tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Eiweißhaltige Lebensmittel für eine eiweißreiche Ernährung

9
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Was ist besser - pflanzliches oder tierisches Eiweiß?

Eier auf einem Teller

Eine eiweißreiche Ernährung mit eiweißhaltigen Lebensmitteln ist enorm wichtig für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Das Eiweiß (Protein) zählt neben Fett und Kohlenhydraten zu den Hauptnährstoffen.

Eiweißreiche Ernährung - wofür?
Alle Körperzellen, Gewebe und Organe bestehen aus Eiweiß. Es spielt eine wichtige Rolle für Aufbau, Wachstum, Regeneration, Immunsystem sowie für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen pflanzlichem und tierischem Eiweiß.

Pflanzliches Eiweiß:-Hülsenfrüchte, z.B. Linsen, Bohnen und Erbsen
-Getreide, z.B. Weizen und Hafer
-Getreideprodukte, z.B. Brot und Nudeln
-Ölsaaten, z.B. Sesam und Sonnenblumenkerne
-Nüsse, z.B. Haselnüsse und Cashewkerne

Tierisches Eiweiß:      -Milch/Milchprodukte, z.B. Joghurt und Käse
-Fleisch, z.B. Schweinelende und Rinderfilet
-Fisch, z.B. Lachs und Goldbrasse
-Eier

 

Pflanzliches oder tierisches Eiweiß?
Der Eiweißbedarf sollte zu 2/3 durch pflanzliches Eiweiß und nur zu 1/3 durch tierisches Eiweiß gedeckt werden, da diese häufig auch große Mengen an Fett und Kalorien enthalten, wie z.B. Schnitzel und Käse.

Wie viel Eiweiß sollte man zu sich nehmen?

Der Bedarf an Eiweiß ist sehr individuell und hängt vom Lebensalter, den körperlichen Anforderungen, möglicher Krankheiten sowie der Qualität des aufgenommenen Eiweißes (mehr dazu siehe unten: „Eiweißqualität“) ab. Einem erwachsenen Menschen werden täglich rund 0,8 g Eiweiß pro kg Körpergewicht empfohlen. Bei einem Gewicht von 70 kg würden dies 50 - 60 g Eiweiß entsprechen. Die durchschnittliche Eiweißzufuhr in Deutschland liegt jedoch meistens schon bei 1,4 g pro kg Körpergewicht.

Beispiel für einen Tag:

 

morgens:     1 Portion Müsli (50 g)
100 ml Milch (1,5 %)
Tee                                                         
4,5 g Eiweiß
3,4 g Eiweiß
-

Zwischen-
mahlzeit
:
    1 Apfel                                                   0,3 g Eiweiß


mittags:       2 mittlere Kartoffeln (160 g)
1 Portion Brokkoli (150 g)
1 Portion Schweinekamm (150 g)     
3,3 g Eiweiß
2,8 g Eiweiß
25,0 g Eiweiß


Zwischen-
mahlzeit
:     
1 fettarmer Fruchtjoghurt (150 g)
4 Trockenpflaumen (40 g)                   
4,5 g Eiweiß
0,9 g Eiweiß


abends:       2 Scheiben Vollkornbrot (120 g)
1x bestrichen mit Frischkäse (20 g)  
1x belegt mit Gouda (20 g)
1/2 Paprika (100 g)
10,8 g Eiweiß
2,3 g Eiweiß
4,9 g Eiweiß
1,2 g Eiweiß


Gesamt:                                                                      63,9 g Eiweiß

Eiweißqualität

Je einfacher das Nahrungseiweiß in Körpereiweiß umgewandelt werden kann, desto hochwertiger ist das Eiweiß für unseren Körper und desto weniger eiweißreiche Lebensmittel benötigen wir. Ob das Eiweiß hochwertig ist oder nicht, hängt von den Aminosäuren ab aus denen das Eiweiß aufgebaut ist. Je mehr lebensnotwendige Aminosäuren das Eiweiß enthält, desto hochwertiger ist es.
Tierisches Eiweiß ist hochwertiger als pflanzliches Eiweiß. Durch geschickte Kombinationen von Lebensmitteln können sich die Aminosäuren jedoch ergänzen und zu einer hochwertigen „Eiweiß-Mahlzeit“ für uns werden, z.B:

  • Gemüse mit Fleisch (z.B. Gemüsetopf mit Würstchen oder Rindfleisch)

  • Kartoffeln mit Ei (z.B. Kartoffeln mit Rührei oder Kartoffelauflauf)

  • Kartoffeln mit Milchprodukten (z.B. Folienkartoffeln mit Kräuterquark, Kartoffelpüree)

  • Getreide mit Milchprodukten (z.B. Müsli mit Joghurt/Milch, Vollkornbrot mit Käse)

  • Hülsenfrüchte mit Getreide (z.B. Bohnen-/Linsensuppe mit Brot, Bohnensalat mit Mais)

von Online-Redaktion

16 Kommentare

  • PEFC ist nicht nachhaltig. Desweiteren steht auf dem Code "mehr zu FSC". Wieso kommt dann Info zu PEFC? Schon erstaunlich....

