Rosenkohl-Gratin mit Thymian und Schafskäse

Zubereitungszeit ca. 20 Min./ Garzeiten ca. 30 Min.

Zutaten

für 4-6 Portionen

1 kg Rosenkohl (tiefgekühlt)1 Glas halbgetrocknete Tomaten in Öl500 g KartoffelnSalz2 Knoblauchzehen1 Tl ThymianPfeffer (aus der Mühle)Zucker200 g Fetakäse

  • 1.

    Rosenkohl in ein Sieb geben und antauen lassen. Halbgetrocknete Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, Öl dabei auffangen.

  • 2.

    Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden, in Salzwasser ca. 10 Min. garen, dann Salzwasser über dem Rosenkohl durchs Sieb abgießen.

  • 3.

    Knoblauch abziehen, fein würfeln, mit Rosenkohl und 2 El vom aufgefangenen Öl anschwitzen. Tomaten, Kartoffeln zufügen, mit Thymian, Salz, Pfeffer, Prise Zucker würzen.

  • 4.

    Alles in eine ofenfeste Form geben, Fetakäse grob zerbröseln, daraufverteilen und im 200 Grad heißen Ofen ca. 20 Min. gratinieren. Tipps: Statt Fetakäse können Sie auch Gorgonzola verwenden oder Fetakäse auf 100 g reduzieren und 100 g Katenschinkenwürfel ergänzen.

1 Kommentare

  • Da ist alles drin, was ich gerne mag: Rosenkohl, getrocknete Tomaten und Fetakäse. Einfach lecker!

    Betty Schuster - 02.02.2012 um 13:06 Uhr

close
Diese Seite teilen