tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
tegut... Bad Neustadt
  • Supermärkte Supermärkte
  • Nahversorgermärkte Nahversorgermärkte
  • tegut... Lädchen tegut... Lädchen
  • Convenience-Markt Convenience-Markt

tegut... Bad Neustadt

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(9)
(1)
(0)
(0)
(4)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
14

tegut… gute Lebensmittel, Saalestr. 2 , 97616 Bad Neustadt

Aktuelles Angebot:

Titelseite Flugblatt KW3320

Marktvideo:

Vorschaubild für Video

Um das Video abspielen zu können, müssen Sie es erst aktivieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube (Google) übermittelt und Cookies (auch von Google) verwendet werden, die auch zu Analyse- und Marketing-Zwecken genutzt werden können. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Neueste Produkte:

33 Kommentare

  • Liebes Tegut- Team,
    wir sind Stammkunden bei Ihrem Markt, schätzen das umfangreiche Bio-Angebot und die gelungene Architektur.
    Doch bitte denken Sie auch daran, die jungen Bäume im Außenbereich ausreichend bei dieser Trockenheit zu wässern. Sie machen schon einen sehr traurigen Eindruck und es wäre sehr schade, wenn sie eingehen würden...

    Brigitte Forster - 03.08.2020 um 20:28 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Liebe Frau Forster, vielen Dank für Ihr positives Feedback und Ihre Sorge um die Bäume. Wir haben den Hinweis an die zuständigen Kollegen weitergeleitet. Ein schönes Wochenende und sonnige Grüße, N. Reinhold

      tegut... Kundenbetreuung - 07.08.2020 um 14:11 Uhr

  • In Ihrem Teegut Wochenblatt werben Sie für Pfifferlinge aus Russland.
    Ist das denn bei Teegut bekannt, dass Russland momentan unter Wirtschaftssanktionen steht und der Verkauf von Waren aus diesem Land VERBOTEN ist? Darüber hinaus ist es in der heutigen Zeit mindestens geschmacklos, mit dem Namen „Russland“ Werbung zu machen. Russland überfällt, okkupiert und annektiert andere Länder und hilft Diktatoren, die eigene Bevölkerung zu bombardieren und sie millionenfach in die Flucht zu treiben.
    Es gibt Pfifferlinge in super Qualität z.B. aus Bulgarien oder anderen Balkanländern... warum denn plötzlich aus Russland?
    Bitte entfernen Sie aus ihren Regalen sämtliche Waren aus Russland!

    Martin R - 01.08.2020 um 12:43 Uhr Antworten

  • In Ihrem Teegut Wochenblatt werben Sie für Pfifferlinge aus Russland.

    Es gibt Pfifferlinge in super Qualität z.B. aus Bulgarien oder anderen Balkanländern... warum denn plötzlich aus Russland?

    Ist das denn bei Teegut bekannt, dass Russland momentan unter Wirtschaftssanktionen steht und der Verkauf von Waren aus diesem Land VERBOTEN ist? Darüber hinaus ist es in der heutigen Zeit mindestens geschmacklos, mit dem Namen „Russland“ Werbung zu machen. Russland überfällt, okkupiert und annektiert andere Länder und hilft Diktatoren, die eigene Bevölkerung zu bombardieren und sie millionenfach in die Flucht zu treiben.

    Bitte entfernen Sie aus ihren Regalen sämtliche Waren aus Russland!

    Martin R - 01.08.2020 um 12:41 Uhr Antworten

  • Hallo,
    ich hätte einen Verbesserungsvorschlag. Mir ist es jetzt schon sehr oft passiert, dass ich an der Lotto-Annahme sehr sehr lange warten musste, weil die Mitarbeiterin beim Leergut zu Gange ist oder länger anderweitig abwesend ist. Das Einfachste wäre doch, dort eine Klingel anzubringen, damit erkennbar ist, es ist jemand da. Normalerweise macht es mir nichts auch, auch mal zu warten, aber manchmal muss es halt auch mal schneller gehen, wenn man nicht viel Zeit hat und da können 5 Minuten oder länger sich ganz schön lange anfühlen :-)

