tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Apfel Karamell Kuchen mit Streuseln

Kuchen im Glas: Apfel-Karamell-Kuchen mit Streuseln

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(12)
(1)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
13
toll für den Vorrat oder zum Verschenken

Zutaten:

  • 275 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Tl Zimt
  • 250 g Butter
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1 Tl Backpulver
  • 120 g weiche Karamellbonbons

für 8-9 Gläser à 230 ml oder 3-4 à 440 ml

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit 20-25 Min.
Backzeit ca. 35 Min. (45 Min.)

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Für die Streusel 50 g Mehl mit 30 g Zucker, Zimt und 50 g Butter mit den Händen verkneten. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Viertel würfeln, mit Zitronensaft beträufeln.

  2. Restliche Butter (200 g) mit übrigem Zucker (120 g), Prise Salz cremig rühren. Eier einzelnunterrühren. Restliches Mehl (225 g) mit Backpulver mischen, unter den Teig rühren. Karamellbonbons grob hacken, mit den Apfelstücken unterrühren.

  3. Gläser ausbuttern, Teig einfüllen, Streusel daraufverteilen und im 180 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. backen (ca. 45 Min. in den großen Gläsern).

  4. Tipp für den Kuchen zum Sofortservieren: Gläser jeweils zu ca. 3/4 mit Teig füllen. Bei dieser Füllung geht der Teig über den Glasrand hinaus auf und das Glas kann nicht mehr mit dem Deckel verschlossen werden. Nach dem Backen gut auskühlen lassen und dann stürzen. Der Kuchen lässt sich nach dem Auskühlen deutlich besser stürzen als im heißen bzw. warmen Zustand. Er kann jedoch auch im Glas serviert werden.

  5. Tipp für dem Kuchen für den Vorrat und zum Verschenken: Gläser jeweils zu 1/2 bis 2/3 mit Teig füllen und direkt nach dem Backen mit den Deckeln verschließen. Kühl und dunkel gelagert halten sich die Kuchen mind. 4 Wochen.

28 Kommentare

  • Normale schraubgläser z.b. konfitüregläser

    Verena wertli - 31.07.2020 um 11:20 Uhr Antworten

  • Hallo,
    ich habe die Karamelbonbons vergessen zu kaufen. Es ist Samstagabend und ich backe morgen. Kann ich den Kuchen ohne machen oder wie kann ich es ersetzen?
    Vielen Dank.
    Eva

    Eva - 20.06.2020 um 20:28 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Liebe Eva, Ihre Nachfrage hat uns leider zu spät erreicht. Wir hoffen, dass der Kuchen trotzdem ein Genuss war. Herzliche Grüße, Nicole aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 24.06.2020 um 16:21 Uhr

    • Ich habe Karamelcreme verwendet, war auch sehr, sehr lecker. Mein Mann hatte Geburtstag und ich habe sie ihm mitgegeben. Sogar meine Kinder, die sonst keinen Apfelkuchen mögen, hatten ihn ruck-zuck aufgefuttert. Ich habe die 4-fache Menge gemacht.

      Eva - 04.10.2020 um 17:42 Uhr

  • Ich sage nur : Hammer!
    So was Feines geht einfach zu jeder Tages- und Nachtzeit.

    Christiane Reiter - 24.05.2020 um 13:44 Uhr Antworten

  • Schmeckt hervorragend. Habe einen Kuchen im Glas daraus gemacht und ein Blech voll Cupcakes, die sind genauso gut geworden und gut zum Einfrieren.

    Frauke - 31.01.2020 um 19:45 Uhr Antworten

  • Schön währe es wenn die Temperatur vom Vorheizen und vom Backen angegeben wird. Danke

    Nicole Kowalkowski - 26.11.2019 um 17:33 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

zur Kochwerkstatt

Jetzt Vorteile sichern...