    Angeles Baz - 24.12.2016 um 10:02 Uhr Antworten

  • tegut... tegut...

    Guten Tag Herr Schulzendorff, danke für Ihre Zeilen.
    Das Thema wiederverwendbare Beutel wird bei tegut… gerade intensiv bearbeitet und Sie können sich schon bald auf eine nachhaltige Lösung freuen.
    Die Entsorgung wird in den einzelnen Landkreisen unterschiedlich gehandhabt. Es werden unterschiedliche Sammel- und Trennsysteme angewendet. Der sicherste Weg ist die Folie abzutrennen und das Papier in die Papiersammlung und die Folie zu den Leichtverpackungen - üblicherweise gelber Sack, gelbe Tonne - zu geben. Um sich zu vergewissern, dass Sie es richtig machen, können Sie sich bei der für Ihren Wohnort zuständigen Abfallberatung informieren.
    Ihr Entsorger vor Ort kann Ihnen bei der richtigen Trennung weiterhelfen.
    Gute Grüße aus der tegut… Online-Redaktion

    tegut... Online-Redaktion - 06.11.2016 um 11:54 Uhr Antworten

  • Wie sind die Tüten zu entsorgen? Das Fenster ist anscheinend aus Plastik und mit irgendeinem Kleber auf das Papier gebracht. Schön wäre eine Angabe dazu auf der Tüte, oder wenigstens eine Angabe hier in dem Artikel.Noch besser fände ich Tüten ohne Plastik und Kleber. Am Besten wäre es allerdings, den Kunden dahingendend zu unterstützen, wiederverwendbare Beutel zu benutzen.

    Christian Schulzendorff - 06.11.2016 um 11:06 Uhr Antworten

  • tegut... tegut...

    Guten Tag Herr Müller,
    herzlichen Dank für Ihre konstruktive Kritik und natürlich auch für Ihre tegut… Treue.
    Ihre Sortimentsanregungen geben wir gerne an die entsprechenden tegut... Einkaufsbereiche weiter.
    Die Überarbeitung des Sortiments ist für tegut… ein große Herausforderung. Mit der Umstellung möchten wir unseren Kunden eine optimale und übersichtliche Produktauswahl in allen Preis-/Leistungslagen bieten. Alle Entscheidungen haben sich die verantwortlichen Einkäufer nicht leicht gemacht. tegut... trennt sich von konventionellen und Bio-Artikeln, deren Absätze - auf das gesamte tegut... Gebiet betrachtet - teilweise sehr schwach waren und dadurch sowohl hohe Warenkosten als auch Lebensmittelverschwendung verursacht haben.
    Sie schreiben auch, dass die neuen Brottüten problematisch sind, weil sie aus Kunststoff und Papier bestehen. Welche Bedenken haben Sie dabei?
    Wir hoffen und wünschen, dass Sie trotz der Umstellungen weiterhin schöne tegut… Einkaufserlebnisse in Hofgeismar haben können.
    gute Grüße aus der tegut… Online-Redaktion

    tegut... Online-Redaktion - 16.12.2015 um 11:15 Uhr Antworten

  • Hallo Ich kaufe etwa 80% meiner Nahrungsmittel bei Tegut-Hofgeismar und bin eigentlich mit dem Angebot zufrieden. Leider wurde vor kurzem der Herzberger-Toast durch Alnatura-Toast ersetzt, was kaufmännisch vielleicht zu verstehen ist, aber Qualitativ warscheinlich nicht. Produkte wie Bio-Schweinemett im Glas von der Kurhessischen und Bio-Sojasaucen giebt es garnicht mehr. Gerne würde ich auch mehr Produkte von der Upländer Bauernmolkerei Kaufen, die zur Zeit nur von Alnatura zu bekommen sind. Ebenfals finde ich auch die Verpackungen der Backstation proplematisch, die aus Papier und Kunststoff besteht.Ansonsten giebt es natürlich auch viel positives, was oft zu kurz kommt.

    René Müller - 14.12.2015 um 09:50 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...