tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
tegut... Weimar
  • Supermärkte Supermärkte
  • Nahversorgermärkte Nahversorgermärkte
  • tegut... Lädchen tegut... Lädchen
  • Convenience-Markt Convenience-Markt

tegut... Weimar

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(12)
(2)
(1)
(0)
(57)
Ø-Bewertung = 2 Sterne
72

tegut… gute Lebensmittel, Damaschkestr. 1 , 99425 Weimar

Aktuelles Angebot:

Titelseite Flugblatt KW3320

Marktvideo:

Vorschaubild für Video

Um das Video abspielen zu können, müssen Sie es erst aktivieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube (Google) übermittelt und Cookies (auch von Google) verwendet werden, die auch zu Analyse- und Marketing-Zwecken genutzt werden können. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Neueste Produkte:

62 Kommentare

  • Guten Morgen, schon mehrfach musste ich feststellen, dass ihre Filiale hygienisch sehr schwach aufgestellt ist. Ihre Mitarbeiter, welche sie mit schön leuchtenden Sicherheitswesten, in das Eingangsportal platziert haben, ist leider sehr oft mit anderen Dingen beschäftigt. Da wird mit dem Handy gespielt oder sich mit den hübschen Mädels unterhalten ( definitiv mehr als 2 Personen). Dies dient sicherlich alles dazu, um sich aktuell auf Stand zu bringen. Aus dem Augenwinkel erhascht man doch noch die Kunden, die ohne Korb in den Laden wollen. In Hofhundmanier wird dann aufgefordert, gefälligst einen Wagen zu nehmen. Nach der Frage ob die Wagen desinfiziert sind, bekommt man zur Antwort, dass dies auf Wunsch geschehen kann. Auf Wunsch! Na das ist doch ganz großes Tennis. Nachdem der Wagen ungefähr 20m zum Eingang gezerrt werden muss ( natürlich nicht keimfrei), kann ich ihn dann reinigen lassen. Das erübrigt sich ja dann wohl. Auch ist das Desispray auch gut zwischen den Hornveillchen versteckt. Ich glaube bei einem Umsatz von über 1 Milliarde im Jahr, könnte man mehr Service verlangen. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

    Katrin Morgenthal - 03.04.2020 um 08:05 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Morgenthal, ganz herzlichen Dank für Ihre wertvollen Hinweise.
      Für das Verhalten der Einlasskontrolleure entschuldigen wir uns herzlich.
      Wir können Ihnen versichern, dass der Mitarbeiterin nicht im Sinne von tegut... gehandelt hat.
      Ihre Zeilen haben wir an unseren zuständigen Bereich weitergeleitet.
      Die Einkaufswagen-Griffe werden täglich gereinigt und desinfiziert. Außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an einer Lösung, dass unsere Kunden sich die Griffe vor Nutzung zusätzlich selbst reinigen und/oder desinfizieren können. Da die Desinfektionsmittel auf dem Markt sehr knapp sind und vorrangig Krankenhäuser, Arztpraxen etc. beliefert werden, können wir ihnen hier jedoch leider keine ad hoc-Lösung anbieten. Wichtig ist, dass Sie nach Ihrem Einkauf bzw. wenn Sie wieder zu Hause sind, Ihre Hände gründlich waschen.
      Wir arbeiten auch weiterhin auf sehr vielen Ebenen im Unternehmen mit Hochdruck am Thema Corona.
      Wir freuen uns, wenn Sie uns auch zukünftig Ihr Vertrauen schenken können und wünschen Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund.
      Herzliche Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung von B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 03.04.2020 um 16:34 Uhr

  • Sehr geehrte Geschäftsleitung,
    ich war soeben in ihrer Filiale in Weimar, Damaschkestraße. Dort wurde ich mit Nachdruck aufgefordert einen Wagen zu nehmen, falls ich einkaufen wolle. Auf meine Erwiderung, dass ich lediglich einen kleinen Einkauf tätigen werde, den ich in die Hand nehmen könne, bestand man dennoch auf der Benutzung eines Einkaufswagens. Bei aller Liebe, welchen Sinn macht diese Maßnahme zum Schutz der Kunden, wenn ich einen Wagen benutzen muss, dessen Griffe nachgewiesen als Hauptkeimträger des Virus gelten.

