tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Push-up-Pfirsich-Tiramisu mit Amarettini

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1
sommerlich, ausgefallen

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 20 g Amarettini
  • 2 Pfirsiche
  • 1 Pck. Thymian
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnefestiger
  • 1 El Honig
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 El Karamellaufstrich
  • 1 El Butter

Arbeitszeiten:

Dessert Food Blog Duell von KochzereMONI

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Zuerst die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit dem Mascarpone und dem Honig zu einer cremigen homogenen Masse verrühren. Kurz kalt stellen.

  2. Die Pfirsiche waschen, trockentupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne oder einem Topf die Butter schmelzen. Den Thymian waschen, trockenschütteln und die einzelnen Blättchen abzupfen. Diese nun zu der Butter geben und die Pfirsichwürfelchen kurz darin wenden. Dann in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

  3. In der gleichen Pfanne mit dem Pfirsichsud nun den Karamellaufstrich schmelzen und mit einem Schneebesen sehr gut verrühren.

  4. Die Amarettinis in einem Blitzhacker fein hacken und in die Push-up-Förmchen je 3 TL davon geben. Nun je 2 TL Pfirsichwürfel hineingeben, darauf je 2-3 TL Pfirsich-Karamell-Sud. Nun je Förmchen die Vanille-Mascarpone-Creme spritzen und dann noch einmal die gleiche Prozedur. Die Push-up-Pfirsich-Tiramisus mit Amarettinis verzieren. Ich hatte zufällig noch Borretschblüten im Garten, die ich als Deko verwendet habe.

0 Kommentare

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...