36 g
- davon Zucker 17 g
Ballaststoffe 1,6 g
Eiweiß 3,2 g
Salz 0,06 g
  1. Sabrina Spellman - 05.02.2021 um 17:22 Uhr

    Leider mit Phosphaten, die knochenschädigend sind und bei Osteoporose tabu. Backwaren kommen auch ohne aus, es gibt immerhin auch Backpulver ohne Phosphate.

    Antworten

  2. Rainer Vollrath - 30.08.2020 um 14:01 Uhr

    Finger weg, ist wieder Palmöl drin. Will nicht die Abholzung des Urwalds damit unterstützen.
    Reinheitsversprechen und Urwald abholzen. Schaut euch Indonesien an. Die liefern an Deutschland

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 07.09.2020 um 13:52 Uhr

      Guten Tag Rainer V., es ist richtig, dass in dem Produkt in der verwendeten Margarine Palmöl enthalten ist. Palm(kern)öl ist grundsätzlich kein schlechtes Öl. Es ist ein geschmacksneutrales Pflanzenöl und muss aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften im Gegensatz zu anderen flüssigeren Pflanzenölen für viele Anwendungen nicht gehärtet werden. Die Entstehung von Transfettsäuren kann so umgangen werden. Zusätzlich ist Palm(kern)öl im Flächenertrag anderen Pflanzenölen wie beispielsweise Sonnenblume, Kokos und Soja deutlich überlegen. tegut… setzt sich für eine nachhaltige Produktion des Palm(kern)öls ein. Nachhaltigkeit beinhaltet hierbei für uns die Einhaltung sozialer und ökologischer Standards.
      Mit Hilfe der Zertifizierungssysteme soll gewährleistet werden, dass die Grundrechte der Landbesitzer, von Mitarbeitern in den Anbaubetrieben, Kleinbauern sowie deren Familien respektiert und berücksichtigt werden.
      Vielerorts ist der Anbau von Ölpalmen auch eine Chance zur Armutsbekämpfung und bildet die Lebensgrundlage von Kleinbauern. Herzliche Grüße, N. Reinhold aus der tegut... Kundenbetreuung

Ähnliche Produkte: