tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Zusammenarbeit von tegut… und kff wird auf neue Basis gestellt

kff mit wesentlicher Konzentration auf Bio – Weiterführung des LandPrimus-Programms durch tegut…

Das Handelsunternehmen tegut… und sein früheres Tochterunternehmen kff kurhessische fleischwaren richten ihre Zusammenarbeit neu aus. Die Entwicklung der kff hin zu mehr Bio führt zu einer Neuausrichtung in der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. Diese bietet Beiden die Chance, ihre Kernkompetenzen zu stärken und den Kunden weiterhin hervorragende Angebote zu präsentieren.

kff stärkt Bio-Kompetenz

Der Umgang mit dem umkämpften Fleischmarkt, der immer mehr über den Preis bestimmt wird, ist für das mittelständische Unternehmen eine Frage der Unternehmensphilosophie. „Wir wollen unserem eigenen Anspruch gerecht werden und unseren Kunden Fleisch- und Wurstwaren in Top-Qualität anbieten, idealerweise in Bio“, so Erich Michel, Geschäftsführer der kff. Der konventionelle Markt wird zunehmend von Unternehmen geprägt, die sich auf wenige Standardprodukte konzentrieren. „Das ist nicht unser Kerngeschäft“, so Michel weiter. „Gerade bei Bio ist es uns als Schlacht- und Herstellungsbetrieb wichtig, in direkter Zusammenarbeit mit unseren Landwirten, vielfältige Sortimente zu erzeugen, die es uns ermöglichen, das gesamte Tier zu verwerten.“ Die kff ist überzeugt, dass diese Entwicklung ganz im Sinne seiner Kunden ist.

tegut… unterstützt Entwicklung in Richtung Bio und führt LandPrimus-Programm fort

Das Handelsunternehmen möchte seine Bio-Kompetenz ausbauen und seinen Kunden auch in Zukunft Lebensmittel aus der Region anbieten. Daher unterstützt das Unternehmen die kff bei ihren Bestrebungen, sich bei der Produktion im Wesentlichen auf Bio-Produkte zu konzentrieren. „Wir begleiten die kff gerne bei ihrer Entwicklung und sind überzeugt, dadurch auf die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser eingehen zu können“, so Thomas Gutberlet, tegut… Geschäftsführer. Zudem übernimmt tegut… das 1994 von der kff entwickelte LandPrimus Schweinefleisch-Programm und wird dieses neben dem Bio-Sortiment weiter ausbauen. Denn das Schweinefleisch der rund 15 LandPrimus-Bauern aus dem Vogelsberg und der Rhön steht für Regionalität und eine Fütterung ohne Gentechnik mit einer transparenten und nachvollziehbaren Prozesskette. Die kff wird den Prozess der fließenden Übernahme bis zum Abschluss begleiten.

Über die kff

Die kff kurhessische fleischwaren GmbH ist Verarbeiter und Hersteller von Fleisch-, Wurst- sowie Schinkenwaren mit Jahrzehnte langer Erfahrung im Bio-Markt. Bereits Anfang der 80-er Jahre begann die kff mit der Produktion von Bio-Wurst. Die kff ist Teil der W-E-G Stiftung & Co. KG, einer Gruppe mehrerer Unternehmungen, die sich intensiv der Qualität unserer Lebensmittel und einer menschengemäßen Ernährung widmet. Zur W-E-G gehören auch die herzberger bäckerei, Quant Qualitätsforschung sowie das Forschungsinstitut KWALIS. Weitere Information zur kff finden Sie unter www.kurhessische.com


Kontakt kff | W-E-G
Hannah Panidis
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Fon: 0661-25181 004, Fax: 0661-25181 104
hannah.panidis@w-e-g.eu
W-E-G Stiftung & Co. KG, Gerloser Weg 70, 36039 Fulda

Kontakt tegut…
Stella Kircher
Leitung Unternehmenskommunikation
Fon: 0661-104 641, Fax: 0661-104 990 641
kircher_s@tegut.com
tegut... gute Lebensmittel, Gerloser Weg 72, 36039 Fulda

von Online-Redaktion