    Peter J. Kolling - 28.03.2020 um 09:21 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Herr Kolling, danke für Ihre Zeilen. Von vielen Landkreisen haben wir die Auflage bekommen, dass die Kundenanzahl anhand der Einkaufswägen reguliert werden muss. Dies bedeutet, dass nur so viele Einkaufswägen zur Verfügung stehen, wie Kunden im Markt erlaubt sind. Diese Regulierung funktioniert jedoch nur, wenn jeder Kunde mit Einkaufswagen einkaufen geht. Uns ist bewusst, dass diese Vorgabe nicht optimal ist und können auch verstehen, dass nicht jeder Kunde diese für gut heißt - gerade wenn man seine eigene Einkaufstasche oder -korb mitbringt oder nur wenige Produkte kaufen möchte, für die man unter normalen Umständen keinen Wagen benötigt.
      Die Einkaufswagen-Griffe werden täglich gereinigt und desinfiziert. Außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an einer Lösung, dass unsere Kunden sich die Griffe vor Nutzung zusätzlich selbst reinigen und/oder desinfizieren können. Da die Desinfektionsmittel auf dem Markt sehr knapp sind und vorrangig Krankenhäuser, Arztpraxen etc. beliefert werden, können wir ihnen hier jedoch leider keine ad hoc-Lösung anbieten.
      Wichtig ist, dass Sie nach Ihrem Einkauf bzw. wenn Sie wieder zu Hause sind, Ihre Hände gründlich waschen. Die Einschätzung des RKI, des BfR, des BMEL etc: Es gibt keinen nachgewiesenen Fall, bei dem sich Menschen über Kontaktflächen mit Covid-19 infiziert haben. Das Risiko ist gering und wird durch regelmäßiges Händewaschen beherrscht. Auch wir werden mit den verschärften Anordnungen seitens der Behörden täglich vor neue Herausforderungen gestellt, die wir verstehen und umsetzen müssen. Vieles gelingt uns sehr gut, manche Dinge machen auch uns zu schaffen, weil wir wissen, dass es Ihnen – unseren Kunden – den Aufenthalt und das Einkaufen bei uns nicht unbedingt einfacher macht. Dennoch schaffen wir es nur, diese für uns alle außergewöhnliche und belastende Situation zu bewältigen, wenn wir alle an einem Strang ziehen und dazu gehört auch, manche Wege mitzugehen, die auf den ersten Blick nicht sinnvoll erscheinen – aber langfristig zum Ziel führen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund. Herzliche Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 30.03.2020 um 17:56 Uhr

  • Ich war heute vormittag in Ihrem Markt.Wie schon eine Woche zuvor,war auch heute die Kassiererin nicht geschützt.Kein Handschutz,kein Mundschutz und auch keine Trennwand zum Kunden.Warum nicht???

    Horst Richter - 25.03.2020 um 10:18 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Herr Richter, vielen Dank, dass Sie Ihre Bedenken mit uns teilen. Für uns steht der Schutz unserer Kunden und Mitarbeitenden in den Filialen an oberster Stelle. Dazu sind und werden in allen Filialen zahlreiche Maßnahmen umgesetzt.
      Aktuelle Informationen dazu finden Sie unter: https://www.tegut.com/newsticker-corona
      Wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen Themen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie an info@tegut.com oder rufen Sie uns an - 0800 000 22 33 (kostenfrei).
      Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.
      Herzliche Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung von B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 25.03.2020 um 13:20 Uhr

  • Ich war heute in diesem Markt einkaufen. Der Herr vor mir an der Kasse wurde gefragt, ob er die Treuepunkte möchte, was er verneinte. Ich wurde gar nicht erst gefragt. Deshalb bat ich um die Treuepunkte. Mir wurde nur geantwortet, dass die Treuepunkte im Moment nicht herausgegeben werden können. Auf Nachfragen wurde nicht mehr reagiert und der nächste Kunde abkassiert. So ein dreistes Verhalten habe ich selten erlebt.

