tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
tegut... Weiterstadt
  • Supermärkte Supermärkte
  • Nahversorgermärkte Nahversorgermärkte
  • tegut... Lädchen tegut... Lädchen
  • Convenience-Markt Convenience-Markt

tegut... Weiterstadt

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
4

tegut… gute Lebensmittel, Max-Planck-Str. 6 , 64331 Weiterstadt

Aktuelles Angebot:

Marktvideo:

Vorschaubild für Video

Um das Video abspielen zu können, müssen Sie es erst aktivieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube (Google) übermittelt und Cookies (auch von Google) verwendet werden, die auch zu Analyse- und Marketing-Zwecken genutzt werden können. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Neueste Produkte:

49 Kommentare

  • Leider werden auch wir in Zukunft diesen Markt meiden. Trotz des genialen Sortiments.

    Sind schon von Mörfelden zu Ihnen ausgewichen, weil dort scheinbar wenig Interesse an Kunden besteht, die mit den gleichen (unzutreffenden) Phrasen abgespeist werden.

    Bei Ihnen ist es heller, sauberer und das Sortiment ansprechender. Leider sind die Mitarbeiter scheinbar völlig desinteressiert an der Gesundheit der Kunden oder an Kundenservice überhaupt. Letzte Woche standen zwei Mitarbeiterinnen ohne Maske im Kassenbereich, nicht hinter dem Schutz und unterhielten sich länger. Beide ohne Maske, egal ob da noch Kunden hinter ihnen auf das Bezahlen warten.

    Im Markt die gleiche Situation, Personal mit Maske unter der Nase oder gleich ganz ohne....

    Sabine Schmitz - 26.10.2020 um 20:18 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Schmitz, danke für die Schilderung Ihrer Beobachtung im tegut... Weiterstadt und Danke für Ihr Lob.
      Ihre Worte leiten wir an den Markt weiter um für die Einhaltung der erforderlichen Schutzmaßnahmen nochmals zu sensibilisieren sowie um Prüfung der Situation vor Ort gebeten.
      Von der Tragepflicht ausgenommen sind Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können und Mitarbeitende, wenn andere Schutzmaßnahmen, wie Trennvorrichtungen (Spuckschutz an der Kasse) gegeben sind
      Wir können Ihnen versichern, dass für uns der Schutz unserer Kunden und Mitarbeitenden in den Filialen an oberster Stelle steht. Dazu sind und werden in allen Filialen zahlreiche Maßnahmen umgesetzt.
      Ihre tegut... Kundenbetreuung, B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 29.10.2020 um 14:00 Uhr

  • Unglaublich wie viele Menschen in Deutschland noch schlafen und wirklich glauben, dass es hier immer noch um einen Virus geht. Überall kann man selbst recherchieren und die Zahlen in Relation setzen und man wird schnell merken, dass wir hier verarscht werden. Jedes Jahr um diese Zeit haben wir Infektionen, Erkältungen und Grippe kranke. Nur jetzt rennt jeder vor Angst mit einer Erkältung oder Grippe in die Kliniken. Deshalb haben wir den Anstieg. Der PCR Test wird mit 40 Zyklen gefahren, um Corona positive zu bekommen. Und die breite Maße glaubt immer noch unserer Regierung geht es um unsere Gesundheit. Schlaft weiter bis ihr in einem totalitären Staat wieder aufwacht !

