tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

tegut... kommt an die Konstablerwache

5
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Leyendecker Gruppe und tegut... unterzeichnen Mietvertrag

Tegut Frankfurt Konstablerwache

Der hessische Lebensmittelhändler und Vorreiter für Bio-Produkte tegut… kommt an die „Konsti“: Im ersten Halbjahr 2021 will tegut im Erdgeschoss des Gebäudes Kurt-Schumacher-Straße 30-32 an der Konstablerwache einen rund 2.400 m2 großen Markt eröffnen, die reine Verkaufsfläche wird rund 2.000 m2 betragen. Dafür haben jetzt tegut... und die Leyendecker Gruppe einen Mietvertrag für die langfristige Nutzung des Objekts als Supermarkt unterzeichnet, wie beide Unternehmen auf der EXPO Real in München bekanntgeben. In dem Objekt ist aktuell noch ein Möbelgeschäft ansässig.

Gute Lebensmittel im Herzen der Mainmetropole

„Der Standort ist mit seiner exponierten Lage und der großen Ladenfläche einmalig. Wir sind glücklich, unsere Kunden in Zukunft auch im Herzen der Frankfurter Innenstadt begrüßen zu dürfen“, sagt Martina Becker, Expansionsleiterin bei tegut… . Mit einer Verkaufsfläche von rund 2.000 m² im Erdgeschoss des Gebäudes ist der neue tegut- Lebensmittelmarkt eine Besonderheit: Alle anderen ebenerdigen Lebensmittelmärkte in dieser Innenstadtlage haben weniger Verkaufsfläche. tegut… entwickelt mit diesem neuen Markt seine Positionierung als Anbieter von guten Lebensmitteln mit hohem Bio- und Regionalanteil im Rhein-Main-Gebiet konsequent weiter.

Überzeugendes Konzept

„tegut hat sich in der Wettbewerbs- und Planungsphase als qualitativ anspruchsvoller Nutzer präsentiert und ein mit Abstand überzeugendes Gesamtkonzept vorgestellt“, erklärt Simon Leyendecker, Inhaber der gleichnamigen Unternehmensgruppe mit Sitz in Frankfurt. „Für uns war dieses Konzept ausschlaggebend, um unser Objekt an der Konstablerwache in seiner exzellenten Anbindung und seinem attraktiven Nutzungsmix zu stärken.“ Die Leyendecker Gruppe schließt damit die umfassende Projektentwicklung des im Jahr 2013 erworbenen Gebäudes ab, das vollvermietet ist. „Wir freuen uns einmal mehr zu zeigen, dass Bestandsimmobilien attraktive Investitions- und Nutzungsobjekte sind, wenn das Konzept stimmt. Insbesondere in innerstädtischen Lagen geht es um das Arbeiten mit dem Bestand, auch im Sinne von Qualität für den Stadtraum“, so Leyendecker weiter.

Was erwartet die Kunden an der Konstablerwache?

Für die Innenstadtlage relevant: An der großen Frischetheke wird tegut… bedarfsgerechte Produkte und Mengen anbieten. Im Convenience-Bereich mit Backstation finden Kunden neben mehrmals täglich frisch gebackenem Brot und Backwaren frische Snacks und Lebensmittel zum Sofortverzehr. Besonderes Augenmerk erfährt das Sortiment Obst und Gemüse – ein Schwerpunkt bei tegut… sind in diesem Sortiment Bio- und Verbandsware sowie Produkte aus regionalem Anbau. Der neue tegut… Markt an der Konstablerwache wird mit nachhaltig arbeitenden Kühlmöbeln auf CO2-basis ausgestattet. Eine intelligente Gebäudeleittechnik wird installiert, um Lüftung und Heizung optimal zu steuern. Gespeist wird der neue tegut… Markt mit 100 % Ökostrom.

 

Bildnachweis: Graf Architektur GmbH

 

von Online-Redaktion

2 Kommentare

  • Herr Leyendecker irrt Innenstadt lagen sind wieder absolut im Trend,Sie sollten den Möbelhandel mal analysieren (diehe Ikea)Deutschlands Umsatz Vorreiter.

    Ballweg - 15.10.2018 um 15:08 Uhr Antworten

  • Gute Entscheidung

    S - 13.10.2018 um 08:20 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...