    Marc Schmidt - 03.01.2020 um 14:11 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrter Herr Schmidt, danke für Ihre Zeilen.
      Wir bedauern sehr, dass Ihnen vor Ort keine Auskunft gegeben wurde. Für das Verhalten der Mitarbeiter in Weimar entschuldigen wir uns herzlich bei Ihnen.
      Ihren Ärger können wir sehr gut nachvollziehen und möchten uns ausdrücklich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen!
      Auch wir sind alles andere als erfreut darüber, dass wir die Treueaktion zwischendurch (vom 27.12.2019 bis 03.01.2020) aufgrund markenrechtlicher Schwierigkeiten aussetzen mussten.
      Unser Ziel ist es schließlich immer, unsere Kunden mit spannenden Ideen zu überraschen und interessanten Treueaktionen zu begeistern.
      In diesem Fall sind wir leider selbst überrascht worden, da es kurzfristig zu unerwarteten Schwierigkeiten mit dem Hersteller Omega Stahlwaren in Solingen gekommen ist, mit denen niemand rechnen konnte.
      Ende letzter Woche waren unsere Bemühungen, die Wogen zu glätten und eine schnelle Lösung mit dem Hersteller zu finden, erfolgreich, sodass die Treueaktion seit 04.01. fortgeführt werden kann. Aufgrund der einwöchigen Aussetzung der Aktion verlängern wir die Ausgabe der Treuepunkte um eine Woche bis zum 22. Februar 2020.
      Vielen Dank für Ihr Verständnis und weiterhin frohes Punktesammeln!
      Beste Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 10.01.2020 um 17:12 Uhr

  • Ich muss leider auch eine Kritik loswerden. War in ihren Markt gekommen um eine Büchersendung am DHL Stand zu versenden. Auf dem neusten Stand scheint man dort nicht zu sein. Bis 31.12.kann man Büchersendungen noch mit 1,20 Euro versenden. Doch diese Info. schien die Chefin nicht zu interessieren. Ich solle es doch online aufgeben, um diesen Preis zu bezahlen!!!!.... waren ihre Worte!!! Buchversand mit Briefmarken online???.... Bitte was!?!?
    Sie könnte den Wert auch nicht in ihren Computer eintippen.... War auch ein Argument.
    Also, wenn man schon einen Post Versand anbietet, sollte man wenigstens über die aktuellen Tarife Bescheid wissen und nicht solche wunderlichen Argumente vorbringen.
    Bin mit meiner Ware dann zur Hauptpost....Die Worte der Angestellten dort.... Natürlich ist ein Versand so noch möglich!!!

    C. Ende - 13.12.2019 um 10:15 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag C. Ende, danke für Ihre Zeilen. Es tut uns sehr Leid, dass Sie diese Erfahrung an der Poststation im tegut…Weimar gemacht haben. Selbstverständlich können Sie von den Mitarbeitenden Fachkompetenz erwarten. Dass Sie dies anders erlebt haben, bitten wir zu entschuldigen.
      Da wir Ihr Anliegen sehr ernst nehmen, haben wir Ihre Worte an die Filialgeschäftsführung weitergeleitet. So werden für die Mitarbeitenden, die an der Poststation eingesetzt sind, Nachschulungen veranlasst.
      Wir hoffen, wir können Sie zukünftig wieder mit Freundlichkeit und dem guten Service in Weimar überzeugen.
      Herzliche Grüße für eine schöne Adventszeit aus der
      tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Kundenbetreuung - 16.12.2019 um 13:24 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...