    Tina - 25.10.2020 um 21:10 Uhr Antworten

  • Man man man... wenn jemand aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen kann ist das so... warum tragen wir denn die masken um andere zu schützen oder? Wenn die andere Person dadurch geschützt wird das sie keine trägt dann ist das so... ständig wird von Solidarität gefaselt und? Dann werden solche Menschen jetzt ausgegrenzt? Dazu kommt das die masken nicht vor Viren schützen informiert euch endlich und hört auf eure Mitmenschen zu diffamieren... hinterfragt lieber mal diese Politik und massnahmen... kritisch denken und nicht nur denken lassen... traurig was gerade aus der Gesellschaft wird... wenn man mit nem Hühnerauge zum Arzt geht und der die Knochen säge auspackt. Vertraut man dem Experten oder holt sich lieber mal eine zweite dritte oder vierte Meinung ein? Positiv getestete sind nicht gleich infiziert und schon gar nicht krank. Die Krankenhäuser sind leer aber tausende sind positiv getestet... hört auf mit dem betreuten denken fangt wieder an selbst mal in frage zu stellen.... Sesamstraße der Intro Song sollte jeder von euch kennen 1 2 mal genau hören was dort gesungen wird....

    Mike B. - 17.10.2020 um 12:11 Uhr Antworten

    • Man man man... Mike!
      Geistig umnachtete Querdenker können meinetwegen zuhause machen was sie wollen, aber das Personal in einem Einkaufsmarkt hat sich korrekt zu verhalten. Du solltest doch mal die Tagesschau einschalten. Die Krankenhäuser füllen sich gerade und die Infektionen nehmen zu.
      Vielleicht sollte Menschen wie dir die wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise vermittelt werden. Denn ohne Geld keine Party und Urlaub kannst du auch knicken. Vielleicht bringt dich das zum Nachdenken

      Katharina Hirsch - 21.10.2020 um 20:34 Uhr

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    am heutigen Tage bin ich in Ihrer Filiale einkaufen gewesen. Wie schon oft in den Kommentaren erwähnt, muss auch ich den nicht vorhanden oder nicht ausreichend vorhanden Schutz vor einer Covid19 Infektion ansprechen . Ich befand mich in Ihrer Spirituosen Abteilung als ich mich an eine junge Dame, ungefähr Mitte 20 , dunkles langes Haar gewand habe. Ihren Mund - und Nasenschutz trug sie nicht ausreichend, also bat ich sie ihn doch ordnungsgemäß aufzusetzen, als Antwort bekam ich ein plumpes " Ja mach ich gleich!". Daraufhin ging ich zu einer zweiten Dame, die meines Erachtens stark alkoholisiert war und ihren Mundschutz auch nicht ordnungsgemäß trug. Entmutig durch die erste freche Antwort sprach ich sie nicht weiter an. Diese Dame schickte mich wiederum zu einer dritten, die mir zum glück mit meinen Anliegen, weshalb ich tatsächlich gefragt hatte, helfen konnte. Ich war nun schon öfter bei Ihnen im Markt und erlebe immer und immer wieder, dass Mitarbeiter ihren Mundschutz nicht ordnungsgemäß tragen und gerade diese junge zuvor beschriebene Dame sehr unfreundlich reagiert, wenn man Sie darauf hinweist. Es ist inzwischen zu einer Zumutung geworden sich in Ihrem Markt aufzuhalten, weshalb ich in Zukunft davon absehe bei Ihnen einzukaufen.

    MFG
    Schröder

    Amelie Schröder - 16.10.2020 um 13:51 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Schröder, wir bedanken uns für Ihren Hinweis.
      Es steht außer Frage, dass wir alle an einem Strang ziehen müssen und mehr denn je auf die Einhaltung der Tragepflicht der Mund-Nasen-Bedeckung und sämtlicher Schutzmaßnahmen achten sowie Kunden bei Missachtung auch darauf ansprechen müssen.
      Wir sind uns unserer Pflicht und Verantwortung als Händler bewusst.
      Alle tegut... Märkte sind dahingehend entsprechend informiert und unterwiesen worden. Wir nehmen Ihren Hinweis zum Anlass, das Team in Weiterstadt nochmals darauf zu sensibilisieren.
      Für Ihren aufmerksamen Hinweis an die Mitarbeitenden möchten wir uns an dieser Stelle nachträglich bedanken. Es tut uns leid, dass Sie hier im Markt die beschriebene Reaktion bekommen haben.
      Beste Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung von B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 21.10.2020 um 13:44 Uhr

