tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
Zubereitungszeit: 25 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar
vegetarisch

Kürbis-Nussbrot

selbstgebackenes Brot, schön saftig mit knuspriger Kruste

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Hefe in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Honig und die Hälfte des Mehls (325 g) zugeben, gut durchkneten und ca. 20 Min. zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Inzwischen den Kürbis schälen und mit dem entkernten Apfel grob raspeln.

  2. Mit Saft der halben Zitrone, gemahlenen Nüssen und Zimt mischen und mit dem Kräuterquark zum Vorteig geben. Restliches Mehl (325 g) mit Salz, Sojasauce und den ganzen Haselnüssen hinzufügen, den Teig gut verkneten und weitere ca. 30 Min. gehenlassen.

  3. In eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 50-60 Min. backen, bis sich das Brot beim Klopfen hohl anhört. Für die Käsecreme Fetakäse mit einer Gabel zerdrücken, mit den Butter, Frischkäse, fein gehacktem Knoblauch, Kürbiskernöl und Senf gut verrühren. Creme mit Kräutern, Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano pikant abschmecken. Zum Kürbisbrot servieren.

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt