tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
tegut... Meiningen
  • Icon Supermärkte Supermärkte
  • Icon Nahversorgermärkte Nahversorgermärkte
  • Icon tegut... Lädchen tegut... Lädchen
  • Icon tegut... Quartier tegut... Quartier
  • Icon tegut... teo tegut... teo
  • cm

tegut... Meiningen

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(5)
(4)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
9

tegut… gute Lebensmittel, Landsberger Str. 2 - 6 , 98617 Meiningen

Aktuelles Angebot:

Marktvideo:

Vorschaubild für Video

Um das Video abspielen zu können, müssen Sie es erst aktivieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube (Google) übermittelt und Cookies (auch von Google) verwendet werden, die auch zu Analyse- und Marketing-Zwecken genutzt werden können. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Neueste Produkte:

12 Kommentare

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    da es nicht das erste Mal war, dass ich in Ihrer Filiale in der Landsberger Strasse Bioprodukte im Netz erwarb, bei denen ich dann im Nachhinein beim Auspacken daheim mangelhafte Produkte vorfand, verursacht vermutlich durch Stoßstellen, falsche Lagerung, was auch immer. So auch heute (10.12.20) erlebt: ich erwarb Clementinen im Netz, die mit "BIO" und "demeter" gekennzeichnet waren. Von den 15 Clementinen musste ich leider VIER Stück wegen weicher Stellen, gärig und faulig richend, entsorgen. Ich bin deshalb enttäuscht, weil ich beim Einkauf Ihnen einen gewissen Vertrauensbonus für qualitätsgerechte Bioprodukte einräumte, doch leider gelegentlich das Gegenteil erlebe. Es kann auch nicht in Ihrem Sinne sein, wenn verpackte Bioware wegen der gemachten Negativerfahrungen dann ausgepackt vom Kunden auf Frische und Qualität überprüft werden!

    Hans-Michael Fritz - 10.12.2020 um 12:27 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Herr Fritz, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir bedauern sehr, dass wir Sie wiederholt mit der Qualität der Bio Clementinen enttäuscht haben.

      Selbstverständlich können Sie bei tegut… einwandfreie und frische Ware erwarten. Ihre Information nehmen wir daher sehr ernst. Bitte entschuldigen Sie die geschilderte Qualität vielmals!

      Gerne haben wir Ihre Worte an den zuständigen Qualitätsmanager weitergeleitet. Die Wahrscheinlichkeit, dass bzw. wie schnell eine Zitrusfrucht schimmelt, ist wetterabhängig (Wetter im Herkunftsland). Wenn Wasser durch die Poren in die Fruchtschale eindringt, besteht die Gefahr, dass die Frucht schimmelt. Die Ware wird teilweise nach der Ernte aufgewärmt, um sie abzutrocknen. Dies kann aber auch zum Wachstum von Schimmelerregern führen. Daher ist die Wärmebehandlung nach der Ernte zwiespältig zu betrachten.

      Konventionelle Ware wird großenteils durch Konservierungsmittel gegen Schimmel und durch Wachse gegen Austrocknung geschützt. Diese Mittel müssen auf der Verpackung oder an der Etikette ausgelobt werden. Bei Bio-Ware wird darauf verzichtet, daher neigen Sie eher zum Schimmeln.

      Insbesondere bei Obst und Gemüse bemühen wir uns um eine sorgfältige Lieferantenauswahl und führen regelmäßige Qualitätskontrollen im Lager sowie in unseren Märkten durch. Ihren wertvollen Hinweis, geben wir auch an unsere Kollegen vom tegut... Markt in Meiningen weiter.

      Wenn Sie Obst und Gemüse kaufen, das kurz nach dem Einkauf nicht mehr genießbar ist, lassen Sie sich diese Ware gerne bei Ihrem nächsten Einkauf gemäß unserem Grundsatz Umtausch ohne Wenn und Aber ersetzen. Melden Sie sich hierzu einfach bei den Kollegen vor Ort. Bitte auch dann, wenn Sie die Ware und den Kassenbon bereits vernichtet haben.

      Wir freuen uns, wenn wir Sie zukünftig wieder von der Qualität unseres Obst und Gemüses überzeugen können und wünschen Ihnen ruhige und besinnliche Festtage. Ihre tegut... Kundenbetreuung, M. Häusinger

