tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Einfach Verpackungsmüll einsparen!

197
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

An der Frischetheke bei tegut...

Artikelbild mehrwegsystem

Rund 18 Millionen Tonnen Verpackungsmüll entstehen Jahr für Jahr allein in Deutschland. Tendenz steigend. Wobei Verpackungen aus Papier, Pappe, Karton den größten Anteil ausmachen, gefolgt von denen aus Kunststoffen.
(Quelle: Umweltbundesamt, Dezember 2017)

Gemeinsam können wir etwas dagegen tun. So bieten wir Ihnen ab sofort an unseren Frischtheken den verpackungsfreien Einkauf an.

Und wie geht das? Ganz leicht!

  • Bringen Sie zu Ihrem Einkauf eine eigene Box/Dose von zu Hause mit.
  • Sobald Sie an der tegut… Frischetheke den verpackungsfreien Einkauf wünschen, wird Ihnen ein Tablett gereicht, auf das Sie ihre geöffneten Behälter legen. So ist die erforderliche Hygiene sichergestellt.
  • Zuerst wird die Tara Ihrer Box/Dose ermittelt, dann mit Ihren Produktwünschen gefüllt – von Wurst und Salaten bis Fisch und Fleisch.
  • Am Ende erhalten Sie Ihre Box/Dose zurück, verschließen diese selber und erhalten das Preisetikett für Ihren Einkauf dazu.

Mehrweg bei tegut… - nicht nur an der Frischetheke

Nicht nur an den Frischetheken, auch für den Transport der eingekauften Ware nach Hause bietet tegut… verschiedene Mehrweg-Behältnisse an. Für die Verpackung von Obst und Gemüse stehen recyclingfähige Knotenbeutel aus nachwachsenden Rohstoffen oder Mehrwegbeutel zur Verfügung. An den Kassen werden Papiertaschen aus Recyclingpapier und Baumwoll-Stofftaschen für kleinere Einkäufe angeboten. Für große Einkäufe stehen stabile Taschen zur Mehrfachverwendung und Trageboxen aus stabilem Karton zur Verfügung.

Machen Sie mit – der Umwelt zuliebe!

von Online-Redaktion

192 Kommentare

  • Teggut ist der beste laden der welt da gibt es alles

    Detlef - 15.04.2019 um 00:38 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Detlef, vielen Dank für das positive Feedback. Es freut uns sehr, dass Sie unser Konzept überzeugt hat. Wir wünschen Ihnen weiterhin schöne tegut... Einkaufserlebnisse. Beste Grüße für eine angenehme Woche aus der tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Unternehmenskommunikation - 15.04.2019 um 12:04 Uhr

    • wo kann man verpackungsarm
      einkaufen?
      jeder macht doch aktuell das beste raus.
      und Tegut und alle märkte arbeiten dran

      Detlef - 15.04.2019 um 00:43 Uhr

  • Guten Abend Allerseits:-)
    Kann man jetzt in allen Filialen
    Verpackungsarm einkaufen ?
    Ich selbst wohne in der Nähe von
    Preungesheim.

    Grüße aus Frankfurt

    Andrea Soltys - 27.02.2019 um 20:57 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Andrea Soltys, Sie können in allen tegut... Märkten an den Frischetheken verpackungsfrei einkaufen. Eine schöne Restwoche wünscht Ihnen die tegut... Unternehmenskommunikation

      tegut... Unternehmenskommunikation - 28.02.2019 um 12:53 Uhr

  • Hallo Tegut-Team,

    wir finden es super das es das "Unverpackt" Angebot an der Frischetheke gibt, allerdings wird dies so quasi garnicht beworben. Ich habe es vor ein paar Monaten per Zufall im Markt durch eine Werbedurchsage mitbekommen, ich glaube es gab auch mal einen Aufkleber an der Theke, allerdings war es das auch schon. Es wäre sehr gut wenn dies in den Märkten weiter beworben wird und aktiv auf den Kunden zugeganen wird. Eventuell wäre auch ein günstiges Angebot an guten Tupperwaren an der Frischetheke möglich. Ich glaube der Verbrauche muss hier noch ein wenig an die Hand genommen werden.
    Desweiteren würden wir uns freuen wenn es mehr Obst/Gemüse im freien Verkauf gibt und keine in Plastik verpacktes Obst/Gemüse wie z. B. Pilze.
    Es gibt bereits Marktbegleiter die bereits Obst und Gemüse welches nicht mehr "schön" aussieht und für den Verkauf nicht mehr geeignet ist am Eingang kostenlos anbieten damit diese Lebensmittel nicht im Container landen und verschwendet werden. Ob kostenlos oder nicht ist hier natürlich die Entscheidung von Tegut, allerdings finde ich könnte man hier der Lebensmittelverschwendung noch besser entgegengehen.

