tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
tegut... Fritzlar
  • Supermärkte Supermärkte
  • Nahversorgermärkte Nahversorgermärkte
  • tegut... Lädchen tegut... Lädchen
  • Convenience-Markt Convenience-Markt

tegut... Fritzlar

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(4)
(0)
(0)
(0)
(1)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
5

tegut… gute Lebensmittel, Am Hospital 3 , 34560 Fritzlar

Aktuelles Angebot:

Titelseite Flugblatt KW3320

Marktvideo:

Vorschaubild für Video

Um das Video abspielen zu können, müssen Sie es erst aktivieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube (Google) übermittelt und Cookies (auch von Google) verwendet werden, die auch zu Analyse- und Marketing-Zwecken genutzt werden können. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Neueste Produkte:

17 Kommentare

  • Liebes Tegut Team,
    Da ich hogradige Allergikerin bin kaufe ich sehr viel bei Ihnen ein...
    So ein paar Dinge würde ich mir aber wünschen... Von Symply V gibt es den Frische Genuss ein Quark Ersatz... Leider aktuell nirgends verfügbar... Ich wäre so dankbar wenn Sie das Produkt aufnehmen könnten... Und auch den Käse von Bedda mit Boxhornklee...
    Liebe Grüße

    Nicole Reinhold - 13.07.2020 um 16:28 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Reinhold,
      vielen Dank für Ihre Produktanregungen.
      Fragen unsere Kunden nach bestimmten Produkten, leiten wir die Wünsche immer an unsere Kollegen vom Bereich Beschaffung weiter, um diese bei der nächsten Sortimentsüberarbeitung ggf. zu berücksichtigen – so auch Ihren Wunsch nach dem Symply V Quark Ersatz und Bedda Käse Boxhornklee.
      Beste Grüße für eine angenehme Woche von
      B. Heinrichs aus der tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 15.07.2020 um 10:51 Uhr

  • Liebes Tegut Team,
    leider haben Sie mich als Kundin in ihrer Filiale verloren.
    Ich kaufe gerne bei Tegut und finde Ihr Konzept und die Produkte überzeugend. Gelegentlich kaufe ich in Fritzlar ein, weil ich das mit beruflichen oder ärztlichen Terminen verbinden kann.
    Bei meinem letzten Einkauf war ich sehr in Eile, habe 2-3 Produkte geholt und kam nach 4-5 Minuten wieder an mein Auto und hatte einen Strafzettel von 25€ ! Parkscheibe vergessen.... nun kann man sagen, das steht doch überall, ist sichtbar, etc. Ja, richtig, mein Fehler, habe mich nicht an die Spielregeln gehalten. Nun habe ich die Freiheit das Spiel zu verlassen. 25€ für einmal falsch parken, da ist mir der Einsatz zu hoch.
    Da gibt es andere Supermärkte deren Spielregeln weniger kostenintensiv sind.
    Schade, aber ich wollte Ihnen gerne den Grund meines Fernbleibens nennen.

    Ulrike Würzberg - 11.06.2020 um 12:37 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Liebe Frau Würzberg, wir verstehen die Enttäuschung bzgl. der Zahlungsaufforderung.
      Grundsätzlich ist ein zweistündiges kostenfreies Parken mit Parkscheibe für jeden möglich. Diese Regelung wird durch Hinweisschilder den Parkplatznutzern angezeigt.
      Die Filiale ist von vielen anderen Firmen und Geschäften umgeben, daher wurde der Parkplatz gerne und oft zum Dauerparken von den Mitarbeitern und Kunden der umliegenden Geschäfte und Firmen genutzt, so dass für tegut… Kunden oft kein freier Parkplatz zur Verfügung stand. Aus diesem Grund wurde vom Vermieter die Firma fair parken GmbH beauftragt. Diese sind für das Kontrollieren sowie auch für die Ausstellung der Zahlungsaufforderungen und die Höhe des Betrags zuständig.
      Wir nehmen uns gerne Ihrem Anliegen an und versuchen die Angelegenheit für Sie mit fair parken zufriedenstellend zu klären. Senden Sie uns hierzu bitte Ihren Kassenbon, das Aktenzeichen und Kfz-Kennzeichen oder alternativ die Zahlungsaufforderung Ihres Parkverstoßes zu, sodass wir die einmalige Stornierung veranlassen können.
      Alternativ können Sie sich mit Ihren Kassenbon und dem Aktenzeichen auch selbst an die Firma fair parken GmbH wenden und den Kassenbon sowie das Aktenzeichen per E-Mail an info@fairparken.com oder per Fax an 0211 954337-99 senden. Herzliche Grüße, Nicole aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 17.06.2020 um 09:58 Uhr