      tegut... Kundenbetreuung - 22.12.2020 um 09:31 Uhr

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach meinem letzten Kommentar war ich heute wieder in Ihrer Filiale einkaufen. Ich dachte mir, dass sich jetzt nachdem sich die Lage inzwischen auch hier in Thüringen verschärft hat auch etwas in Ihrer Einstellung verändert hat. Im Nachbarlandkreis gibt es einen Lockdown, täglich sterben mehrere Hunderte, Krankenhäuser kommen an ihre Grenzen und Menschen verlieren ihre Arbeit oder verrichten diese unter schwierigen Bedingungen - doch in Ihrer Filiale reicht das wohl noch nicht aus um Ihren Mitarbeiterinnen nahezulegen eine Maske zu tragen. Es ist für mich absolut unverständlich wie man hier mit der Verantwortung gegenüber der Kundschaft umgeht. Ich sah heute wie eine Mitarbeiterin direkt neben einem älteren Herren - der selbstverständlich eine Maske trug und damit dummer Weise nicht sich sondern Ihre Mitarbeiterin schützt - in aller Ruhe ohne Abstand Gemüse eingeräumt hat (ich habe ein Foto davon gemacht, denn sonst ist das wirklich kaum zu glauben). Ein paar Gänge weiter die nächste Mitarbeiterin ohne Maske, die sich mit einem Kunden unterhält.
    Sie brauchen mir im übrigen doch nicht erzählen wie unbequem es ist eine Maske zu tragen! In sämtlichen Berufsbranchen, in Schulen und andererorts sogar im Freien wird Maske getragen. Wollen Sie hier wirklich darüber diskutieren warum es Ihre Mitarbeiterinnen schwerer haben als andere Menschen, die den ganzen Tag mit Maske arbeiten? Die Gastronomie hat geschlossen, die Kultur steht still, aber im Tegut Meiningen ist die Lage noch nicht erst genug, als dass man dort als MitarbeiterIn so eine unbequeme Maske aufsetzen müsste. Egal wie gerade Ihre offiziellen Anweisungen sind, ich empfinde es als unhöflich hin bis zu fahrlässig so einen Umgang mit der momentanen Situation an den Tag zu legen.

    S.Gibler - 27.11.2020 um 12:52 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau / Herr Gibler,

      vielen Dank für Ihre Worte. Die gesetzlichen Anforderungen haben sich zwischenzeitlich auch im Landkreis Meiningen geändert, so dass jetzt alle Mitarbeitenden der Filiale ganztägig - und nicht nur im direkten Kundenkontakt - ein Mund-Nasen-Abdeckung tragen.

      Von der Tragepflicht ausgenommen sind:
      - Kinder unter 6 Jahren
      - Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können
      - Mitarbeitende, wenn andere Schutzmaßnahmen, wie Trennvorrichtungen (Spuckschutz an der Kasse) gegeben sind.

      Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und hoffen, dass Sie zukünftig wieder mit einem guten Gefühl in der tegut... Filiale Meiningen einkaufen können. Mit den besten Wünschen für die kommende Zeit! Ihre tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 08.12.2020 um 14:12 Uhr

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    nach einiger Zeit war ich gestern wieder in Ihrer Filiale einkaufen. In einer Durchsage wurde man gebeten eine Maske zu tragen um andere Kunden und Ihre Mitarbeiter zu schützen. Warum wird man jedoch als Kunde nicht vor Ihren Mitarbeitern geschützt? Viele Menschen müssen momentan (leider) in ihrem Arbeitsalltag die Einschränkung der Maske auf sich nehmen, was Solidarität bedeutet. Dies begegnet einem überall, ausgenommen in Ihrer Filiale. Wie können Sie diese Ausnahme erklären? Wenn ich Gemüse kaufen möchte, während jemand neben mir einräumt, kann kein Abstand gehalten werden.
    An der Kasse stand vor mir ein Mann an, der keine Maske trug und von der Kassiererin nicht darauf hingewiesen wurde. Ein anderer Kunde berichtete mir daraufhin, dass er sich deshalb bereits beschwert hat und man trotzdem von Ihrer Seite aus nicht aktiv wird. Ich finde es sehr schade, aber leider fühlt man sich so nicht sicher bei Ihnen und so gehe ich in Zukunft wieder lieber in Filialen einkaufen, in denen man als Kunde geschützt wird.
    Mit freundlichen Grüßen,
    S. Gibler

    S. Gibler - 27.09.2020 um 23:39 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag S. Gibler,
      wir bedanken uns für Ihren Hinweis.
      In einigen Bundesländern ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch für die Mitarbeitenden Pflicht. In Thüringen besteht diese Pflicht ausschließlich für die Kunden. Solange es in der jeweiligen Gemeinde keine Auflagen gibt, die das Tragen zur Verpflichtung macht, ist es den Kollegen*innen überlassen, ob sie einen Schutz tragen oder nicht.
      Wir können Ihre Bedenken verstehen, bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass es einen Unterschied macht, ob man als Kunde im Supermarkt eine Stunde lang eine Maske trägt oder als Mitarbeitender über die gesamte Schichtzeit.
      Gerade bei körperlicher Belastung, ist das dauerhafte Tragen einer Maske nicht unbedingt angenehm und erhöht den Atemwiderstand deutlich. Durch die Abtrennungen an den Kassen und Abstandsregeln im Meininger Markt ist aus unserer Sicht zudem ein ausreichender und wirksamer Schutz gegeben.

