tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Elf Sorten tegut... Tee mit dem Reinheitsversprechen

2
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Neue praktische Verpackung in zwei Formaten ohne Metallklammer

Tee einschenken in Tasse

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken: Passend zur kalten Jahreszeit hat tegut… das Beuteltee-Sortiment seiner Mehrwertmarke überarbeitet. Elf Sorten gibt es – vom feinen Darjeeling-Schwarztee aus fernen Ländern bis hin zum heimischen Pfefferminztee. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die tegut... Teesorten der Mehrwertmarke.

Wer ist für die tegut... Teesorten der Mehrwertmarke zuständig?

In der Hamburger Speicherstadt ist die Firma Hälssen & Lyon ansässig, die für tegut… die Mehrwertmarken-Tees entwickelt hat. Das 1879 gegründete Unternehmen gehört zu den traditionsreichen, großen Teehändlern der Hansestadt. Zusammen mit dem tegut… Eigenmarkenteam wurde aus den vielseitigen Rohwaren „eine reizvolle Auswahl für anspruchsvolle Teeliebhaber zusammengestellt“, sagt Mark Hagemann, Leiter der Produktentwicklung bei Hälssen & Lyon.

Früchtetees portioniert und ohne Metallklammer

Zwei Früchtetees gibt es und einen Saisonfrüchtetee – aktuell den
fruchtig-würzigen Winterapfel-Tee. Portioniert sind die Tees allesamt in praktischen Doppelkammerbeuteln und die Beutel ohne Metallklammer verschlossen. So können sie einfach in den Biomüll oder auf den Kompost geworfen werden, ohne dass man die Metallklammer mühevoll entfernen muss.

Für jeden das passende Packungsformat der tegut... Teesorten

„Es ist uns zudem wichtig, dass die Packungen im Hoch- und Querformat zu öffnen sind, da jeder seine eigene Systematik hat bei der Lagerung und der Herausnahme der einzelnen Teebeutel“, erläutert tegut… Eigenmarken-Managerin Giannina Feuerstein. Die Teebeutel-Kuverts lassen sich somit in beiden Lagen leicht mit einer Hand herausziehen. „Das ist zum Beispiel sehr praktisch, wenn man ein Kind auf dem Arm hat.“

UTZ-Zertifizierung des tegut... Tees der Mehrwertmarke

Die Rohstoffe für die Schwarz- und Grüntees kommen aus den klassischen Teeländern in Asien, der Rotbuschtee aus Südafrika. Um den nachhaltigen Teeanbau zu unterstützen sind alle Schwarz- und Grüntees sowie der Rotbusch-Tee UTZ-zertifiziert.

Was ist das UTZ Certified Gütesiegel?

„UTZ Certified“ ist ein Gütesiegel, das von einer unabhängigen Stiftung vergeben wird, die ihren Sitz in Amsterdam hat. Neben der Umweltverträglichkeit gehören zur UTZ-Zertifizierung ein Verhaltenskodex für die teilnehmenden Landwirte sowie die Festlegung sozialer Mindeststandards für die Landarbeiter.

tegut... Kräutertees mit Regionalfenster-Auszeichnung

Zwei der heimischen Kräutertees sind mit dem „Regionalfenster“ gekennzeichnet, das auf einen Blick deutlich macht, woher die Zutaten für ein Produkt stammen. So kommt die Pfefferminze für den gleichnamigen tegut… Tee aus Bayern und die Kamille aus Thüringen.

Insgesamt elf Sorten tegut... Tee mit dem tegut… Reinheitsversprechen

Neben weiteren Kräutertees, wie Brennnessel, Fenchel-Anis- Kümmel und 7-Kräuter, komplettieren ganzjährig zwei Früchtetees das Beutel-Teesortiment der tegut… Mehrwertmarke: ein Apfel- (mit natürlichen Aromen) und ein Sommerfrüchtetee (ohne Aromastoffe). Im Sommer und Winter kommt jeweils ein Saisonfrüchtetee hinzu: Jetzt ist es der tegut… Winterapfel- Tee (mit natürlichen Aromen), genau der richtige, um sich in der kalten Jahreszeit wohlig eingekuschelt aufzuwärmen...



Daniel Staffen-Quandt

Journalist, Bütthard

von Online-Redaktion

0 Kommentare

Jetzt Vorteile sichern...