tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
tegut... Wiesbaden-Schierstein
  • Supermärkte Supermärkte
  • Nahversorgermärkte Nahversorgermärkte
  • tegut... Lädchen tegut... Lädchen
  • Convenience-Markt Convenience-Markt

tegut... Wiesbaden-Schierstein

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(6)
(1)
(1)
(1)
(3)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
12

tegut… gute Lebensmittel, Rheingaustr. 30 , 65201 Wiesbaden-Schierstein

Aktuelles Angebot:

tegut Flugblatt KW 28

Marktvideo:

Vorschaubild für Video

Um das Video abspielen zu können, müssen Sie es erst aktivieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube (Google) übermittelt und Cookies (auch von Google) verwendet werden, die auch zu Analyse- und Marketing-Zwecken genutzt werden können. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Neueste Produkte:

57 Kommentare

  • Heute war auch ich frustriert. Ich kaufe eigentlich gerne und auch viel bei tegut, aber heute war anscheinend echt nicht mein Tag - in der Käseabteilung war Bio Frischkäse komplett leer, auf Anfrage bei der gerade auffüllenden Mitarbeiterin erhielt ich die Auskunft, dass das Lager total voll sei, aber sie die einzige auffüllende Mitarbeiterin sei, weswegen sie nicht sagen könnte, ob etwas da sei oder nicht. Das gleiche kurz darauf in der Fleischkühlabteilung. An der Kasse dann habe ich mich ganz normal mit dem gebotenen Abstand angestellt - der Kunde vor mir hat dann auf Anweisung des Kassierers das Schild aufgestellt, dass die Kasse nun geschlossen sei. Auf Nachfrage beim Kassierer wurde ich dann auf die anderen Kassen verwiesen, von denen nur eine geöffnet war und das, nachdem ich bereits mehrere Minuten an dieser Kasse angestanden hatte. Ich glaube, ich gehe zukünftig woanders einkaufen.

    Beatrix Kirst - 22.05.2020 um 23:56 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Kirst, wir bedauern überaus, dass Sie sich bei Ihrem letzten Einkauf geärgert haben.
      Für Ihre Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns herzlich bei Ihnen.
      Ihre Schilderung haben wir an die Filialgeschäftsführung weitergeleitet. So kann er direkt mit den Mitarbeitern sprechen. Wir hoffen, die Mitarbeiter begegnen Ihnen zukünftig wieder mit mehr Freundlichkeit. Wir arbeiten daran, darin besser zu werden.
      Wir hoffen, Sie können Ihrem tegut… noch eine Chance geben und die Mitarbeiter im Wiesbadener Markt können Sie zukünftig wieder mit dem guten Service überzeugen.
      Ein gutes Pfingst-Wochenende wünscht Ihnen die tegut… Kundenbetreuung.
      B. Heinrichs

      tegut... Kundenbetreuung - 29.05.2020 um 16:51 Uhr

  • Guten Tag, heute kaufte ich in Ihrem Markt für knapp 120 € ein. Zum Dank hatte ich an der Scheibe einen Zettel der zweifelhaften Fa. "FairParken" über 24,90 €. Erstens übersteigt dieser Betrag den auf öffentlichen Straßen üblichen Satz und zweitens ist das alles andere als kundenfreundlich und serviceorientiert. In diesen Zeiten, in den man auf Maske-Tragen, Abstandsregeln und Zuteilung eines Einkaufswagen achten soll, passiert es eben mal, dass man die Parkscheibe vergisst. Sollte mir die Zahlung erlassen werden, fände ich das sehr kundenfreundlich. MfG