      Sie schreiben auch, dass ein Kunde nicht auf das Tragen des Mundschutzes hingewiesen wurde.
      Wie jeder Einzelne in der Verantwortung steht, die Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu befolgen, so stehen auch wir von tegut… in der Pflicht.
      Hierzu gehört es auch, dass wir unsere Kunden auf die Maskenpflicht hinweisen.
      Jedoch gibt es Kunden, die von der Maskenpflicht befreit sind.
      Von der Tragepflicht ausgenommen sind:
      - Kinder unter 6 Jahren
      - Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können
      Die Bewertung, ob ein Kunde unter diese Ausnahme fällt, darf und kann nicht durch tegut… erfolgen. Auch ist tegut… nicht berechtigt, einen schriftlichen Nachweis einzusehen. Dies liegt in der Verantwortung der zuständigen Behörden. Daher muss sich tegut… auf das gesprochene Wort des Kunden verlassen.
      Danke für Ihr Verständnis.
      Herzliche Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung
      von B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 01.10.2020 um 13:34 Uhr

  • Sehr geehrte Damen und Herren!
    Aus verschiedensten Gründen gehe ich gerne im Tegut Meiningen einkaufen.
    Besonders gerne, wenn im Markt keine Musik läuft. Es gab sicher irgendwann mal Untersuchungen, wo festgestellt wurde, daß das Einkaufsverhalten der Kunden durch Musik im Positiven beeeinflusst werden kann. Immerwieder komme ich mit anderen Kunden ins Gespräch, welche auch diese Art der Berieselung einfach nur nervig finden. Für mich und andere Menschen ist das kein entspanntes Einkaufen.

    Sylvia Schröder - 07.09.2020 um 09:29 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Schröder,
      besten Dank für Ihren Kommentar, in dem Sie uns mitteilen, dass Ihnen die Musik in den tegut... Märkten nicht zusagt.
      Wir möchten eine angenehme Atmosphäre für den Kunden und auch unsere Mitarbeiter schaffen. Dass Sie dies so nicht erleben, bedauern wir sehr.
      Der Ladenfunk soll "Störgeräusche" im Markt wie z. B. das Piepen der Kassen, das Rattern der Einkaufswagen etc. aufnehmen und neutralisieren. tegut... hat sich für eine Mischung aus instrumentalen Pop-Stücken und ruhigeren Pop-Songs entschieden.
      Von vielen unserer Kunden haben wir positive Rückmeldungen zu unserer Musik in den Märkten erhalten. Aber es ist uns durchaus bewusst, dass wir mit dieser Musik nicht den persönlichen Geschmack jedes Kunden treffen können.
      Vor einiger Zeit haben wir einmal den Versuch der „Stille" gewagt und für einige Monate die Musik ausgeschaltet. Die Stille ist allerdings in einer Kundenbefragung als „beklemmend" und „unbehaglich" beschrieben worden. Aus diesem Grund sind wir wieder zur Musik zurückgekehrt.
      Es ist uns wichtig, einen fröhlichen, positiven und abwechslungsreichen Klangteppich im Markt zu schaffen. Daher arbeiten wir stetig daran, die Ladenmusik bei tegut... weiterzuentwickeln.Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und würden uns freuen, Sie bald wieder in unseren tegut… Märkten begrüßen zu dürfen. Mit vielen Grüßen aus der tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 10.09.2020 um 13:21 Uhr

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich war heute am 23.07. um kurz nach 18 Uhr in Ihrem Markt, ausnahmsweise nicht zum Einkauf, sondern für die Abgabe einer DHL-Retoure. Ein freundlicher Mitarbeiter teilte mir jedoch mit "Bedauern" mit, dass man schon den Post-PC heruntergefahren hätte. Daraufhin habe ich mich wieder ins Auto gesetzt und eine andere Poststelle (mit besserem Service) aufgesucht. Was können wir hier machen, um mich als Kunde zu halten., damit ich weiterhin wöchentlich rechts abbiege um für zwei Haushalte bei Tegut einzukaufen und nicht links um das selbige bei Rewe... zu tuen???? Gerne können Sie mir ein Angebot unter meinen bei Ihnen im Rahmen der "Guten" Karten hinterlegten Mailadresse machen.

    gez.
    Dr. Garten

    Dr. Daniel Garten - 23.07.2020 um 21:36 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrter Herr Dr. Garten,
      vielen Dank für Ihre Nachricht. Ihre unguten Erfahrungen bitten wir zu entschuldigen. Die Öffnungszeiten der Poststelle (8 - 12 Uhr & 14 - 18 Uhr) hängen im Eingangsbereich und an der Poststelle aus. Es ist tatsächlich so, dass um 18 Uhr das Post-System "heruntergefahren" wird und ein Tagesabschluss erfolgt. Eine Paket-Annahme außerhalb der Öffnungszeiten der Poststelle ist nicht möglich. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis. Herzliche Grüße, N. Reinhold aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 27.07.2020 um 14:46 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...