tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Minz Hummus Tofubaellchen

Minz-Hummus zu Tofubällchen

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1
perfekt zum Snacken, orientalisch gewürzt

Zutaten:

für 2 Portionen

  • 200 g Tofu
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stck. Kurkuma (ca. 2 cm)
  • 1 El Sojasauce
  • 3 El Mehl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 5 El Paniermehl
  • 1 Dose Kichererbsen (400 g)
  • 2 Stängel Minze
  • 0,5 Topf Basilikum
  • 1 Bio-Zitronenscheibe
  • 1 El Tahin (Sesampaste)
  • 5 El Olivenöl
  • 0,5 Tl Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)

Außerdem: Bratöl zum Ausbacken

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Bratzeit 5-6 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Tofu mit einer Gabel fein zerdrücken. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe abziehen, Kurkuma schälen, alles fein hacken, mit Tofu, Sojasauce und Mehl verkneten und mit Salz abschmecken.

  2. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen(ø ca. 3 cm) formen, in Paniermehl wälzen, dann in einer Pfanne 5-6 Min. in reichlich Bratöl (die Bällchen sollten leicht schwimmen können) rundherum goldbraun und knusprig braten. Bällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen, anschließend warm stellen.

  3. Kichererbsen im Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Übrige Knoblauchzehe abziehen und klein schneiden. Minze und Basilikum waschen und trocken schütteln. Zitrone halbieren, Schale einer Hälfte abreiben, Saft auspressen, andere Hälfte in Scheiben schneiden.

  4. Für den Hummus Kichererbsen mit Knoblauch, Minze, Basilikum, Tahin, fein abgeriebener Zitronenschale, Zitronensaft und Olivenöl pürieren, mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Minz-Hummus mit Zitronenscheiben zu den Tofubällchen anrichten. Schmecken gut dazu: Fladenbrot und ein Tomatensalat

0 Kommentare

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...