tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Lob für gelungenes Nahversorger-Konzept

2
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Beirat von tegut... besuchte "Lädchen für alles" in Erfurt-Marbach

Tegut Beirat Besuch Erfurt Marbach

Lob für das gelungene Nahversorger-Konzept der „Lädchen für alles“ von tegut… gab es jüngst von den Mitgliedern des Beirats des Lebensmitteleinzelhändlers, die zusammen mit tegut… Geschäftsführer Thomas Gutberlet und Vertriebsleitern dem tegut… Lädchen in Erfurt-Marbach einen Besuch abstatteten. Rund 5.000 Produkte werden in dem gut sortierten Geschäft angeboten, das 2015 eröffnet wurde. Seitdem ist das Lädchen ein stark frequentierter Anlaufpunkt in dem Stadtteil im Westen von Erfurt. Zur Besucher-Gruppe gehörte auch Andreas Otto, der Geschäftsführer der Christophorus Dienstleistungen gGmbH – die gemeinnützige Gesellschaft ist Trägerin des Lädchens in Marbach. Zwei der elf  Mitarbeitenden in dem Geschäft haben Behinderungen und verfügen deshalb über sogenannte Integrationsarbeitsplätze. 

Nahversorgung in der Stadt und auf dem Land

Der tegut… Beirat, der mehrmals jährlich zusammenkommt, tagt einmal pro Jahr im Vertriebsgebiet von tegut… , um vor Ort neue als auch bestehende Märkte kennenzulernen. Ein besonderer Fokus lag in diesem Jahr bei der Beiratstagung in Weimar auch auf dem Kennenlernen des besonderen Vertriebskonzeptes der Lädchen: Denn für den täglichen Lebensmittelkauf nicht kilometerweit fahren zu müssen ist ein Service, den immer mehr Menschen in ländlichen Gemeinden schätzen. Genau das bieten die aktuell 28 tegut… Lädchen für alles in Hessen, Thüringen und Bayern. Zusammen mit Bürgern, Gemeinden und Trägern hat tegut… das Nahversorgungsmodell mit dem Konzept der Lädchen neu definiert, praktisch als Neuauflage der klassischen „Tante Emma“-Läden um die Ecke. Neben der Grundversorgung mit guten Lebensmitteln und dem Etablieren als Treffpunkt für Dorf- oder Stadtteilgemeinschaften bieten die Lädchen, die meist von gemeinnützigen Einrichtungen wie dem Christopheruswerk Erfurt betrieben werden, vor allem Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen Arbeitsplätze und Perspektiven. Beiratsvorsitzender Jörg Blunschi von der Genossenschaft Migros Zürich, zu der tegut… seit 2013 gehört, lobte die Idee der Lädchen und das Engagement von Betreiber und Mitarbeitern vor Ort. Eine Besonderheit des Konzepts ist zudem, dass die Lädchen auch auf lokale Besonderheiten eingehen und ihren Kunden individuelle Leistungen anbieten. Das Christopherus Werk in Erfurt verfügt zum Beispiel über eine eigene Wäscherei und bietet diesen Wäscheservice auch in dem Lädchen an.

 

von Unternehmenskommunikation

0 Kommentare

Jetzt Vorteile sichern...