    Vielen Dank

    Unsere Märkte sind Griesheim und Weiterstadt

    Katharina Zwerger - 15.02.2019 um 19:33 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Zwerger, danke für Ihre wertvollen Worte.
      Jeder Markt mit einer Frischetheke ist mit einem großen Aufsteller ausgestattet worden, der direkt neben der Theke platziert werden soll. Wir prüfen, warum Ihre Märke in Griesheim und Weiterstadt diese Werbung nicht nutzen. Gleichwohl berichten wir über den Einkauf mit der Frischebox in der Kundenzeitschrift Marktplatz, in der Presse und auch immer wieder in der tegut.. Wochenwerbung.
      Zukünftig wird es auch Mehrwegdosen direkt zum Kauf an den Theken geben. Die Umsetzung nimmt noch etwas Zeit in Anspruch. Danke für Ihre Geduld.
      Nicht nur an den Frischetheken, auch für den Transport der eingekauften Ware nach Hause bietet tegut… Ihnen verschiedene Mehrweg-Behältnisse an. Für die Verpackung von Obst und Gemüse stehen recyclingfähige Knotenbeutel aus nachwachsenden Rohstoffen zur Verfügung. An den Kassen werden Papiertaschen aus Recyclingpapier und Baumwoll-Stofftaschen für kleinere Einkäufe angeboten. Für große Einkäufe stehen stabile Taschen zur Mehrfachverwendung und Trageboxen aus stabilem Karton zur Verfügung. Kennen Sie auch schon die neuen Mehrwegbeutel für tegut… Obst- und Gemüse?
      Sie wünschen Sich weniger verpacktes Obst und Gemüse. Die bewusste Entscheidung gegen verpackte Ware stellt den Verbraucher - aber auch uns als Lebensmittelhändler - heute vor eine große Herausforderung. Wir arbeiten fortlaufend daran, Plastikverpackungen in allen Unternehmensbereichen weiter zu reduzieren. So bieten wir ab sofort die Bio-Gurken nur noch ohne Folie an.
      Jedoch gibt es gerade bei Obst- und Gemüse sehr umfangreiche gesetzliche Vorschriften und Vorgaben, die wir einhalten müssen.
      Unser Bestreben ist es in jedem Obst- und Gemüsesegment mindestens eine unverpackte Alternative anzubieten. Einige Artikel führt Ihr tegut… Markt nur in Bio oder konventioneller Qualität, um dann Verpackungsanteil zu reduzieren. Wir sind verstärkt dabei, Bio-Obst und -Gemüse lose mit Aufklebern gekennzeichnet zu verkaufen, um aufwendige Verpackungsmaterialen zur Wiedererkennung der Bio-Ware zu vermeiden.
      Es ist unumstritten, dass zur Reduzierung von Plastik noch viel zu tun ist und jeder Einzelne (Handel, Industrie, Politik und Endverbraucher) seinen Beitrag leisten muss. Daran arbeiten wir und freuen uns, wenn Sie sich, da wo Sie die Wahl haben, bewusst gegen verpackte Ware entscheiden und damit diese Richtung vorantreiben.
      Auch das Thema „Lebensmittelverschwendung“ liegt tegut… sehr am Herzen und ist ein fester Bestandteil unserer Haltung und unseres Handelns.
      Schon vor Jahren haben wir uns für eine Kooperation mit den Tafeln entschieden. Diese Kooperationen sind langfristig angelegt. Denn zum einen entspricht dieser Weg den einzuhaltenden Richtlinien, ist etabliert und zusätzlich verfolgt er auch den caritativen Gedanken, der Hilfe für Bedürftige gerecht wird. Unser Ziel ist es aber auch, ganz bewusst, genau die richtige Menge anzubieten.
      Haben wir doch einmal zu viel bestellt, geben wir alles, was rechtlich vertretbar ist, an die Tafel, um damit Menschen mit sehr geringem Einkommen zu unterstützen. Damit haben wir sehr gute Erfahrungen sammeln dürfen.
      Was nicht mehr verwendbar ist, wird Kompost- oder Biogasanlagen zugeführt, deren Betrieb nur so wirklich sinnvoll ist. Die „Abfälle“ werden anstelle von extra angebauten Energiepflanzen zur Energieerzeugung genutzt. Dadurch entsteht aus Abfällen Bioenergie wie Biogas oder Ökostrom. Die Reststoffe werden dann noch kompostiert.
      Wir können Ihnen versichern, dass tegut… sich der Verantwortung auf diesem Gebiet absolut bewusst ist und wir täglich daran arbeiten, noch besser zu werden.
      Melden Sie sich gerne wieder, wenn Sie weitere Fragen an uns oder Anregungen für uns haben.
      Herzliche Grüße für ein angenehmes Wochenende aus der
      tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Unternehmenskommunikation - 22.02.2019 um 15:49 Uhr

