tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Schwedischer Apfelkuchen

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
4
saftig und lecker, traditionell

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 2 Eier (M)
  • 100 g Zucker
  • 3 El Zucker
  • 600 g Äpfel
  • 1 El Zimt
  • 1 Tl Zimt
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Außerdem: 1 runde Kuchenform (Ø ca. 26 cm)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Kühlzeit ca. 1 Std.
Backzeit ca. 35 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Mehl, Butter, 1 Ei, 2 El Wasser, Zucker und Salz mit den Knethacken des Rührgeräts verrühren, mit den Händen zu einem festen Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 1 Std. kühl stellen.

  2. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Hälften in feine Schnitze schneiden.

  3. Eine Springform einfetten, mit Mehl bestäuben. 2/3 des Teiges rund ausrollen, in die Form legen, einen Rand formen. Apfelschnitze darauf verteilen, mit 1 El Zimt und dem 3 El Zucker bestreuen.

  4. Rest des Teiges ebenfalls ausrollen, mit einem Messer oder Teigrädchen in Steifen schneiden, Kuchen gitterförmig damit belegen.

  5. Restliches Ei verrühren, Teig damit bepinseln.

  6. Kuchen im 200 Grad heißen Ofen ca. 35 Min. goldbraun backen.

  7. Sahne mit Vanillezucker steifschlagen, restlichen 1 Tl Zimt zugeben, zum Apfelkuchen servieren.

0 Kommentare

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...