zum Inhalt

Was bietet uns Minze?

Wunderbare Frische für leckere Sommerdrinks. Das intensiv duftende Kraut kann allerdings noch viel mehr: Salate, Saucen und Dips erhalten durch frische Minze einen herrlichen Frischekick. In der orientalischen Küche und in der Thai-Küche sorgt sie für das gewisse Etwas, und in Schokolade und Desserts entfaltet sie ein unverwechselbares Aroma. Nicht zu vergessen der köstliche Tee, der sich aus getrockneter und/oder frischer Minze zubereiten lässt.

Als Heilkraut wird Minze seit alters her geschätzt, sie kann Erkältungsbeschwerden ebenso wie Magen- und Bauchkrämpfe lindern. Schon die alten Römer ernteten wild wachsende Minze im Mittelmeerraum und nutzten sie als Heilkraut und Gewürz. Es gibt etwa zwanzig bis dreißig verschiedene Arten von Minze - am berühmtesten ist die Pfefferminze, die im 17. Jahrhundert von den Briten entdeckt wurde. Weitere beliebte Arten der Minze sind Zitronenminze, Thaiminze und Marokkanische Minze.

 

Welchen gesundheitlichen Wert hat Minze?

Traditionell wird das frische grüne Kraut bei Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt, ihm werden krampflösende, Gallensäure-bildende Wirkungen zugeschrieben, weshalb die Minze bei Verdauungsproblemen wie Blähungen und Übelkeit ihre Anwendung findet. Das in der Minze enthaltene Menthol soll antiseptisch und schleimlösend wirken, daher können Erkältungsbäder und Inhalationen mit Minze bzw. Menthol hilfreich bei Schnupfen und Erkältungen sein. Tipp: Statt Nasentropfen einfach einige Tropfen Minzöl unter die Nase tupfen.

Frische Pfefferminze enthält Vitamin A, C und E sowie verschiedene B-Vitamine, darunter Folsäure, Niacin und Thiamin. Außerdem ist Kalium in der Pfefferminze enthalten, wichtig für Nerven- und Muskelzellen.

 

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

Bei tegut…  erhalten Sie den Sommer über frische Minze im Topf und ganzjährig Minze in Schalen in bester Qualität.

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: feucht feucht
Lichtverhältnisse: hell hell
Temperatur: Raumtemperatur (22°C) Raumtemperatur (22°C)

Wie kann ich Minze lagern, um sie möglichst lange frisch zu halten?

Um Minze lange frisch zu halten, die Stängel am besten in Wasser stellen, so bleibt sie tagelang frisch. Alternativ kann man das Kraut eingeschlagen in ein Tuch im Gemüsefach des Kühlschranks einige Tage lang aufbewahren. Frische Minze im Topf hält sich an einem halbschattigen Platz auf dem Balkon oder auf der Fensterbank wochenlang, wenn sie regelmäßig gegossen wird.

Minze lässt sich - gewaschen, trocken geschüttelt und klein geschnitten - sehr gut einfrieren, zum Beispiel mit etwas Wasser in Eiswürfelbehältern. So ist sie bereits praktisch portioniert und schnell aufgetaut.

Getrocknete Minze sollte möglichst luftdicht verschlossen an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahrt werden, damit ihr Aroma nicht verfliegt.

Pfefferminztee von unserer Marke mit dem tegut… Reinheitsversprechen erhalten Sie zu jeder Jahreszeit in unseren Märkten. An einem möglichst kühlen und dunklen Ort gelagert, hält er sich einige Monate lang.

 

Wie kann ich Minze zubereiten?

Während die Minze hierzulande vor allem für Drinks und Cocktails, für Süßspeisen und Torten zum Einsatz kommt, wird sie in anderen Ländern auch selbstverständlich in der herzhaften Küche eingesetzt. Sie ist ein toller Begleiter für Lamm- und Ziegenfleisch sowie für Geflügel. Saucen, Chutneys und Currys werden durch Minze aufgepeppt, auch zu Gemüse und Hülsenfrüchte passt sie hervorragend.

Tabulé-Salat aus Couscous, Tomaten, Gurke und Minze ist eine nordafrikanische Spezialität und eine erfrischende kleine Mahlzeit für heiße Tage. Mit Petersilie und Knoblauch lässt sich Minze sehr gut kombinieren, andere Kräuter vertragen sich mit dem intensiven Aroma nicht so gut.

Minze sorgt auch für frischen Atem: Wenn Sie mal keinen Kaugummi zur Hand haben, können Sie einfach auf ein paar Minzblättern kauen, der Effekt ist ähnlich.

Tee aus frischer Minze, der übrigens auch kalt sehr erfrischend ist, lässt sich ganz einfach zubereiten: Pro Tasse ein bis zwei Zweige Minze abspülen und mit kochendem Wasser aufgießen. Fünf Minuten ziehen lassen, nach Geschmack süßen und genießen!

Lassen Sie sich von unseren Rezepten inspirieren und probieren Sie die klassischen, aber auch die außergewöhnlichen Geschmackskombinationen mit Minze! Es lohnt sich - gleich ausprobieren!

 

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht

Name Region Produktkategorie
Bioland KräuterGut Dworschak-Fleischmann Bayern Produkte zum Lieferanten
Böttcher Gartenbau Hessen Obst, Gemüse & Eier zum Lieferanten