  • Hallo!

    Die Idee Verpackungsfrei einzukaufen ist super, nur leider ist dies nicht ganz richtig bei Ihnen an der Frischetheke. Ich habe letztens im Tegut Gehacktes eingekauft. Habe meine Dose abgegeben. Leider war nicht mehr genügend Gehacktes in der Theke. Mitarbeiter holt welches, wie ich mit erschrecken feststellen musste hat er es aber nur aus verschweißten Plastikverpackungen rausgenommen und mir unverpackt verkauft. So verarscht man die Kunden, sorry aber deshalb Kauf ich da nicht mehr ein. Habe mir einen Fleischer gesucht, zwar ohne Bio, aber ich bekomme es unverpackt.

    Schönen Tag

    D. Schiefer - 15.02.2019 um 09:15 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag D. Schiefer, ganz herzlichen Dank für die Nennung des Marktes.
      Um dem "Fehler" auf die Schliche zu kommen, wäre es für uns außerordentlich hilfreich, wenn Sie uns noch schreiben könnten, wann Sie Ihren Einkauf getätigt haben - eine Angabe des Datums und der ungefähren Uhrzeit wäre sehr nützlich.
      Wir entschuldigen uns, dass Sie diese Einkaufserlebnis im tegut... Jena hatten.
      Auf Ihre Nachricht freut sich die tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Unternehmenskommunikation - 15.02.2019 um 14:03 Uhr

    • Jena war dies gewesen.

      D.Sch - 15.02.2019 um 13:53 Uhr

    • tegut... tegut...

      Guten Tag D. Schiefer, danke für Ihre Zeilen.
      In welchem tegut... Markt haben Sie dieses Erlebnis gehabt?
      Wir können Ihnen versichern, dass tegut... kein vorverpacktes Hackfleisch für die Bedienung vorsieht. Das Hackfleisch wird im Kühlraum der Frischetheke mehrmals am Tag frisch zubereitet.
      Wir möchten Ihrem Hinweis gerne nachgehen und bedanken uns für Ihre Unterstützung.
      Gute Grüße aus der tegut… Unternehmenskommunikation.

      tegut... Unternehmenskommunikation - 15.02.2019 um 13:13 Uhr

  • In Anlehnung an die Netze für Obst und Gemüse kann ich mir auch gut Baumwollsäckchen mit Netzeinsatz für Brot und Brötchen vorstellen. Ich habe mir solche auch schon selbst genäht

    Margrit Schlaak - 10.02.2019 um 15:35 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Schlaak, danke für Ihre wertvolle Anregung und Ihr nachhaltiges Handeln.
      Das Papier, der an den tegut... Backstationen verwendeten Brot- und Backwarentüten, ist aus nachhaltigem Material (PEFC) hergestellt. Das Papier lässt sich leicht vom Sichtfenster aus Kunststoff trennen, sodass beide Materialien jeweils getrennt entsorgt/recycelt werden können.
      Wir versichern Ihnen, dass wir weiterhin an Lösungen für bedarfsgerechte Verpackungen arbeiten und intensiv die Entwicklung vorteilhafter und nachhaltiger Verpackungsmaterialien und Kennzeichnungsmöglichkeiten verfolgen.
      Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit auch weiterhin mit Ihren tegut... Einkäufen unterstützen und sind für Fragen und Anmerkungen gerne für Sie da.
      Mit guten Grüßen aus der tegut... Unternehmenskommunikation

      tegut... Unternehmenskommunikation - 11.02.2019 um 12:07 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...