    Barbara M - 26.07.2020 um 15:23 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Hallo Barbara M, vielen Dank für Ihre Anregung, die wir direkt an den Filialgeschäftsführer vor Ort weitergeleitet haben. Herzliche Grüße, Nicole aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 29.07.2020 um 13:12 Uhr

  • In Zeiten der Corona-Pandemie sind alle aufgerufen, Abstand zu halten, um Ansteckung zu vermeiden. Im tegut Bad Neustadt wird das nicht in der bestmöglichen Form umgesetzt, obwohl die Möglichkeit gegeben wäre. Statt den Haupteingang als Eingang zu nutzen und den Seiteneingang als Ausgang, werden Ein- und Ausgang im Gegenverkehr nur am Haupteingang organisiert. Dort stauen sich aber ebenfalls Pfandrückgabe, Postkunden, eine weitere Kasse und auf der anderen Seite der Imbiss und die Bäckerei. Es ist fast unmöglich, den geforderten Abstand einzuhalten. Alles staut sich genau dort, während der Nebenausgang mit Grillkohle und Obst/Gemüse zugestellt und damit nicht begehbar ist. Da helfen auch die Markierungen am Boden nicht.
    Ich habe diesbezüglich mehrfach beim Personal nachgefragt und außer Schulterzucken nur eine einzige Begründung gehört. "Wenn wir beide Türen öffnen, wissen wir gar nicht mehr, wie viele Kunden im Laden sind!" Hä????
    Wissen Sie das jetzt und was ist die Konsequenz? Ich verstehe das nicht und hoffe auf Aufklärung.

    Brigitte Beckenbauer - 03.06.2020 um 08:23 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Beckenbauer, danke für Ihre Zeilen.
      Selbstverständlich ist es unsere Pflicht, die Einhaltung der Verhaltensregeln sowohl bei den Kunden als bei unseren Mitarbeitenden sicher zu stellen und Kunden bei Missachtung auch darauf anzusprechen.
      Plakate sowie Bodenmarkierungen im Bereich der Kasse, Frischetheke und vor dem Eingang geben unseren Kunden Orientierung zum Abstandhalten. Die Verhaltensregeln werden auch in diesen Bereichen nochmals per Plakat deutlich kommuniziert.
      Zusätzlich werden regelmäßig Lautsprecherdurchsagen zur Erinnerung an die richtigen Verhaltensregeln gemacht.
      Aufgrund der bestehenden behördlichen Verordnung sind in Bayern grundsätzlich Läden nur mit einem Ausgang nach außen zu betreiben, um die Zutrittssteuerung gewährleisten zu können. Die Filialgeschäftsführung hat zu Beginn der Corona–Zeit sehr intensiv geprüft, welcher Eingang genutzt werden kann und dabei alle Eventualitäten geprüft. Das Abstandhalten liegt zum Großteil in der Verantwortung jedes Einzelnen, hier erleben wir leider oft Unvernunft und fehlendes Verständnis.
      Wir nehmen Ihren Hinweis zum Anlass, das Team in Bad Neustadt nochmals für die Einhaltung der Verhaltensregeln zu sensibilisieren.
      Für uns steht der Schutz unserer Kunden und Mitarbeitenden in den Filialen an oberster Stelle. Dazu sind und werden in allen Filialen zahlreiche Maßnahmen umgesetzt.
      Aktuelle Informationen dazu finden Sie unter: https://www.tegut.com/newsticker-corona
      Wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen Themen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
      Auch der Bad Neustädter Filialgeschäftsführer ist gerne für ein Gespräch für Sie da, um unser Handeln und die Gründe zu erläutern.
      Wir wünschen Ihnen alles Gute für die kommende Zeit und senden Ihnen herzliche Grüße aus Fulda.
      Ihre tegut... Kundenbetreuung.
      B. Heinrichs

      tegut... Kundenbetreuung - 04.06.2020 um 10:46 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...