tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Lachspastetemit Spinat & Feta
Zubereitungszeit: 30 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar

Lachspastete mit Spinat und Feta

saftig, wunderbar würzig

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Lachsfilets evtl. auftauen lassen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch abziehen, fein würfeln. Spinat ca. 5 Min. köcheln lassen, dann vom Herd ziehen, gut abtropfen lassen und grob hacken. Eier mit saurer Sahne verquirlen, mit Knoblauch, Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Spinat, Lachs und grob zerbröselten Feta unterheben.

  2. Auflaufform einfetten, mit vier Teigblättern auslegen – dabei jedes Blatt mit etwas Olivenöl bestreichen. Hälfte der Füllung daraufverteilen, mit vier Teigblättern abdecken, restliche Füllung hineingeben und mit übrigem Strudelteig abschließen. Überhängenden Teig locker nach innen schlagen und ebenfalls dünn mit Öl bestreichen.

  3. Lachspastete im 180 Grad heißen Ofen auf zweiter Schiene von unten ca. 40 Min. backen – nach etwa 20 Min. mit Backpapier abdecken. Pastete etwas abkühlen lassen, anschließend in Stücke schneiden und servieren.

1 Kommentar


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

  1. Uschi Häckel - 01.02.2020 um 11:05 Uhr

    Kann man die halbfertige Pastete 1tag vorher vorbereiten

    Antworten

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt