tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Drei Kuchen im Glas
Zubereitungszeit: 25 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach

Marmorkuchen im Glas mit Birne

toll für den Vorrat oder zum Verschenken

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Butter mit Frischkäse und Zucker cremig rühren, Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, unter den Teig heben.

  2. Teig in zwei Portionen teilen. In eine Hälfte den Vanillezucker und in die andere Kakaopulver sowie Kardamom geben und verrühren. Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Viertel in schmale Spalten schneiden.

  3. Gläser ausbuttern, Birnenspalten senkrecht an den Glasrand stellen. Hellen und dunklen Teig abwechselnd einschichten und im 180 Grad heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Min. backen (ca. 45 Min. in den großen Gläsern).

  4. Tipp für den Kuchen zum Sofortservieren: Gläser jeweils zu ca. 3/4 mit Teig füllen. Bei dieser Füllung geht der Teig über den Glasrand hinaus auf und das Glas kann nicht mehr mit dem Deckel verschlossen werden. Nach dem Backen gut auskühlen lassen und dann stürzen. Der Kuchen lässt sich nach dem Auskühlen deutlich besser stürzen als im heißen bzw. warmen Zustand. Er kann jedoch auch im Glas serviert werden.

  5. Tipp zum Kuchen für den Vorrat und zum Verschenken: Gläser jeweils zu 1/2 bis 2/3 mit Teig füllen und direkt nach dem Backen mit den Deckeln verschließen. Kühl und dunkel gelagert halten sich die Kuchen mind. 4 Wochen.

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt