zum Inhalt

Was bieten uns Süßkartoffeln?

Einen angenehm süßen Geschmack, eine intensive Farbe und wunderbare Vielfalt für die Küche! Die Bezeichnung Süßkartoffel ist ein wenig irreführend, denn mit der Kartoffel hat die Süßkartoffel botanisch nur die Ordnung (die der Nachtschattigen), aber nicht die Familie gemeinsam: So gehören Kartoffeln zu den Nachtschattengewächsen, Süßkartoffeln dagegen zu den Windengewächsen.

Es wird vermutet, dass die Süßkartoffel wie die Kartoffel ihre Heimat in Südamerika hat, spanische Seefahrer brachten sie von dort nach Asien und so gelangte sie später auch nach Europa. Mittlerweile zählt sie weltweit zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Die Knolle, die auch Batate genannt wird, fühlt sich in warmen Regionen wohl, in Europa gedeiht sie am besten im Mittelmeerraum, mittlerweile aber auch in Bayern sehr gut. Je nach Sorte können Süßkartoffeln unterschiedlich gefärbt sein, die Schale variiert zwischen gelb, orange und rot, das Fruchtfleisch kann fast weiß, gelb, orangerot oder lachsfarben sein.

Mit ihren zahlreichen Vitalstoffen ist die tolle Knolle ein echtes Superfood und verdient es, öfter auf den Speiseplan gesetzt zu werden. Sie lässt sich sehr variantenreich zubereiten und ist selbst bei Kindern sehr beliebt!

Welchen gesundheitlichen Wert haben Süßkartoffeln?

Süßkartoffeln sind reich an Vitamin C, Beta-Carotin, Vitamin E und Pyridoxin (Vitamin B6). So helfen sie, unsere Abwehrkräfte, unsere Sehkraft und unser Wohlbefinden zu stärken, unsere Zellen vor freien Radikalen zu schützen und unseren Stoffwechsel ebenso wie unser Nervensystem zu unterstützen. 

Süßkartoffeln enthalten mehr Zucker als Kartoffeln, allerdings im Verhältnis Glucose : Fructose = 3 : 1, was auch für Menschen mit Fructoseintoleranz recht günstig ist. 

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

Süßkartoffeln aus bestem heimischem Bio-Anbau (Bioland) halten die tegut… Märkte in den Herbstmonaten Oktober und November für Sie bereit.

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: trocken trocken
Lichtverhältnisse: schattig bis dunkel schattig bis dunkel
Temperatur: Kellertemperatur (16°C) Kellertemperatur (16°C)

Wie kann ich Süßkartoffeln lagern, um sie möglichst lange frisch zu halten?

Am besten lagern Sie Süßkartoffeln an einem kühlen, dunklen Ort, aber nicht im Kühlschrank. Die Knollen verlieren relativ schnell an Geschmack und Vitalstoffen, sie sollten deshalb innerhalb von ein bis zwei Wochen verarbeitet werden.

Wie kann ich Süßkartoffeln zubereiten?

Geschmack und Vitalstoffe behalten die Süßkartoffeln am besten, wenn man sie mit Schale kocht und erst danach schält. Hierfür zuvor nur gründlich waschen und schrubben. Tipp: Ganze Knollen vor dem Garen im Topf oder Ofen mit einer Gabel mehrfach einstechen, so garen sie schneller und gleichmäßiger. 

Als Faustregel für die Zubereitung der Süßkartoffel gilt: Alles, was man aus der Kartoffel zubereiten kann, gelingt auch besonders köstlich aus der Süßkartoffel. Probieren Sie Püree, Gnocchi, Suppen, Aufläufe oder Gratins aus Süßkartoffeln. Pommes frites, Bratkartoffeln oder Ofenkartoffeln aus  Süßkartoffeln sind sowohl geschmacklich als auch optisch besonders reizvoll und lecker mit herzhaften oder scharfen Dips bzw. Saucen.

Probieren Sie doch mal Süßkartoffelchips aus dem Backofen – Ihre Kids werden begeistert sein! Dafür gewaschene oder geschälte Süßkartoffeln längs in dünne Scheiben hobeln, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen, zuvor beidseitig mit Öl bestreichen, und im ca. 180 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten knusprig backen. Mit Meersalz würzen und je nach Geschmack weitere Gewürze hinzufügen.

Süßkartoffeln sind ein hervorragender Geschmacksträger für allerlei markante Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriandersamen, Kurkuma, Curry, Muskat, Zimt, Chili, Paprika und Garam Masala, eine Gewürzmischung aus der indischen Küche. Mit frischen Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch, Koriander, Rosmarin, Thymian oder Salbei harmonieren sie ebenfalls ganz hervorragend.
Mit ihren zahlreichen Vitalstoffen bilden Süßkartoffeln eine ideale Grundlage für viele vege
tarische und vegane Speisen ‒ so schmecken z. B. Currys und orientalische Gerichte mit Süßkartoffeln umwerfend gut. Und Süßkartoffeln sind auch als Beilage zu Fisch, Fleisch, Geflügel überaus köstlich.
 
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Süßkartoffeln als Zutat für Kuchen und Pies: Unser Käsekuchen mit Süßkartoffeln und Heidelbeeren aus der tegut… Kochwerkstatt ist superlecker und macht richtig was her!

Entdecken Sie die kulinarische Vielfalt der Süßkartoffel. In unseren Rezepten finden Sie zahlreiche Anregungen. Guten Appetit!

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht