tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Böttcher Gartenbau

Frische Kräuter vom Familienbetrieb Böttcher in dritter Generation

Mit einer Anbaufläche von circa 200 Hektar im Freiland und Gewächshaus sowie durchschnittlich 180 Mitarbeitenden gehören wir zu den großen Anbietern für Schnittkräuter auf dem deutschen Markt.

Rund um die selbsternannte Sonnenstadt Bürstadt bauen wir frische aromatische Schnittkräuter an. Das hessische Ried bietet durch seine große Bodenvielfalt und ein mildes Klima ideale Voraussetzungen für den Anbau. In dritter Generation besteht unser mittelständischer Gartenbaubetrieb: familiengeführt und innovativ.

Unser Schwerpunkt liegt auf der Vermarktung von frischen Schnittkräutern. Für die ganzjährige Verfügbarkeit beziehen wir während der Wintersaison einen Teil unserer Kräuter direkt bei langjährigen Partnerbetrieben in wärmeren Anbaugebieten. Durch den persönlichen Kontakt mit den Lieferanten stellen wir unsere Qualitätsanforderungen sicher.

Impressionen von Böttcher Gartenbau

  • Das große Team von Böttcher steht vor dem Betriebsgebäude
  • Blick auf das Betriebsgelände
  • Mitarbeiter bei der Petersilienernte
  • Geschaeftsleitung läuft durch das Gewaechshaus
  • Reihenpflanzung von Schnittlauch im Tunnel
  • Kräuter werden sortiert und abgepackt
  • Traktor auf dem Feld
  • Verpackungshalle von oben

Böttcher Gartenbau stellt sich vor

Was ist das Besondere an Ihren Produkten?

Wir setzen auf qualitativ hochwertige Produkte, die wir - begleitet durch unser Qualitätsmanagementsystem - regelmäßig zertifizieren lassen. Durch die Kontinuität und Verlässlichkeit unserer Produkte und unseres Services hat sich ein stabiler Kundenstamm entwickelt.

Was verbindet Sie mit tegut…?

Langjährige, stabile und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Geben Sie uns einen kurzen Überblick über die Entwicklung Ihres Betriebes:

1958 entstand in der Nähe von Bürstadt die Gärtnersiedlung. Auf zunächst zweieinhalb Hektar Land gründeten Großvater Konrad Böttcher und Vater Peter Böttcher einen traditionellen Gemüse- und Blumenanbaubetrieb. 1987 trat Stefan Böttcher dem Familienbetrieb bei und entwickelte die Firma gemeinsam mit seiner Ehefrau Teresa Böttcher und seiner Schwester Ulrike Böttcher zu einem Spezialbetrieb für frische Schnittkräuter, Fertigrasen und Rhabarber. Das kontinuierliche Wachstum der Firma ist Bestätigung für die tägliche Arbeit "im grünen Bereich".

Diese Produkte liefern wir an tegut...

  • Nahaufnahme von Rosmarin

    Frische Kräuter (diverse)

  • Petersilie glatt

    Petersilie glatt

  • Krause Petersilie

    Petersilie kraus

  • Schnittlauch

    Schnittlauch

  • Dill

    Dill

  • Koriander

    Koriander

  • Minze

    Minze

Mehr Infos zum Betrieb

Arbeitsbedingungen

Eine gute Agrarpraxis schließt unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Unser Betrieb nimmt seit Jahren an der freiwilligen GRASP-Evaluierung teil. Die Anforderungen von GlobalGAP GRASP umfassen Themen - unter Einhaltung sozialer Aspekte - wie gute Arbeitsbedingungen, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Uns macht die Arbeit Spaß!

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Basis und der Motor unseres Unternehmens. Eine geringe Fluktuation innerhalb der Belegschaft - auch bei den Saisonkräften - ist für uns Indikator für das gute Betriebsklima in unserer Firma.

Umweltschutz

Frisches Gemüse ist eines unserer wertvollsten Nahrungsmittel. Durch die einzigartige Kombination von Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und den neu erkannten Gesundmachern (bioaktive Substanzen), ist es heute aus einer ausgewogenen Ernährung nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Verbraucher möchten „gesund genießen“ und dabei sicher sein, dass die Umwelt so wenig wie möglich belastet wird. Unsere Kräuter aus integriertem Anbau werden schonend und kontrolliert kultiviert. Wir – Böttcher Gartenbau – sind uns unserer Verantwortung gegenüber Mensch und Natur bewusst.