tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Moehren Linsen Suppe

Möhren-Linsen-Suppe mit Clementine

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
5
wärmt von innen, frisch und cremig

Zutaten:

Anzahl der Portionen:

  • 400 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stck. Ingwer (ca. 2 cm)
  • 2 El Rapsöl
  • 2 Tl Currypaste
  • 200 g rote Linsen
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch (Dose)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Bio-Clementine
  • 1 Granatapfel
  • 4 Stängel Koriander
  • 2 El Kokoschips

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Dünst- und Garzeiten ca. 25 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Möhren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch abziehen, Ingwer schälen, alles fein hacken und in Rapsöl glasig dünsten. Möhren und Currypaste zugeben, ca. 5 Min. mitdünsten.

  2. Linsen zugeben, Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen, bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer würzen, anschließend fein pürieren.

  3. Clementine waschen, Schale abreiben und den Saft auspressen. Granatapfel halbieren, Kerne herauslösen. Koriander waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Clementinensaft und -schale zur Möhren-Linsensuppe geben, mit Granatapfelkernen, Koriander und Kokos-Chips garniert anrichten.

4 Kommentare

  • Habe die Suppe gekocht, aber nur Currypulver reingetan. Hat sehr gut geschmeckt. Für die Currypaste war ich zu ängstlich. Ich hatte die rote Currypaste gekauft, die doch sehr scharf ist. Es gibt so viele Currypasten. Bitte schreiben sie doch welche art von Paste sie im Rezept verwenden. Meinten sie eventuell Gelbe Currypaste( Kaeng Kari) ? (die soll mild sein)

    Klaus Becker - 15.02.2019 um 17:45 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Herr Becker, danke für Ihre wertvolle Anregung und Frage.
      Für diese Suppe wurde die Rote Thai Curry-Paste von Alnatura verwendet. Sie ist in den großen tegut.. Märkten zu bekommen und ist auf das europäische Geschmacks- und Schärfeempfinden abgestimmt - also eher medium.
      Wenn Sie bedenken bezüglich der Schärfe haben, empfehlen wir Ihnen erst einmal 1/2 -1 Tl zu verwenden. Testen Sie sich dann an Ihre individuelle "Schärfedosis" heran.
      Sollte Ihnen die Alnatura Rote Thai Curry-Paste doch zu scharf sein, können Sie selbstverständlich auch andere Pasten verwenden, die je nach Hersteller sehr unterschiedlich in der Schärfe ausfallen können.
      Gutes Gelingen und viel Freude beim Nachkochen wünscht Ihnen herzlich Ihre tegut... Kochwerkstatt.

      tegut... Kundenbetreuung - 20.02.2019 um 12:29 Uhr

  • Habe die Suppe am 13.1.19 für 50 Leute gekocht, ganz super geschmeckt. Bekam von vielen Lob dazu.

    R.Zott - 15.01.2019 um 13:24 Uhr Antworten

  • Die Suppe schmeckt sehr lecker und ist auch schnell zubereitet.
    Ich habe allerdings die Linsen nach den Pachungsangaben separat gekocht (ca. 10 Minuten in doppelter Menge Wasser ohne Salz). Die Linsen zerfallen und müssen nicht mit püriert werden.

    S. Seifert - 06.01.2019 um 10:36 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

zur Kochwerkstatt

Jetzt Vorteile sichern...