    Nicola Schultes - 05.05.2020 um 14:10 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Schultes, vielen Dank für Ihre Zeilen.
      Es ist nicht in unserem Sinne, unsere Kunden zu verärgern, sondern vielmehr Ihnen ein bequemes und gelungenes Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Dazu gehört auch die Bereitstellung von freien Parkplätzen in ausreichender Anzahl.
      Grundsätzlich ist ein 90-minütiges kostenfreies Parken mit Parkscheibe für jeden möglich.
      Der Markt ist von vielen anderen Firmen und Geschäften umgeben, daher wurde der Parkplatz gerne und oft zum Dauerparken von den Mitarbeitern und Kunden der umliegenden Geschäfte und Firmen genutzt, so dass für tegut… Kunden oft kein freier Parkplatz zur Verfügung stand. Aus diesem Grund wurde die Firma fair parken GmbH beauftragt. Diese sind für das Kontrollieren sowie auch für die Ausstellung der Zahlungsaufforderungen und die Höhe des Betrags zuständig. Die Firma Fair Parken kontrolliert den Parkplatz sowohl in stark- als auch wenig frequentierten Zeiten.
      Wir nehmen uns gerne Ihrem Anliegen an und setzen uns für eine Stornierung Ihrer Zahlungsaufforderung bei der Firma Fair Parken ein.
      Bitte mailen Sie uns dafür an info@tegut.com Ihren Kassenbon und die Vorgangsnummer.
      Wir setzen uns dann mit dem Dienstleister in Verbindung und melden uns nach Abschluss der Klärung gerne wieder bei Ihnen.
      Gute Grüße für einen angenehmen Mittwoch.
      Ihre tegut… Kundenbetreuung B. Heinrichs

      tegut... Kundenbetreuung - 06.05.2020 um 10:57 Uhr

  • Ich gehe eigentlich gerne in ihren Markt und verstehe auch, wenn in der derzeitigen Situation nicht immer alle Waren zur Verfügung stehen. Was soll aber die Aussage von einem ihrer Mitarbeiter, der mit ausl. Akzent antwortet:“Wenn sie das haben wollen, dann müssen sie morgens um 8 da sein“. Aha, also brauche ich tagsüber gar nicht erst zu kommen, weil nur morgens aufgefüllt wird.

    H. Heinze - 08.04.2020 um 12:42 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag H. Heinze, die Belieferung mit frischen und guten Lebensmitteln sowie Produkten des täglichen Bedarfs ist größtenteils sichergestellt. Unsere Kollegen aus dem Lager und der Logisik kämpfen täglich für Nachschub und volle Regal.
      Wir bedauern sehr, die Verfügbarkeit von Artikeln mit hoher Nachfrage, z. B. Toilettenpapier, Küchenrollen, Mehl, Nudeln, etc. dennoch in dieser außergewöhnlichen Zeit nicht überall durchgehend gewährleisten zu können. Aber auch hier arbeiten wir mit Hochdruck daran, dass wieder neue Ware nachkommt. Einen genauen und verbindlichen Zeitpunkt können die Mitarbeiter vor Ort nicht immer nennen. Jedoch ist die Verfügbarkeit der Ware morgens nach Anlieferung noch sehr hoch. Für die unglückliche Formulierung des Mitarbeiters entschuldigen wir uns herzlich bei Ihnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
      Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.
      Herzliche Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung von B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 08.04.2020 um 13:16 Uhr

  • Hallo liebes Tegut Team,

    Ich war gestern am 03.04 zwischen 10 und 11 Uhr bei Ihnen einkaufen. Der Laden war so überfüllt, so dass es nicht möglich war, einen vernünftigen Abstand zwischen Kunden einzuhalten. Ihr Mitarbeiter am Eingang hat lediglich darauf geachtet, dass die Kunden einen Einkaufswagen benutzen. In anderen Läden werden die Einkaufswagen nach der Nutzung abgewischt und darauf geachtet, dass nicht zu viele Kunden das Laden gleichzeitig betreten. Ich bin eine langjährige Kundin von Ihnen und war ziemlich schockiert wie lasch es bei Ihnen in der heutigen Situation mit den Hygienevorschriften umgegangen wird.
    Ich hoffe dass Sie es asap ändern.
    Mit freundlichen Grüßen

