tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Aus Liebe zur Umwelt – verpackungsfrei einkaufen jetzt bei tegut… in Altenhaßlau!

10
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge
tegut... Unverpackt Station

 

Verpackung sparen, Behälter von Zuhause mitbringen

tegut… erleichtert seinen Kunden den nachhaltigen Einkauf: Ab sofort können im  tegut… Markt Altenhaßlau beliebte Produkte, wie Reis, Cerealien, Hülsenfrüchte, Nusskerne etc. auch verpackungsfrei eingekauft werden. Die Kunden bringen hierfür ihre eigenen Gefäße mit oder nutzen kompostierbare Papiertüten vor Ort, um sich selbst die gewünschten Mengen abfüllen. Das geht einfach und ist schnell gemacht: Zum Abfüllen der individuell bestimmbaren Mengen können Kunden ihre eigenen, sauberen Gefäße verwenden. Diese werden zu Beginn auf der bereitstehenden Waage gewogen und jeweils ein Tara-Bon gedruckt. Anschließend füllt der Kunde die gewünschten Lebensmittel in seine Gefäße. Das befüllte Gefäß wird wieder auf die Waage gestellt, der Tara-Bon eingescannt und anschließend der Bon für die Kasse gedruckt und auf den Deckel geklebt.

Eigenes Gefäß vergessen?

Für Kunden, die kein eigenes Gefäß dabei haben, liegen kompostierbare Papiertüten bereit. Gern steht das tegut… Personal bei Fragen zum Umgang mit dem UnverpacktRegal zur Verfügung und hilft bei Bedarf. tegut… stattet aktuell nach und nach zahlreiche Märkte mit den Unverpackt-Stationen aus, um dem großen Interesse der Kunden an unverpackten Lebensmitteln nachzukommen. Bis Jahresende sollen mehr als 20 Märkte mit dem neuen Angebot ausgestattet sein. 

von Online-Redaktion

8 Kommentare

  • Mit Schwerbehinderten kann Tegut wohl nichts anfangen. Also wenn ich in diesen Zeiten meinen Schwerbehindertenausweis vorzeigen will (mit Attest bezgl der Befreiung bei Maskenpflicht) ist das "ethisch fragluch"(?). Echt jetzt? Mein Schwerbehindertenausweis mit meiner Genehmigung zu kontrollieren, damit ich mit meiner schweren Erkrankung einkaufen kann und trotzdem die "Priviligien" für Erkrankte nutzen kann - ist "ethisch fraglich?" Ich kann nicht fassen so eine Mail bekommen zu haben. Ich dachte, Tegut ist "intelligentes fortschrittliches Einkaufen". Aber offensichtlich hat sich Tegut nicht mit Schwerbehinderung auseinandergesetzt. Da ich also mit meiner Behinderung (Hirntumor) bei Tegut als "ethisch fraglich" gelte - suche ich weiter nach Supermarkt mit Verständnis für Schwerbehinderten. Tegut ist es offensichtlich nicht...

    Mata Gender - 26.05.2020 um 07:10 Uhr Antworten

  • Bitte auch in Baunatal das ist doch eine super Sache.

    Patrick - 24.05.2020 um 15:06 Uhr Antworten

  • Bitte auch in Staufenberg(Hessen), das wäre toll!

    Romy - 24.05.2020 um 12:20 Uhr Antworten

  • Bitte auch in Bad Soden und/oder Kronberg/Ts. solche Abfüllstationen anbieten.

    Nana - 24.05.2020 um 10:31 Uhr Antworten

  • Toll, bitte auch in Frankfurt Leonardo-da-Vinci Straße

    Marina - 23.05.2020 um 13:22 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...