Lebensmittel im Abfall

Warum Lebensmittel weggeworfen werden und wie es sich vermeiden lässt

Das Haltbarkeitsdatum ist überschritten, die Ware verdorben oder die zu große Packung nicht aufgebraucht – es gibt verschiedene Gründe, warum Lebensmittel weggeworfen werden. Circa 6,6 Millionen Tonnen essbare Lebensmittel landen jedes Jahr in Deutschland im Hausmüll.

Dokumentation und Buch zum Thema

Mit dem gigantischen Ausmaß der Nahrungsmittel-Vernichtung in den wohlhabenden Ländern befasst sich der aktuelle Film „Taste the Waste“. Die Macher der Dokumentation, Valentin Thurn und Stefan Kreutzberger, haben als Ergänzung das Buch „Die Essensvernichter“ geschrieben.

Tipps, um Lebensmittel-Abfälle zu vermeiden

Im Interview mit tegut… erzählt Valentin Thurn, wie er in seinem Haushalt das unnötige Wegwerfen von Lebensmitteln vermeidet: Frisch kochen, wenig vorportionierte Packungen kaufen, mehrmals in der Woche frisch einkaufen gehen, Reste werden gegessen oder eingefroren und er kauft immer nach Einkaufszettel.

Das gesamte Interview über das brisante Thema, dessen Ursachen und Folgen lesen sie hier.

Mehr Tipps wie Sie Müll vermeiden und Reste verwerten können, finden Sie in unserer Broschüre "Weniger wegwerfen - Mehr Wert schöpfen" >

close
Diese Seite teilen