tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Forelle Müllerin mit Fecherkartoffeln
Zubereitungszeit: 35 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar

Forelle Müllerin mit Fächerkartoffeln

klassisch, schön zart

Zubereitung:

  1. Zitrone halbieren, Saft einer Hälfte auspressen. Forellen unter kaltem Wasser abbrausen, innen und außen gut trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, kurz stehen lassen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer würzen. Mehl auf einen flachen Teller geben, Forellen leicht darin wenden.

  2. Kartoffeln schälen, mit einem scharfen Messer fächerförmig ein-, aber nicht durchschneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, mit Olivenöl bepinseln, mit Meersalz würzen und im 200 Grad heißen Ofen ca. 50 Min. garen.

  3. Butter in einer großen Pfanne zerlassen, Forellen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 5 Min. braten – wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist die Forelle gar. Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken. Restliche Zitronenhälfte vierteln. Forellen mit Zitronenachteln und Petersilie auf Tellern anrichten und mit Fächerkartoffeln zusammen servieren.

  4. Schmecken gut dazu: Kopfsalat mit Joghurt- Dressing und Weißwein, z. B. ein Riesling

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt