tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Rosenkohl Suesskartoffel Curry
Zubereitungszeit: 15 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach
vegan

Rosenkohl-Süßkartoffel-Curry

herrlich cremig, mit besonderer Würze

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Knoblauch, Zwiebel abziehen, klein würfeln. Ingwer schälen, fein hacken. Rosenkohl putzen, halbieren. Süßkartoffel schälen, längs vierteln, quer in Scheiben schneiden.

  2. Knoblauch, Zwiebel, Ingwer in Bratöl andünsten, Rosenkohl, Süßkartoffeln zugeben, ca. 5 Min. mitdünsten. Gemüse mit Curry, Garam Masala bestäuben, Kokosmilch, Brühe angießen, alles bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 15 Min. garen, mit Salz, Limettensaft abschmecken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen klein schneiden und darüber streuen. Tipp: Das Curry mit Weintrauben oder Granatapfelkernen bestreut anrichten. Schmeckt gut dazu: Basmatireis

14 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Kommentarliste

  1. Ilona H. 09.02.2022 - 09.02.2022 um 18:39 Uhr

    Wir haben das Rezept mit Kartoffeln (festkochende Sorte) gekocht. Da wir Rosenkohl lieben, haben wir es bestimmt schon 5x gegessen. Einfach super!

    Antworten

  2. Christiane Sch-K - 30.01.2021 um 15:31 Uhr

    Sehr gutes Rezept. Passt auch prima in die Jahreszeit. Habe statt Limettensaft, Pflaumensaft genommen und 3 Sorten Curry: Vindaloo, Bombay und Kokos Mango. Schmeckt prima.

    Antworten

  3. Nahla G. - 02.01.2021 um 15:54 Uhr

    Das Rezept ist wirklich super! Eine leckere und herzhafte vegane Variante für ein würziges Curry!

    Antworten

  4. Rita L. - 08.12.2020 um 10:28 Uhr

    Sehr gut
    Ich wollte es soeben wieder kochen ,mir fehlt aber die Kokosmilch wie kann ich mir helfen?

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 17.12.2020 um 11:44 Uhr

      Guten Tag Rita L.,
      ohne Kokosmilch wird es kein typisches Curry. Zur Not schmeckt es aber auch mit Sahne. Genussvolle Grüße aus der tegut... Kochwerkstatt

    2. Heike Preißl - 17.02.2022 um 15:57 Uhr

      Kokosmilch kann man ganz schnell selber aus Kokosraspeln machen.

  5. Derya K - 12.02.2020 um 18:45 Uhr

    Sehr, sehr lecker! Porree und Karotten passen prima mit dazu (mir war es etwas zu dünn an Gemüse). Vielen Dank!:)

    Antworten

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. >
  5. >>
tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt