tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
tegut-Markt in Bad Neustadt mit Ökostrom-Ladesäule

Energie sparen

Wie tegut... energieeffizient und nachhaltig wirtschaftet.

Seit Jahren deckt tegut… seinen Strombedarf mit 100 % Ökostrom, welcher vollständig aus Wasserkraft erzeugt wird. Doch das ist nicht alles: tegut… gehört laut einer Studie des EHI Retail Institute in Köln zu den Spitzenreitern unter zwölf deutschen Supermarktketten in Sachen Energieeffizienz und dem sparsamen Umgang mit Strom. Ganze 21 % unter dem Durchschnittsverbrauch deutscher Supermärkte liegen die tegut… Märkte bei ihrem Stromverbrauch in kWh pro qm Verkaufsfläche. Das liegt unter anderem an einer ausgeklügelten Kälteverbundtechnik und sparsamen LED-Beleuchtungssystemen.

Nachhaltige Kälteerzeugung und Wärmerückgewinnung

Mit einem Anteil von ca. 50 % ist die Kälteerzeugung der größte Stromverbraucher in den Märkten. Als Kältemittel setzt tegut… daher seit 2010 bei Revitalisierungen und Neueröffnungen grundsätzlich auf den umweltfreundlichen, natürlich vorkommenden Rohstoff CO₂. Auf der Verflüssigerseite haben CO₂-Anlagen besonders hohe Temperaturen, was optimale Möglichkeiten zur Abwärmenutzung bei der Warmwasserbereitung eröffnet. Hier wird die Abfallwärme mittels Wärmetauscher und Warmwasserspeicher vorgehalten und kann jederzeit genutzt werden. Auf einen Heizkessel und damit verbundene fossile Energieträger kann vollständig verzichtet werden.
Um noch mehr Energie einzusparen, setzt tegut… schon seit Jahren auf Glasschiebedeckel und Isolierglas bei Tiefkühl- und Kühlmöbeln.

Reduzierung des Stromverbrauchs durch LED-Beleuchtung

Die Beleuchtung ist mit einem Anteil von etwa 25 % am Gesamtverbrauch der zweitgrößte Stromverbraucher im Supermarkt. Durch den Einsatz von moderner, energieeffizienter LED-Beleuchtung wird der Stromverbrauch in den tegut… Märkten im Vergleich zur alten, konventionellen Beleuchtung bereits halbiert. Auch die deutlich längere Lebensdauer und die damit verbundene Reduzierung von unnötigem Abfall sprechen für die LED-Beleuchtung.

Verbrauchsreduzierung durch standardisierte Gebäudeleittechnik

Mit Hilfe der Gebäudeleittechnik steuert tegut… die Beleuchtung, Heizung, Klimatisierung, Lüftungsanlage und Kältetechnik in den tegut… Märkten. So können Lecks vorzeitig ausgemacht und der Energieverbrauch nachhaltig gesenkt werden.

Fortschritt in Sachen Elektromobilität: Ökostrom tanken

Ist es nicht eine schöne Zukunftsvision, sich vorzustellen, unsere Autos sind irgendwann 100 % umweltfreundlich und angetrieben von sauberer Energie? Einen ersten Schritt in diese Richtung gehen die tegut… Märkte in Marburg-Cappel und Bad Neustadt. Dort können Halter von Elektro-Autos kostenfrei Ökostrom tanken. Die Kunden müssen sich lediglich einmal im tegut… Markt anmelden, um eine Chipkarte zu erhalten, mit der die Ladesäule aktiviert werden kann. Bei entsprechender Frequenz wäre ein solches Konzept auch für neue Standorte direkt einsatzbereit.

tegut… Zukunftsmarkt Maburg-Cappel

Im April 2016 nahm Filialgeschäftsführer Thomas Fritzsche die Auszeichnung „Supermarkt des Jahres 2016“ in der Kategorie Zukunftsmarkt von der Fachzeitschrift Lebensmittel Praxis entgegen. Bis heute kann er stolz sein, den ersten Lebensmittelmarkt in Deutschland zu führen, der den Umweltpreis „Blauer Engel“ trägt. Überzeugt hat die Jury das durchgehend effiziente und nachhaltige Energiemanagement.

  • Belüftungsanlage
  • Kühl- und Tiefkühlmöbel im tegut... Markt
  • LED-Beleuchtung im tegut... Markt Bad Neustadt