  • Liebes Tegut-Team,
    gestern war ich mit meiner kleinen 2-jährigen Tochter in Ihrem Markt einkaufen. Mit Kindern dauert das ja oft ein wenig länger, wie Sie sicher wissen, und als dann der Einkaufswagen voll und wir auf dem Weg zur Kasse waren, musste meine Tochter dringend aufs Klo. Ein Notfall, der eben nicht auf dem Parkplatz erledigt werden konnte. Und ja, ich wusste bereits, dass Sie uns den Zutritt zu Ihrer Kundentoilette nicht gewähren durften, da Sie "es nicht dürfen", wie mir von einer Verkäuferin im Markt gesagt wurde, so war dies eben ein Notfall. Corona hin oder her. Was soll auch schon passieren?! In Restaurants dürfen Gäste schließlich auch aufs Klo, wenn Sie müssen.
    Ich empfinde das schlichtweg als diskriminierend und vielleicht sollten Sie diese Regelung schnellstmöglich überdenken oder mit dem Ordnungsamt besprechen oder mit Ihrem Gewissen oder mit sonstwem. Den Einkaufswagen musste ich gestern zumindest vollgepackt im Gang stehen lassen. Aber das haben Sie sicher bemerkt.
    Meine Tochter hat gerade so die Fahrt nach Hause noch geschafft.

    Schöne Grüße von einer doch recht entsetzten Kundin - 05.06.2020 um 12:23 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Liebe Kundin,
      vielen Dank für Ihr Feedback zu Ihrem Einkauf. Ihre Verärgerung können wir gut nachvollziehen. Wir haben Ihre Zeilen an den Filialgeschäftsführer sowie den Gebietsverantwortlichen weitergeleitet. Es ist richtig, dass die Kundentoiletten u.a. wegen Corona geschlossen sind. Dazu kommt jedoch auch noch ein technisches Problem, das vor "Wiedereröffnung der Toiletten" baulich behoben werden muss. Es tut uns leid, dass die Toiletten aktuell nicht zur Verfügung stehen, bitten jedoch auf um Ihr Verständnis für diesen Zustand. Herzliche Grüße, Nicole aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 08.06.2020 um 14:34 Uhr

  • GUTEN ABEND, ich komme gerade von einem Wocheneinkauf bei tegut Fritzlar zurück. Schade, dass die Einkaufswagen nicht desinfiziert werden. Ok, mache ich recht umständlich selbst, treffe auf eine Kundin die seelenruhig im Geschäft telefoniert, einen Gang weiter eine Kundin ohne Mundschutz und an der Kasse eine Kundin die kurz entschlossen ihre Maske unter das Kinn zieht. Das Personal reagiert in keinem Fall.Schade! Man sollte doch die Kunden auf die Regeln hinweisen, finde ich. Das kann man freundlich tun. Mit freundlichen Grüßen von einer ansonsten treuen Kundin

    Ute Stöhr - 04.06.2020 um 20:58 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Stöhr, herzlichen Dank für Ihre tegut... Treue und Ihren Hinweis.
      Selbstverständlich ist es unsere Pflicht, die Einhaltung der Tragepflicht der Mund-Nasen-Bedeckung in Fritzlar sowohl bei den Kunden als bei unseren Mitarbeitenden sicher zu stellen und Kunden bei Missachtung auch darauf anzusprechen.
      Von der Tragepflicht ausgenommen sind:
      - Kinder unter 6 Jahren
      - Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können
      - Mitarbeitende, wenn andere Schutzmaßnahmen, wie Trennvorrichtungen (Spuckschutz an der Kasse) gegeben sind.
      Dahingehend wurden alle Filialen entsprechend informiert und unterwiesen.
      Wir nehmen Ihren Hinweis zum Anlass, das Team in Fritzlar nochmals für das Thema zu sensibilisieren.
      Wir vertrauen unseren Kunden, dass sie sich fair verhalten und bedanken uns für jede Unterstützung dahingehend
      Beste Grüße für ein angenehmes Wochenende von
      B. Heinrichs aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 05.06.2020 um 10:27 Uhr

  • Sehr geehrtes Tegutteam,
    War heute, 5.5.2020 gegen 11.00 Uhr in Ihrer Filiale einkaufen. Was mich sehr verwirrt hat, dass zu Coronazeit en bei Ihnen keine Einkaufswagen a gesprüht werden. Es steht lediglich eine Spruhflasche am Eingang, wo der Kunde selbst die Wagen einsprühen muss. Finde ich, da dies nicht jeder Kunde macht, man kennt es ja anders von den anderen Supermärkten, ziemlich gefährlich und verantwortungslos. Sorry, aber ist so.

    Monika Becker - 06.05.2020 um 15:50 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Becker, vielen Dank, dass Sie Ihre Bedenken mit uns teilen. Für uns steht der Schutz unserer Kunden und Mitarbeitenden in den Filialen an oberster Stelle. Dazu sind und werden in allen Filialen zahlreiche Maßnahmen umgesetzt.
      In allen tegut… Märkten gibt es Desinfektionsstationen, so haben unsere Kunden die Möglichkeit, selbst nochmals Hände oder Einkaufswagengriffe zu desinfizieren.
      Wichtig ist, dass man vermeidet sich ins Gesicht, Mund, Augen oder Nase zu greifen, wenn man zuvor verschiedene Produkte und Gegenstände angefasst hat, die auch andere Personen berührt, angehustet, angeniest oder in den Mund genommen haben könnten, bevor man sich die Hände gewaschen oder desinfiziert hat.
      Wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen Themen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie an info@tegut.com oder rufen Sie uns an - 0800 000 22 33 (kostenfrei).
      Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.
      Herzliche Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung von B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 06.05.2020 um 18:02 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...