tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Pellkartoffeln mit Speck-Zwiebel-Stippe

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
3
schnelles, günstiges Gericht - schön würzig

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 1 kg Kartoffeln (klein, festkochend)
  • 2 Tl Salz
  • 2 Tl Kümmel (ganz)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Zwiebeln
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 50 g Butter
  • 1 Prise bunter Pfeffer (aus der Mühle)
  • 4 El Weißweinessig
  • 1 Pck. Schnittlauch
  • 0,5 Bund glatte Petersilie

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Kartoffeln gründlich waschen, mit Wasser bedeckt, 2 Tl Salz, Kümmel, Lorbeer aufkochen und mit schräg gestelltem Deckel bei geringer Hitze gar kochen.

  2. Währenddessen Zwiebeln abziehen, zusammen mit dem Speck fein würfeln. Speck bei geringer Hitze kross ausbraten, Butter darin aufschäumen, Zwiebelwürfel zugeben, bis sie goldgelb sind weich dünsten.

  3. Speck-Zwiebel-Stippe mit Essig, Pfeffer würzig abschmecken. Kräuter waschen, trocken schütteln, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie fein hacken. Kartoffeln abgießen, heiß pellen, mit heißer Speck-Zwiebel-Stippe übergießen, mit Kräutern bestreuen und servieren. Schmeckt gut dazu: Blattsalat mit Joghurt-Dressing.

4 Kommentare

  • Stippes mache ich nur mit schinkenwuerfel und zwiebelwuerfel in Öl braten und mit etwas Zucker würzen.

    Elke Tietje - 15.07.2019 um 21:49 Uhr Antworten

  • Ich kenne es nur mit Katzoffeln, Zwiebeln und Speck ohne großartig andere Zutaten zu benutzen.

    Ich liebe dieses einfache Rezept und kenne es noch von meiner Großmutter.

    J B - 07.04.2019 um 17:18 Uhr Antworten

  • Das hat nichts mit unserem Rezept am Hut wie ich es kenne. Es war ein Armeleute essen. Und die Gewürze die da angegeben werden hatten wenn dann ehr die Adeligen. Dennoch ist es eines der leckersten Gerichte Die ich kenne!

    Tobias Zech - 24.01.2018 um 21:07 Uhr Antworten

    • Kenne ichvon oma mit mehlschwitze

      Gerd - 02.08.2019 um 19:23 Uhr

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...