  • Kann mich den Kommentaren nur anschließen. Die Mitarbeiter stehen im Weg, die Masken bedecken kaum den Mund. Einige Angestellte laufen mal schnell ganz ohne Maske durch den Markt. Habe schon einige Male das Personal auf das Fehlverhalten angesprochen, erst wiederholt letzte Woche.
    Da man nach dem Umbau - warum muss man das ausgerechnet jetzt machen wenn die Kunden schnell ihre Einkäufe erledigen wollen????, sowieso sehr lange suchen muss ein Unding!!!! Sollte ich beim nächsten Einkauf wieder Personal ohne oder ohne korrekt getragene Masken sehen werde ich mich an das hiesige Ordnungsamt wenden. So schlampig wie der Markt in letzter Zeit geführt ist, habe ich den Eindruck dass der Marktleiter unfähig und fehl am Platz ist. Aber im Einzelhandel bekommt man halt kein fähigeres Personal.

    Katharina Hirsch - 03.09.2020 um 08:51 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Hirsch,
      vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir bedauern sehr, dass Ihnen der Besuch in unserer Filiale aktuell keine Freude bereitet. Wie bereits in den vorangegangenen Kommentaren kommuniziert, liegt uns bei tegut... viel daran unseren Kunden ein schönes Einkaufserlebnis zu bieten. Dass uns dies in Ihrem Fall nicht gelungen ist bitten wir zu entschuldigen.
      Unter unseren Kollegen in der Filiale in Weiterstadt befinden sich Personen, die von der Maskenpflicht befreit sind. Aus diesem Grund müssen diese Kollegen während der Arbeit keine Masken tragen. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.
      Herzlich grüßt Sie aus der tegut...Kundenbetreuung A. Schaab

      tegut... Kundenbetreuung - 07.09.2020 um 13:36 Uhr

    • Wenn das so ist werde ich den Markt nicht mehr betreten, es gibt in Weiterstadt genügend andere Alternativen Biolebensmittel zu erwerben. Ist es bei tegut nicht bekannt dass es für die betreffenden Personen Gesichtsschilde gibt? Nicht gerade glaubwürdig dass bei tegut ausschließlich Allergiker und Asthmapstienten arbeiten sollen, in anderen Märkten gibt es offensichtlich keine. Dort schützt man die Kunden.
      Ihr Verhalten ist sehr ärgerlich, auf einen solches "Einkaufserkebnis" kann ich wirklich verzichten.

      Katharina Hirsch - 08.09.2020 um 08:45 Uhr

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Hirsch,
      danke für Ihre Antwort. Wie jeder Einzelne in der Verantwortung steht, die Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu befolgen, so stehen auch wir von tegut… in der Pflicht.
      Hierzu gehört es auch, dass wir unsere Kunden und Mitarbeiter auf die Maskenpflicht hinweisen.
      Es ist richtig, dass die Visiere als Alternative momentan in Hessen erlaubt sind.
      Unsere Mitarbeiter wurden auf Wunsch damit ausgestattet.
      Wir werden die Mitarbeiter in Weiterstadt nochmals für das Tragen der Masken oder Visiere sensibilisieren.
      Beste Grüße für eine angenehme und gesunde Woche von
      B. Heinrichs aus der tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 09.09.2020 um 13:53 Uhr

    • Vielleicht bekommen Sie das Problem ja irgendwann in Griff und es gibt einen Zeitpunkt wo man wieder gefahrlos bei Ihnen einkaufen kann. Ich werde es nicht erfahren, meine sämtlichen Freunde und Bekannte gehen eben aus diesem Grund nicht mehr zu tegut. Das Verhalten Ihrer Angestellten hat sich in Weiterstadt schon herum gesprochen.
      Ich kann nicht verstehen warum Ihre Mitarbeiter so unvorsichtig und dumm sind, schließlich gefährden sie nicht nur die Kunden sondern auch sich selber.

      Katharina Hirsch - 10.09.2020 um 12:52 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...