tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Hintergründe rund um die tegut... Eigenmarken

2
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Rezepturen, Qualitätsanforderungen, Nachhaltigkeit und vieles mehr!

Josefine Branzk, Daniel Henkel und Manuela Hunger bei einer sensorischen Prüfung der tegut... Eigenmarken

tegut… hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden gute Lebensmittel anzubieten - dies spiegelt sich auch im Logo „tegut… gute Lebensmittel“ wider. Mit seinen Eigenmarken stellt tegut… Produkte bereit, die diese Qualitätsansprüche besonders erfüllen. Wie eine tegut... Eigenmarke entsteht und welche Qualitätsanforderungen tegut... an seine Produkte hat, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Welche Produktionsstätten arbeiten für tegut...?

tegut… bezieht seine Ware sowohl von regionalen als auch nationalen und internationalen Lieferanten. Eine besonders gute und langjährige Beziehung pflegt tegut… allerdings zu mittelständischen Betrieben, die den Anforderungen flexibel gerecht werden können.

Herstelleradressen auf der Verpackung sichtbar

tegut… legt sehr hohen Wert auf Transparenz. Der Verbraucher soll erkennen, wer hinter einer tegut… Eigenmarke steckt. Dementsprechend sind die Hersteller bei allen Eigenmarken-Produkten auf der Verpackung angegeben.

Wie wird die Rezeptur erstellt?

tegut… erarbeitet die Rezepturen der einzelnen Eigenmarken mit den meisten Lieferanten gemeinsam. Der Lieferant erhält dabei eine bestimmte Vorgabe, was in welchem Produkt enthalten sein muss bzw. nicht enthalten sein darf. Es gibt allerdings auch Lieferanten, die aktiv auf tegut… zukommen und Produkte vorstellen. Zumeist handelt es sich dabei um langjähre Lieferanten, die die tegut… Anforderungen kennen und die Produkte dementsprechend produzieren können.

Nachhaltige Verpackung der tegut... Eigenmarken

Nicht nur bei Rezepturen legt tegut… Wert auf nachhaltige Rohstoffe, sondern auch bei den Verpackungsmaterialien. Die Faltschachteln zum Beispiel sind meist FSC-zertifiziert. Das FSC-Logo (FSC steht für Forest Stewardship Council, Anm. d. Red.) signalisiert, dass es sich um Holzprodukte handelt, die aus nachhaltiger Waldnutzung stammen, bei der Ressourcen geschont werden.

Welche Qualitätsanforderungen bestehen für die tegut... Eigenmarken?

Das tegut… Qualitätsmanagement überprüft die Erfüllung der Qualitätsanforderungen. Dabei entwickelt es für jeden Eigenmarken-Artikel eigene Kriterien, die es für wichtig erachtet, dazu zählt unter anderem die spezielle Verpackung der Produkte. In regelmäßigen Abständen werden Proben gezogen, sowie Artikel auf die festgelegten Kriterien überprüft. Das tegut… Qualitätsmanagement arbeitet dabei mit verschiedenen Laboren zusammen, die ihrerseits zertifiziert sind und tegut…  bei der Überprüfung und Sicherstellung der Qualität unterstützen. Außerdem veranstaltet tegut… regelmäßig „Sensorikpanel“ (aus dem Engl.: Gruppe von Personen, die Lebensmittel verkosten und ihre sensorische Wahrnehmung beschreiben, Anm. d. Red.), zu denen Kunden eingeladen werden, die die Produkte auf ihren Geschmack testen. Die Ergebnisse werden im Anschluss an die Hersteller weitergegeben und dienen als Anhaltspunkt, in welche Richtung die Produkte optimiert werden können.

Beispiel zu den regelmäßigen „Sensorikpanels“

tegut… hat sich so auch die Frage gestellt, ob sich zum Beispiel Rote Bete, Sellerie oder Karotten im Glas nicht auch ohne Aromen herstellen lassen. Die Rohstoffe kommen aus Bayern uns sind von Natur aus sehr aromatisch. Also hat tegut… in Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten die Rezepturen optimiert und lässt - im Unterschied zu den Wettbewerbern - weg, was nicht hineingehört, nämlich Aromen.

Einen Überlick über die verschiedenen Eigenmarken-Linien finden Sie im Beitrag "Welche tegut... Eigenmarken gibt es?", sowie in der tegut... Eigenmarken-Produktübersicht.

von Online-Redaktion

2 Kommentare

  • tegut... tegut...

    Guten Tag Frau Kirchlechner,
    wir bedauern sehr, dass das Eigenmarkenprodukt Kabeljau-Filets Sie nicht überzeugt hat.
    Wir möchten Ihrem Hinweis gerne nachgehen und den Fisch überprüfen. Haben Sie bitte dafür für uns noch das MHD und die Charge der Verpackung?
    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
    gute Grüße aus der tegut… Online-Redaktion

    tegut... Kundenbetreuung - 04.11.2015 um 11:23 Uhr Antworten

  • Hallo,
    ich kaufte "Kabeljau-Filets" (zart und saftig, unpaniert) der tegut Eigenmarke. Der Inhalt entsprach jedoch nicht den Angaben. Das waren keine Filets, sondern aus kleinen Fischstücken zusammengestellte viereckige "Filets". Beim Braten fielen teilweise die "Filets" auseinander. Ich bin enttäuscht von Ihrer Eigenmarke. Bisher war ich davon überzeugt. Jetzt werde ich wahrscheinlich einen Bogen um Ihre Eigenmarke machen.
    Eine solche Etikettierung wirft wahrlich kein gutes Licht auf Ihre angeblich so umweltfreundliche, Kunden orientierte Geschäftspolitik.
    Mit freundlichen Grüßen
    Marianne Kirchlechner

    Marianne Kirchlechner - 03.11.2015 um 11:11 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...