tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Würzburger tegut…Filial-Geschäftsführer ist Ausbilder des Jahres 2014!

0
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Filial-Geschäftsführer Giovanni Guarino erreichte den 2. Platz als Ausbilder des Jahres 2014

v. li.: Heidi Stauch, tegut… Gebietsverantwortliche für den Raum Franken, Ausbilder des Jahres Giovanni Guarino, Filialgeschäftsführer des tegut… Marktes Würzburg-Sanderau, Virchowstraße 2, Vanessa Eick, tegut… Ausbildungsreferentin, Gewinner des Kreativ-Cup 2014 Bernhard Vey, Projektleiter „Unser grüner Fußabdruck“ und tegut… Ausbildungsreferent, und Eva-Maria Eckart, Leitung tegut… Ausbildung

Die bundesweiten Branchenwettbewerbe „Ausbilder des Jahres“ und „Kreativ-Cup“ werden vom Lebensmittel Praxis Verlag in Neuwied ausgeschrieben.

„Grundbaustein: Freiraum geben für Entwicklung“ – Ausbilder des Jahres

Giovanni Guarino, ehemaliger tegut... Lernender und seit 17 Jahren für tegut… tätig, wurde mit dem zweiten Platz als „Ausbilder des Jahres 2014“ geehrt. Der Filial-Geschäftsführer des tegut… Marktes in Würzburg-Sanderau (Virchowstraße 2) hat in dieser Zeit viele Lernende und Führungsnachwuchskräfte auf ihrem Weg begleitet. Er steht den Lernenden dabei stets mit Rat und Tat zur Seite und vermittelt ihnen Vertrauen und Sicherheit, sodass sie – ebenso wie sein Team – die vielfältigen Aufgaben im Markt jeden Tag gut meistern können.

Herrn Guarinos erfolgreiche Ausbildungsphilosophie

Die Ausbildungsphilosophie von Herrn Guarino überzeugte die Jury. Er führt seit 2010 den tegut…Markt in Würzburg-Sanderau: „Ich versuche, immer ein offenes Ohr für meine Mitarbeitenden und Lernenden zu haben. Jeder in unserem Team ist wichtig, jeder trägt mit seinen Aufgaben und Leistungen zum Gesamtergebnis bei.“ Durch die Entwicklung und Stärkung der eigenen Fähigkeiten, lernen die jungen Menschen an Aufgaben, Veränderungen ebenso wie an Herausforderungen zu wachsen. Giovanni Guarino gibt ihnen dafür den nötigen Freiraum. Das selbstständige Arbeiten fördert bei den Lernenden neben den fachlichen auch soziale Kompetenzen. So engagieren sie sich zudem für verschiedene Projekte wie die Kooperation mit der Umweltinitiative „Plant for the Planet“, für die sie Spenden sammelten.

von Online-Redaktion

0 Kommentare

Jetzt Vorteile sichern...