tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Würzige Schätze des Orients

4
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

Wer sind die Neulinge im Gewürzregal und wofür lassen sie sich verwenden?

Ras el Hanout und Bockshornklee auf Teller

tegut... Ras el Hanout und Bockshornklee sind neu bei den tegut… Eigenmarken doch in der orientalischen Küche schon jahrhundertelang bekannt. Was sich hinter den mysteriösen Namen verbirgt und welche Gerichte man damit verfeinern kann, erfahren Sie im Folgenden.

„Der Chef des Ladens“

Etwa so kann man Ras el Hanout übersetzen, denn diese außergewöhnliche Gewürzkomposition konnte nur vom Chef des Gewürzladens persönlich gemischt werden. Wie exklusiv diese ist, lässt sich schon beim Öffnen erahnen, wenn der exotische Duft die Nase kitzelt. Durch das Zusammenspiel aus süßlichen Gewürzen wie Nelken sowie Zimt und den scharfen Noten von Ingwer und Chili ergibt sich insgesamt ein orientalischer Geschmack. Dieser kommt vor allem in Gerichten wie Eintöpfen, Fleisch-, Gemüse- und Reisgerichten gut zur Geltung.

Die unbekannte Zutat im Curry

Die Samen des Bockshornklees sind klein und vierkantig. Für unser tegut… Gewürz werden sie fein gemahlen und entfalten so ihre frische Heu-Note sowie einen zarten Bitterton. Bockshornklee ist Teil jeder guten Curry-Mischung, doch leider bisher noch den Wenigsten ein Begriff. Das sollte sich nun ändern! Auch hervorragend geeignet ist das Gewürz in Brotteig, Gemüsesuppen oder zu Lammfleisch.

Lassen Sie ihre Sinne in die exotischen Aromen von 1001 Nacht eintauchen und holen Sie sich mit tegut… Ras el Hanout und tegut… Bockshornklee die orientalische Würzkunst in die heimische Küche!

 

Text: Selina Becker, Praktikantin Produktmanagement Eigenmarken (Januar 2019)

von Online-Redaktion

1 Kommentar

  • Super,,,,
    Ich finde diese Gewürze bereichern unseren Speiseplan ,was auch sehr gut ist "Kurkuma" super Qualität.
    Danke tegut

    Laura - 07.03.2019 um 11:39 Uhr Antworten

Jetzt Vorteile sichern...