    Olga Simonov - 04.04.2020 um 21:11 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Liebe Frau Simonov, vielen Dank für Ihre Zeilen, die wir direkt mit den Kollegen vom Markt besprochen haben. Die Kundenanzahl wird anhand der Einkaufswagen reguliert - es stehen nur so viele Einkaufswagen zur Verfügung, wie Kunden im Markt erlaubt sind. Dadurch, dass jeder Kunde einen Einkaufswagen nutzen muss, können wir sicherstellen, dass sich nur die maximal zulässige Personenanzahl im Markt befindet.
      Letzte Woche wurden die Einkaufswagengriffe mehrfach täglich gereinigt, seit gestern werden sie nach jeder Nutzung desinfiziert. Wir wünschen Ihnen alles Gute und senden Ihnen herzliche Grüße aus Fulda, Nicole aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 07.04.2020 um 10:21 Uhr

  • Liebes tegut-Team,

    ich habe volles Verständnis für Maßnahmen im Rahmen der Corona-Krise. Auch eine Beschränkung der Kunden die den Markt betreten kann ich nachvollziehen. Seit dem gestrigen Tag ist es jedoch nicht mehr möglich den Markt ohne einen Einkaufswagen zu betreten. Am Eingang steht ein netter Herr mit Anzug und Fliege der den Zutritt ohne Einkaufswagen verwehrt. Selbst das nachsehen ob endlich mein Lieblingstoast wieder vorhanden ist, ist nicht möglich.
    Bei allem Respekt vor der aktuellen Situation wird hier übertrieben, bitte bedenken Sie auch, dass die Griffe der Einkaufswagen täglich von dutzenden Personen angefasst werden, mein privater Einkaufskorb aber nicht. Auch das Argument Abstand halten kann ich nicht gelten lassen oder wird auch kontrolliert, dass man den Einkaufswagen auf gar keinen Fall zur Seite stellt während man im Markt ist?
    Ich suche mir einen anderen Einkaufsmarkt, wenn dieses Gebahren nicht korrigiert vermutlich auch für die Zeit nach der Krise.

    Thomas H. - 26.03.2020 um 11:33 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Thomas H, von vielen Landkreisen haben wir die Auflage bekommen, dass die Kundenanzahl anhand der Einkaufswägen reguliert werden muss. Dies bedeutet, dass nur so viele Einkaufswägen zur Verfügung stehen, wie Kunden im Markt erlaubt sind. Diese Regulierung funktioniert jedoch nur, wenn jeder Kunde mit Einkaufswagen einkaufen geht.
      Uns ist bewusst, dass diese Vorgabe nicht optimal ist und können auch verstehen, dass nicht jeder Kunde diese für gut heißt - gerade wenn man seine eigene Einkaufstasche oder -korb mitbringt oder nur wenige Produkte kaufen möchte, für die man unter normalen Umständen keinen Wagen benötigt.
      Die Einkaufswagen-Griffe werden täglich gereinigt und desinfiziert. Außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an einer Lösung, dass unsere Kunden sich die Griffe vor Nutzung zusätzlich selbst reinigen und/oder desinfizieren können. Da die Desinfektionsmittel auf dem Markt sehr knapp sind und vorrangig Krankenhäuser, Arztpraxen etc. beliefert werden, können wir ihnen hier jedoch leider keine ad hoc-Lösung anbieten. Wichtig ist, dass Sie nach Ihrem Einkauf bzw. wenn Sie wieder zu Hause sind, Ihre Hände gründlich waschen.
      Auch wir werden mit den verschärften Anordnungen seitens der Behörden täglich vor neue Herausforderungen gestellt, die wir verstehen und umsetzen müssen. Vieles gelingt uns sehr gut, manche Dinge machen auch uns zu schaffen, weil wir wissen, dass es Ihnen – unseren Kunden – den Aufenthalt und das Einkaufen bei uns nicht unbedingt einfacher macht. Dennoch schaffen wir es nur, diese für uns alle außergewöhnliche und belastende Situation zu bewältigen, wenn wir alle an einem Strang ziehen und dazu gehört auch, manche Wege mitzugehen, die auf den ersten Blick nicht sinnvoll erscheinen – aber langfristig zum Ziel führen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
      Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.
      Herzliche Grüße aus der tegut... Kundenbetreuung von B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 26.03.2020 um 13:25 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...