tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Fleischfondue
Zubereitungszeit: 60 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar

Fleischfondue in selbstgemachtem Rinderfond

kräftig-würzig, etwas aufwendiger

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Zwiebel waschen, mit Schale halbieren und die Schnittflächen in einem großen Topf bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. 1,8 l Wasser, Rotwein angießen, Rinderbrust, 2 El Salz hineingeben. Gewürze in den Teefilter geben, mit Küchengarn verschließen und zufügen. Alles mit schräg aufgelegtem Deckel ca. 120 Min. sanft köcheln lassen. Aufsteigende Trübstoffe abschöpfen.

  2. Suppengemüse waschen, putzen, grob zerteilen. Knoblauch abziehen, beides zum Fond geben und für weitere ca. 60 Min. köcheln lassen. Dann Gewürzsäckchen und Fleisch herausnehmen (es eignet sich klein geschnitten für einen Fleischsalat am nächsten Tag) und Brühe durch ein Sieb in den Fonduetopf abgießen.

  3. Rinder-, Schweine- und Hähnchenbrustfilet gut trocken tupfen, in mundgerechte, ca. 1 cm dicke Stücke schneiden und auf Spieße gesteckt mind. 3 Min. in der heißen Brühe garen.

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt