tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Apfeltarte aus der Normandie

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1

Zutaten:

für ca. 12 Stücke:


125 g Weizenmehl (Type 550)

75 g gesalzene Butter + Butter für die Form

1 Ei (M)

75 g Puderzucker

3-4 große säuerliche Äpfel

4 El Apfelgelee

2 El Calvados
Außerdem: 1 Tarteform (Ø ca. 26 cm)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 20 Min.
Ruhezeit ca. 2 Std.
Backzeiten 40-45 Min.

Zubereitung:

  1. Mehl, Butter, Ei, Puderzucker rasch zu einem Mürbeteig verkneten, in Folie gewickelt ca. 2 Std. kühl gestellt ruhen lassen.

  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen (Ø ca. 30 cm). In eine gebutterte Tarteform legen, Rand gut andrücken, Boden und Rand mehrfach mit einer Gabel einstechen. Auf der untersten Schiene im 180 Grad heißen Backofen 10-15 Min. vorbacken, dabei soll der Teig nur etwas Farbe annehmen, aber nicht braun werden. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen.

  3. Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Apfelspalten dachziegelartig im Kreis auf den Tortenboden legen.

  4. Apfelgelee sanft erhitzen, Calvados unterrühren, auf die Apfelspalten streichen. Tarte im 180 Grad heißen Ofen auf der zweiten Schiene von oben ca. 30 Min. goldgelb backen, dabei sollten die Apfelspalten am Rand auch leicht karamellisiert sein. Noch warm servieren.

0 Kommentare

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...