tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Gefüllte Auberginen mit Couscous

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
3
orientalische Köstlichkeit, der Geschmack von 1001 Nacht

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 200 g Couscous
  • 1,5 l Tomatensaft
  • 4 Auberginen
  • 400 g Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Schafskäse
  • 0,5 Pck. Minze
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 Eier (M)
  • 1,5 El Currypulver
  • 1 Tl Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1,5 El Zitronensaft

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Garzeit 50–55 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Couscous mit 600 ml Tomatensaft aufkochen, ca. 20 Min. auf der abgeschalteten Herdplatte mit Deckel unter gelegentlichem Umrühren quellen lassen.

  2. Auberginen waschen, Stielansätze entfernen, längs halbieren, ca. 3 Min. in kochendem Wasser blanchieren, bis auf einen ca. 1 cm starken Rand aushöhlen. Auberginenfleisch fein hacken.

  3. Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, Haut abziehen, Tomaten entkernen, Fruchtfleisch fein würfeln. Zwiebeln abziehen, fein hacken. Schafskäse zerbröckeln. Minzblätter in feine Streifen schneiden.

  4. Zwiebeln in Öl glasig dünsten, Auberginenfleisch, Tomatenwürfel zugeben, ca. 5 Min. mitdünsten, salzen, pfeffern. Auflaufform einfetten. Couscous, Auberginen-Tomatenmischung vorsichtig vermengen. Verquirlte Eier, Curry, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Schafskäse, einige Minzestreifen darunterheben.

  5. Auberginenhälften in die Auflaufform setzen, mit der Couscousmasse füllen. Restlichen Tomatensaft (900 ml) angießen. Im 200 Grad heißen Backofen 25–30 Min. backen. Mit restlichen Minzestreifen bestreut servieren. Schmeckt gut dazu: Eichblattsalat mit Zwiebel-Senf-Vinaigrette

1 Kommentar

  • Himmlisch gut...Habe halt noch in die Füllung den roten Paprika reingetan.Und habe mit einer Suppe statt dem Tomatensaft in der Auflaufform fertig gegart.Auch Dill und Petersille habe gehakt und in die Füllung gegeben...Hatte keine Minze

    Viktoriya Siemer - 03.09.2017 um 13:01 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...